Werbung

Lieferung einer Geburtssimulationstechnik – Hebammen Skills Lab Referenznummer der Bekanntmachung: 10-001-2021

Werbung

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes
Postanschrift: Goebenstraße 40
Ort: Saarbrücken
NUTS-Code: DEC0 Saarland
Postleitzahl: 66117
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabestelle
E-Mail:
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.htwsaar.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y96R5PV/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y96R5PV
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung
Werbung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung einer Geburtssimulationstechnik – Hebammen Skills Lab

Referenznummer der Bekanntmachung: 10-001-2021
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
38000000 Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser)
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes – htw saar – beabsichtigt, die Gesamtausstattung des Skills Lab im Studiengang Angewandte Hebammenwissenschaft mit High-, Low- and Hybrid Fidelity Simulationstechnik, sowie der dazugehörigen Verknüpfung einer Audio-Video-Debriefing Komponente unter fortlaufender pädagogisch-didaktischer Einführungs- und Prozessbegleitung des Lehrpersonals zu beauftragen. Auftragsgegenstand sind die nachfolgend in den Anlagen beschriebenen Leistungen.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 250 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
38000000 Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser)
80000000 Allgemeine und berufliche Bildung
85111320 Geburtshilfe im Krankenhaus
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEC01 Regionalverband Saarbrücken
Hauptort der Ausführung:

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Goebenstraße 40

66117 Saarbrücken

Einrichtung Skills Lab

Im Stadtteil Alt-Saarbrücken

Deutschherrenstraße 28

66117 Saarbrücken

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

High-Fidelity Simulationstechnik:

1.1. Ganzkörpersimulator:

1.1.1. Anwendbarkeit entlang des gesamten Betreuungsbogens in der Hebammenarbeit, sodass bereits von der Frühschwangerschaft bis in die frühe postpartale Phase die Simulationstechnik als essentieller Bestandteil in der Lehre und im Rahmen von Prüfungssituationen im Studiengang integriert werden kann.

1.1.2. Der Ganzkörpersimulator muss ein Neugeborenes beinhalten, sowie die dazugehörige Ausstattung zur Planung, Steuerung und Durchführung von operativen und debriefing Prozessen, so dass eine geburtsähnliche und realitätsnahe Atmosphäre gewährleistet und ein adäquates Handeln im Falle von Normabweichungen sichergestellt wird. Alles weiter siehe beigefügte Leistungsbeschreibung (Anlage LB).

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Angebotsqualität / Gewichtung: 40 %
Qualitätskriterium - Name: Bieterpräsentation / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 30 %
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 250 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Ende: 15/12/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 3
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Der Eignungsnachweis kann wie folgt erbracht werden:

1. Eintragung in ein amtliches PQ-Verzeichnis (Zertifikat Präqualifizierung) oder

2. Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen (Anlage EE der Vergabeunterlagen).

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Der Eignungsnachweis kann wie folgt erbracht werden:

1. Eintragung in ein amtliches PQ-Verzeichnis (Zertifikat Präqualifizierung) oder

2. Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen (Anlage EE der Vergabeunterlagen).

Der Auftraggeber behält sich vor, entsprechende Nachweise und Unbedenklichkeitsbescheinigungen vor Zuschlagserteilung einzufordern.

Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne Verhandlungen durchzuführen
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 27/08/2021
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 15/12/2021

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y96R5PV

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Energie
Postanschrift: Franz-Josef-Röder-Str. 17
Ort: Saarbrücken
Postleitzahl: 66119
Land: Deutschland
E-Mail:
Telefon: +49 681501-4994
Fax: +49 681501-3506
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Energie
Postanschrift: Franz-Josef-Röder-Str. 17
Ort: Saarbrücken
Postleitzahl: 66119
Land: Deutschland
E-Mail:
Telefon: +49 681501-4994
Fax: +49 681501-3506
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Gegen Bescheide kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch eingelegt werden. Er kann schriftlich an den Präsidenten der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar), Goebenstraße 40, 66117 Saarbrücken oder zur Niederschrift im Justiziariat, Haus des Wissens – Gebäude 11, Malstatter Straße 17, 66117 Saarbrücken eingelegt werden. Bei schriftlicher Einlegung des Widerspruchs ist die Frist nach Satz 1 nur gewahrt, wenn der Widerspruch noch vor Ablauf dieser Frist beim Präsidenten eingegangen ist.

Die Schriftform kann auch durch elektronische Form ersetzt werden. In diesem Fall ist der Widerspruch durch E-Mail mit qualifizierter elektronischer Signatur nach dem Signaturgesetz an die E-Mail Adresse „ document.write('')>“ zu richten.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes
Postanschrift: Goebenstraße 40
Ort: Saarbrücken
Postleitzahl: 66117
Land: Deutschland
E-Mail:
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
15/07/2021
Werbung