Werbung

Erweiterung Gemeinschaftsschule Meldorf, Rohbau VE 06, 32000348OV

Werbung

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Bauauftrag

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2021/S 070-177263)

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Schulverband Meldorf über das Amt Mitteldithmarschen
Postanschrift: Hindenburgstraße 18
Ort: Meldorf
NUTS-Code: DEF05 Dithmarschen
Postleitzahl: 25704
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR, Submissionsstelle Bau, Lübeck
E-Mail:
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.mitteldithmarschen.de
Adresse des Beschafferprofils: www.gmsh.de
Werbung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erweiterung Gemeinschaftsschule Meldorf, Rohbau VE 06, 32000348OV

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45223220 Rohbauarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Auf dem Gelände der Meldorfer Gemeinschaftsschule im Weiderbaum 4 entsteht nach Rückbau eines bestehende Gebäudetrakts ein Erweiterungsneubau.

Der auf Pfählen zu gründende Neubau besteht aus einem Sockelgeschoss, der „Plattform“ in Betonbauweise mit öffentlichen Nutzungsflächen und Fachklassenräumen, sowie 2 auf der Plattform stehenden „Punkthäusern“ in Holzelementbauweise, welche die allgemeinen Unterrichtsräume beherbergen.

Die Dachfläche der Plattform wird durch das Aufbringen eines Landschaftsdaches ein Teil des Schulhofs werden und fügt sich amorph in die bestehende Topographie ein. Die Außenhülle des Gebäudes besteht im Bereich der Plattform aus einem Verblendmauerwerk. Die beiden aufgehenden Punkthäuser erhalten eine leichte Metallfassade.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/05/2021
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2021/S 070-177263

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: II.1.1)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Bezeichnung des Auftrags:
Anstatt:

Erweiterung Gemeinschaftsschule Meldorf 32000348OV

muss es heißen:

Erweiterung Gemeinschaftsschule Meldorf, Rohbau VE 06, 32000348OV

Abschnitt Nummer: II.1.2)
Stelle des zu berichtigenden Textes: CPV-Code Hauptteil
Anstatt:
45214200 Bauarbeiten für Schulgebäude
muss es heißen:
45223220 Rohbauarbeiten
Abschnitt Nummer: II.2.2)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Weitere(r) CPV-Code(s)
Anstatt:
45214200 Bauarbeiten für Schulgebäude
muss es heißen:
45214200 Bauarbeiten für Schulgebäude
45223220 Rohbauarbeiten
45262521 Verblendmauerwerk
45262520 Mauerarbeiten
Abschnitt Nummer: III.1.2)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Anstatt:

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Mindestens ein durchschnittlicher Umsatz in Höhe von 3 440 T EUR aus den mit dem Auftrag vergleichbaren Leistungen der letzten 3 Jahre und/oder mindestens 3 nicht zu beanstandende Referenzen aus den letzten 5 Jahren zu mit der Ausgeschriebenen Bauleistung baufachlich vergleichbaren Leistungen, welche die ordnungsgemäße Ausführung, sowie das Ergebnis der Leistung bestätigen, davon mindestens eine Referenz mit einem Volumen in Höhe von 1 370 T EUR.

Sollte hinsichtlich der Anforderung einer Referenz über den obig benannten Auftragswertwert aus den letzten 5 Jahren nicht vorliegen, muss diese ersatzweise über 2 Referenzen mit einem Volumen von jeweils 1 030 T EUR aus dem selben Zeitraum vorgelegt werden. Maßgeblich für die Berechnung der Zeiträume ist der Submissionstermin dieser Ausschreibung, sowie der Zeitraum der Ausführung der Leistung, die durch die Referenz belegt wird.“

muss es heißen:

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Mindestens ein durchschnittlicher Umsatz in Höhe von 3 440 TEUR aus den mit dem Auftrag vergleichbaren Leistungen der letzten 3 Jahre

oder

Mindestens 3 nicht zu beanstandende Referenzen aus den letzten 5 Jahren zu mit der ausgeschriebenen Bauleistung baufachlich vergleichbaren Leistungen, welche die ordnungsgemäße Ausführung, sowie das Ergebnis der Leistung bestätigen, davon mindestens eine Referenz mit einem Volumen in Höhe von 1 370 TEUR.

Sollte hinsichtlich der Anforderung einer Referenz über den obig benannten Auftragswertwert aus den letzten 5 Jahren nicht vorliegen, muss diese ersatzweise über 2 Referenzen mit einem Volumen von jeweils 1 030 TEUR aus demselben Zeitraum vorgelegt werden. Maßgeblich für die Berechnung der Zeiträume ist der Submissionstermin dieser Ausschreibung, sowie der Zeitraum der Ausführung der Leistung, die durch die Referenz belegt wird.

Abschnitt Nummer: III.1.3)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Anstatt:

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Mindestens ein durchschnittlicher Umsatz in Höhe von 3 440 T EUR aus den mit dem Auftrag vergleichbaren Leistungen der letzten 3 Jahre und/oder mindestens 3 nicht zu beanstandende Referenzen aus den letzten 5 Jahren zu mit der ausgeschriebenen Bauleistung baufachlich vergleichbaren Leistungen, welche die ordnungsgemäße Ausführung, sowie das Ergebnis der Leistung bestätigen, davon mindestens eine Referenz mit einem Volumen in Höhe von 1 370 T EUR.

Sollte hinsichtlich der Anforderung einer Referenz über den obig benannten Auftragswertwert aus den letzten 5 Jahren nicht vorliegen, muss diese ersatzweise über 2 Referenzen mit einem Volumen von jeweils 1 030 T EUR aus dem selben Zeitraum vorgelegt werden. Maßgeblich für die Berechnung der Zeiträume ist der Submissionstermin dieser Ausschreibung, sowie der Zeitraum der Ausführung der Leistung, die durch die Referenz belegt wird.

muss es heißen:

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Mindestens ein durchschnittlicher Umsatz in Höhe von 3 440 TEUR aus den mit dem Auftrag vergleichbaren Leistungen der letzten 3 Jahre

oder

Mindestens 3 nicht zu beanstandende Referenzen aus den letzten 5 Jahren zu mit der ausgeschriebenen Bauleistung baufachlich vergleichbaren Leistungen, welche die ordnungsgemäße Ausführung, sowie das Ergebnis der Leistung bestätigen, davon mindestens eine Referenz mit einem Volumen in Höhe von 1 370 TEUR.

Sollte hinsichtlich der Anforderung einer Referenz über den obig benannten Auftragswertwert aus den letzten 5 Jahren nicht vorliegen, muss diese ersatzweise über 2 Referenzen mit einem Volumen von jeweils 1 030 TEUR aus demselben Zeitraum vorgelegt werden. Maßgeblich für die Berechnung der Zeiträume ist der Submissionstermin dieser Ausschreibung, sowie der Zeitraum der Ausführung der Leistung, die durch die Referenz belegt wird.

Abschnitt Nummer: Titel
Anstatt:

Deutschland-Meldorf: Bauarbeiten für Schulgebäude

muss es heißen:

Deutschland-Meldorf: Rohbauarbeiten

VII.2)Weitere zusätzliche Informationen:
Werbung

Wähle einen Ort aus Schleswig-Holstein

Achterwehr
Ahrensbök
Ahrensburg
Altenholz
Alveslohe
Ammersbek
Bad Bramstedt
Bad Malente-Gremsmühlen
Bad Oldesloe
Bad Schwartau
Bad Segeberg
Bargteheide
Bark
Barmstedt
Barsbüttel
Berkenthin
Böklund
Boostedt
Bordesholm
Borgstedt
Borstel
Bredstedt
Brunsbüttel
Büdelsdorf
Burg (Dithmarschen)
Busdorf
Büsum
Dassendorf
Eckernförde
Eggebek
Elmenhorst
Elmenhorst (Lauenburg)
Elmshorn
Eutin
Fehmarn
Felde
Flensburg
Flintbek
Fockbek
Freienwill
Friedrichskoog
Garding
Geesthacht
Gettorf
Glinde
Glücksburg
Glückstadt
Gröde
Grömitz
Groß Wittensee
Großenbrode
Großhansdorf
Grube
Hallig Langeneß
Halstenbek
Handewitt
Hansestadt Lübeck
Harrislee
Heide
Heikendorf
Heiligenhafen
Heist
Helgoland
Hemmingstedt
Hennstedt (Dithmarschen)
Henstedt- Ulzburg
Hetlingen
Hohenlockstedt
Hohenwestedt
Hooge
Hörnum
Horst
Hürup
Husum
Itzehoe
Jagel
Jevenstedt
Kaltenkirchen
Kampen
Kappeln
Kellenhusen
Kellinghusen
Kiel
Koldenbüttel
Krempe
Kronshagen
Kropp
Kummerfeld
Langballig
Lauenburg
Leck
Leezen
Lensahn
List auf Sylt
Lübeck
Lütjenburg
Marne
Meldorf
Mildstedt
Mittelangeln
Mölln
Neumünster
Neustadt in Holstein
Niebüll
Norderstapel
Norderstedt
Nortorf
Oeversee
Oldenburg in Holstein
Oldenswort
Osterrönfeld
Oststeinbek
Pellworm
Pinneberg
Plön
Preetz
Quickborn
Ratekau
Ratzeburg
Reinbek
Reinfeld (Holstein)
Rellingen
Rendsburg
Rendswühren
Sandesneben
Sankt Peter-Ording
Schaalby
Schafflund
Scharbeutz
Schenefeld
Schleswig
Schönberg (Holstein)
Schönkirchen
Schwentinental
Selent
Siek
Sierksdorf
Silberstedt
Stadt Lauenburg
Steinbergkirche
Stockelsdorf
Strande
Süderbrarup
Sylt
Tarp
Timmendorfer Strand
Tönning
Trappenkamp
Trittau
Uetersen
Viöl
Wahlstedt
Wankendorf
Wedel
Wenningstedt-Braderup (Sylt)
Wilster
Wittdün auf Amrum
Wyk auf Föhr
Ziethen