Werbung

Verhandlungsvergabe zur Beschaffung von Knotengeflecht Zaun, Z-Profile, Drahtverbindern, Bodenheringen, Weidetoren und Gattertüren für die Landesforst M-V - AöR

Werbung

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Landesforst Mecklenburg-Vorpommern - Anstalt des öffentlichen Rechts
Postanschrift: Fritz-Reuter-Platz 9
Ort: Malchin
NUTS-Code: DE80J Mecklenburgische Seenplatte
Postleitzahl: 17139
Land: Deutschland
E-Mail:
Telefon: +49 3994235-154
Fax: +49 3994235-400
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.wald-mv.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Umwelt
Werbung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Verhandlungsvergabe zur Beschaffung von Knotengeflecht Zaun, Z-Profile, Drahtverbindern, Bodenheringen, Weidetoren und Gattertüren für die Landesforst M-V - AöR

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34928220 Zaunteile
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Auftraggeber beabsichtigt im Rahmen der Seuchenabwehr (ASP) die Beschaffung von Zaunbaumaterial in nachfolgendem Umfang (weitere Angaben/Beschreibungen des zu liefernden Materials kann den Leistungsbeschreibungen entnommen werden):

Los 1: 50 km Zaunmaterial

Los 2: 50 km Zaunmaterial

Los 3: 100 Stück Weidetore

Los 4: 100 Stück Gattertüren

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 320 295.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 1: 50 km Zaunmaterial

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34928220 Zaunteile
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80N Vorpommern-Greifswald
Hauptort der Ausführung:

Lieferorte sind:

17321 Löcknitz

17358 Torgelow bzw. 17375 Hintersee

17419 Korswandt

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung von

- 1.000 Rollen 150 cm hohes Knotengeflecht aus dickverzinkten hochfesten Stahldrähten (AS 150/15/15 M)

- 15.000 Stück starkverzinkten Z-Profil- Stahlpfähle 2100

- 15.000 Stück Drahtverbinder

- 12.500 Stück 50 cm lange Bodenheringe im C - Profil

Alternativ werden Nebenangebote mit vorgenannten technischen Anforderungen für eine Zaunhöhe von 160 cm (AS 160/15/15 M) zugelassen. Auf die zwingende Kompatibilität zum Z – Profil Stahlpfahl 2100 wird verwiesen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 1: 50 km Zaunmaterial

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34928220 Zaunteile
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80N Vorpommern-Greifswald
Hauptort der Ausführung:

Lieferorte sind:

17321 Löcknitz

17358 Torgelow bzw. 17375 Hintersee

17419 Korswandt

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung von

- 1.000 Rollen 150 cm hohes Knotengeflecht aus dickverzinkten hochfesten Stahldrähten (AS 150/15/15 M)

- 15.000 Stück starkverzinkten Z-Profil- Stahlpfähle 2100

- 15.000 Stück Drahtverbinder

- 12.500 Stück 50 cm lange Bodenheringe im C - Profil

Alternativ werden Nebenangebote mit vorgenannten technischen Anforderungen für eine Zaunhöhe von 160 cm (AS 160/15/15 M) zugelassen. Auf die zwingende Kompatibilität zum Z – Profil Stahlpfahl 2100 wird verwiesen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 1: 100 Stück Weidetore

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34928220 Zaunteile
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80N Vorpommern-Greifswald
Hauptort der Ausführung:

Lieferorte sind:

17321 Löcknitz

17358 Torgelow bzw. 17375 Hintersee

17419 Korswandt

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung von 100 Stück Weidetore

- Stahlrohrbauweise mit Rohr- in Rohr-Verstellung

- verstellbar 3 m - 4 m

- Höhe 1,1 m

- verzinkt

- incl. Montageset

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 4: 100 Stück Gattertüren

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34928220 Zaunteile
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80N Vorpommern-Greifswald
Hauptort der Ausführung:

Lieferorte sind:

17321 Löcknitz

17358 Torgelow bzw. 17375 Hintersee

17419 Korswandt

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung von 100 Stück Gattertüren

- einflügelig

- feuerverzinkt

- selbstschließend

- H: 2,00 m x B: 1,00 m

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (für die unten aufgeführten Fälle)
  • Dringende Gründe im Zusammenhang mit für den öffentlichen Auftraggeber unvorhersehbaren Ereignissen, die den strengen Bedingungen der Richtlinie genügen
Erläuterung:

Die Landesforst M-V AöR beschafft hier im Auftrag des Landes M-V Zaunbaumaterial zur ASP-Bekämpfung.

In den Ländern Brandenburg und Sachsen hat sich gezeigt, dass die Errichtung eines Zaunes nicht ausreichend ist, die ASP breitet sich weiter aus und rückt geografisch immer dichter an M-V heran.

Im Ergebnis einer erneuten Lagebewertung soll ein Schutzkorridor (2. Zaun parallel zum 1. Zaun) errichtet werden. Dieser Korridor soll gewährleisten, dass infizierte Schweine welche ggf. den ersten Zaun überwinden nicht weiter nach M-V vordringen. Der geschaffene Korridor soll Schwarzwildfrei gehalten werden.

Hierzu muss das notwendige Material nach der nun vorliegenden Finanzierungszusage um-gehend beschafft werden.

Die besondere Dringlichkeit wurde hier auch mit Mail vom 21.09.2021 durch die Aufsichtsbehörde bestätigt.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Los 1: 50 km Zaunmaterial

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
08/10/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 4
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Draht Lauen GmbH & Co. KG
Postanschrift: Westfalenstr. 33
Ort: Münster
NUTS-Code: DED52 Leipzig
Postleitzahl: 48165
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 145 080.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 2
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Los 2: 50 km Zaunmaterial

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
08/10/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 4
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Draht Lauen GmbH & Co. KG
Postanschrift: Westfalenstr. 33
Ort: Münster
NUTS-Code: DED52 Leipzig
Postleitzahl: 481665
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 145 080.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 3
Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Los 3: 100 Stück Weidetore

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
08/10/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Tierzuchtartikel- und Landgerätevertrieb - Horst Bittermann
Postanschrift: Wamckower Str. 1
Ort: Hohen Pritz
NUTS-Code: DE80O Ludwigslust-Parchim
Postleitzahl: 19406
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 12 885.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 4
Los-Nr.: 4
Bezeichnung des Auftrags:

Los 4: 100 Stück Gattertüren

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
08/10/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 5
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 5
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Tierzuchtartikel- und Landgerätevertrieb - Horst Bittermann
Postanschrift: Wamckower Str. 1
Ort: Hohen Pritz
NUTS-Code: DE938 Heidekreis
Postleitzahl: 19406
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 17 250.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammern beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit M-V
Postanschrift: Johannes-Stelling-Straße 14
Ort: Schwerin
Postleitzahl: 19053
Land: Deutschland
E-Mail:
Telefon: +49 3855885165
Fax: +49 3855884855817
Internet-Adresse: www.mv-regierung.de
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Sofern sich ein am Auftrag interessiertes Unternehmen durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften in seinen Rechten verletzt sieht, ist gem. § 160 Absatz 3 Nr. 1 GWB der Verstoß gegen Vergabevorschriften innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gegenüber dem Auftraggeber zu rügen.

Hilft der Auftraggeber der Rüge nicht ab, kann gem. § 160 Absatz 3 Nr. 4 GWB innerhalb von 15 Tagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers Antrag auf Nachprüfung bei der Vergabekammer gestellt werden. Gem. § 134 GWB werden Bieter, deren Angebote nicht berücksichtigt werden sollen, in Textform informiert. Ein Vertrag darf erst 15 Kalendertage nach Absenden der Information geschlossen werden. Wird die Information per Fax oder auf elektronischem Wege versendet, verkürzt sich die Frist auf 10 Kalendertage. Die Frist beginnt am Tag nach der Absendung der Information durch den Auftraggeber.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammern beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit M-V
Postanschrift: Johannes-Stelling-Straße 14
Ort: Schwerin
Postleitzahl: 19053
Land: Deutschland
E-Mail:
Telefon: +49 3855885165
Fax: +49 3855884855817
Internet-Adresse: www.mv-regierung.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/10/2021
Werbung