Werbung

Neubau Bibliothek und Bürgerservice VE 01.14 Estricharbeiten Referenznummer der Bekanntmachung: 21/B/DK-722000-01 /37

Werbung

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Kommunale Immobilien Jena - Eigenbetrieb der Stadt Jena
Postanschrift: Paradiesstraße 6
Ort: Jena
NUTS-Code: DEG03 Jena, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: DE-07743
Land: Deutschland
E-Mail:
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.kij.de
Werbung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neubau Bibliothek und Bürgerservice VE 01.14 Estricharbeiten

Referenznummer der Bekanntmachung: 21/B/DK-722000-01 /37
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45262320 Estricharbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45262321 Estricharbeiten (Fußboden)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG03 Jena, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrags:

ca. 110 m2 Abdichtung auf Bodenplatte, Polymerbitumenbahn,

ca. 84 m2 Verbundestrich C35 F5,

ca. 1.896,5 m2 schwimmender Estrich 5 kN/m2 CT-C 35-F5,

ca. 2.894 m2 schwimmender Estrich 6 kN/m2 CT-C40-F7,

ca. 385 m2 schwimmender Estrich, Heizestrich 5 kN/m2 CT-C35-F7,

ca. 276,5 m2 schwimmender Estrich, Heizestrich 3 kN/m2 CT-C35-F5,

ca. 550 m2 schwimmender Estrich, Heizestrich 5 kN/m2 CT-C40-F7

II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 14/12/2021
Ende: 07/07/2022
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2021/S 202-526583

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe

Auftrags-Nr.: 21/B/DK/-722000-01 B-37
Bezeichnung des Auftrags:

Neubau Bibliothek und Bürgerservice VE 01.14 Estricharbeiten

V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die Konzessionsvergabe:
12/10/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: NISSA Fußbodenbau GmbH
Ort: Halle
NUTS-Code: DEE02 Halle (Saale), Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 06112
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 141 975.41 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Thüringer Landesverwaltungsamt, Referat 250
Postanschrift: Postfach 2249
Ort: Weimar
Postleitzahl: 99403 Weimar
Land: Deutschland
E-Mail:
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/06/2022

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession

VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
45262320 Estricharbeiten
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45262321 Estricharbeiten (Fußboden)
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG03 Jena, Kreisfreie Stadt
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Estricharbeiten

VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 14/12/2021
Ende: 07/07/2022
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 141 975.41 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: NISSA Fußbodenbau GmbH
Ort: Halle (Saale)
NUTS-Code: DEE02 Halle (Saale), Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 06112
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer Vertragsänderungen):

Erhöhung des Auftragswertes durch zusätzlich notwendige Leistungen um mehr als 15 % der Nachtragsangebote

- Mehrmengen bei Ausgleichsschüttung

- Zulage für zementgebundene Schüttung

- Zulage Trittschalldämmung

- Minderung Verdunstungsschutz

VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit der Änderung aufgrund von Umständen, die ein öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber bei aller Umsicht nicht vorhersehen konnte (Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der Umstände, durch die die Änderung erforderlich wurde, und Erklärung der unvorhersehbaren Art dieser Umstände:

Während der Ausbauphase ergaben sich diverse Änderungen hinsichtlich der Kabelwege, welche eine Leitungsverlegung auf der Oberkante Rohdecke erforderlich machten. Diese Änderungen beinhalten die Leitungsführungen im Bereich Schwachstrom u.a. (EDV, Zutrittskontrolle, EMA, Brandmeldeanlage). Im genannten Fall sind Zusatzleistungen (Ausgleich von Unebenheiten auf Rohdecke, Ausgleich von verlegten Rohrleitungen auf Betondeckung) innerhalb des Gebäudesystems Fußbodenaufbau notwendig.

VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 152 180.71 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 173 524.43 EUR
Werbung

Wähle einen Ort aus Thueringen