Werbung

Schloss Gadebusch | 1. BA — Sanierung der Fassaden Süd und West

Werbung

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Amt Gadebusch
Postanschrift: Am Markt 1
Ort: Gadebusch
NUTS-Code: DE80 Mecklenburg-Vorpommern
Postleitzahl: 19205
Land: Deutschland
E-Mail:
Telefon: +49 3886 / 2121-33
Fax: +49 3886 / 2121-41
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.gadebusch.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
Werbung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Schloss Gadebusch | 1. BA — Sanierung der Fassaden Süd und West

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45262520 Mauerarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

— Bemusterung,

— Putzarbeiten,

— Maurerarbeiten,

— Fugarbeiten,

— Verblechungen,

— Maßnahmen Remise.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45262500 Maurerarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
NUTS-Code: DE8 Mecklenburg-Vorpommern
NUTS-Code: DE80 Mecklenburg-Vorpommern
NUTS-Code: DE80M Nordwestmecklenburg
Hauptort der Ausführung:

19205 Gadebusch

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Maurerarbeitren.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2021/S 061-153490
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Sonstige Gründe (Einstellung des Verfahrens)

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Der Angebotspreis ist unangemessen hoch, der Zuschlag darf nicht erteilt werden (VOB/A §16d EU).

Kein wirtschaftliches Angebot; Angebotsdurchschnitt liegt bei 160 % gegenüber verpreistem LV.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Landkreis Nordwestmecklenburg — Untere Rechtsaufsichtsbehörde
Postanschrift: Börzower Weg 3
Ort: Grevesmühlen
Postleitzahl: 23936
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/06/2021
Werbung