Werbung

Rahmenvertrag Diesel- und Heizöllieferung Referenznummer der Bekanntmachung: X-BSAG-2021-0022

Werbung

Bekanntmachung vergebener Aufträge – Sektoren

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Bremer Straßenbahn AG
Postanschrift: Flughafendamm 12
Ort: Bremen
NUTS-Code: DE501 Bremen, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 28199
Land: Deutschland
E-Mail:
Telefon: +49 4215596626
Fax: +49 4215596496
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.bsag.de
I.6)Haupttätigkeit(en)
Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-, Oberleitungsbus- oder Busdienste
Werbung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvertrag Diesel- und Heizöllieferung

Referenznummer der Bekanntmachung: X-BSAG-2021-0022
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
09134220 Dieselkraftstoff (EN 590)
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Schließen von Rahmenverträgen mit mehreren Lieferanten zur

Deckung des Bedarfs an Dieselkraftstoff und Heizöl bei der BSAG und bei

der Delbus.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE501 Bremen, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Lieferung von Dieselkraftstoffen:

— BSAG-Betriebswerkstatt Blumenthal, Ermlandstraße 47, 28777 Bremen,

— BSAG- Betriebswerkstatt Neue Vahr, Kurt-Hubert-Straße 16-18, 28327 Bremen,

— BSAG- Betriebswerkstatt Neustadt, Flughafendamm 12, 28199 Bremen,

— Delbus GmbH & Co. KG, Bremer Straße 131, 27749 Delmenhorst.

Lieferung von Heizöl:

— BSAG-Betriebswerkstatt Gröpelingen, Gröpelinger Heerstraße 302, 28239 Bremen,

— BSAG-Betriebswerkstatt Sebaldsbrück, Schlossparkstraße 45, 28309 Bremen,

— BSAG-Betriebswerkstatt Blumenthal, Ermlandstraße 47, 28777 Bremen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Schließen von Rahmenverträgen mit mehreren Lieferanten zur Deckung des Bedarfs der BSAG und der Delbus an Dieselkraftstoff. Die BSAG fragt nach Abschluss der Rahmenverträge circa alle 14 Tage den Preis für den jeweiligen Bedarf bei allen Vertragspartnern ab. Der Vertragspartner mit dem günstigsten Preis erhält anschließend den Auftrag für die Lieferung der Medien für den angefragten Zeitraum/Menge. Die BSAG ruft alle 14 Tage circa 10 Tankzüge mit insgesamt 300.000 Liter Dieselkrafstoff ab. Circa 9 Tankzüge mit circa 270.000 Liter Dieselkraftstoff sind an drei Betriebsstellen der BSAG und circa ein Tankzug mit circa 30.000 Liter an eine Betriebsstelle der Delbus zu liefern. Der Abruf schwankt erfahrungsgemäß zwischen 8 und 12 Tankzügen je Abruf. Näheres siehe Vergabeunterlagen "Rahmenvertragsentwurf".

II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (für die unten aufgeführten Fälle)
  • Keine oder keine geeigneten Angebote/Teilnahmeanträge nach einem Verfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
Erläuterung:

Es wurde zuvor ein Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb durchgeführt. Dieses Verfahren verlief leider fruchtlos.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer regelmäßigen nichtverbindlichen Bekanntmachung

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvertrag Diesel- und Heizöllieferung

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
09/08/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 3
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
V.2.6)Für Gelegenheitskäufe gezahlter Preis

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Der Rahmenvertrag wurde mit mehreren Lieferanten geschlossen.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Bremen bei der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau
Postanschrift: Contrescarpe 72
Ort: Bremen
Postleitzahl: 28195
Land: Deutschland
Telefon: +49 42136110333
Fax: +49 42149632311
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
05/05/2022
Werbung