Werbung

Umbau eines MB Unimog auf Wasserstoff-/ Batterie-elektrischen Antrie

Werbung

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient nur der Vorinformation

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Fischereihafen-Betriebsgesellschaft mbH
Postanschrift: Lengstraße 1
Ort: Bremerhaven
NUTS-Code: DE502 Bremerhaven, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 27572
Land: Deutschland
E-Mail:
Telefon: +49 471-9732210
Fax: +49 471-9732215
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://fbg-bremerhaven.de
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: GmbH
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
Werbung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Umbau eines MB Unimog auf Wasserstoff-/ Batterie-elektrischen Antrie

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45350000 Maschinentechnische Installationen
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die FBG plant die Umrüstung eines im Fuhrpark vorhandenen MB-Unimog auf einen Wasserstoff-/ Batterie-elektrischen Antrieb.

Dazu sollen im ersten Step alle relevanten Leistungsdaten des Fahrzeuges im laufenden Betrieb aufgenommen werden.

Danach ist auf Basis dieser Daten das Fahrzeug entsprechend umzubauen.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE502 Bremerhaven, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die FBG plant die Umrüstung eines im Fuhrpark vorhandenen MB-Unimog auf einen Brennstoffzellen- (Wasserstoff-/ Batterie-elektrischen) Antrieb.

Dazu sollen im ersten Step alle relevanten Leistungsdaten des Fahrzeuges im laufenden Betrieb aufgenommen werden.

Danach ist auf Basis dieser Daten das Fahrzeug entsprechend umzurüsten.

Die ausgebauten Teile bleiben im Eigentum des AG.

Die Auftragsvergabe erfolgt im Rahmen eines Förderprogrammes.

Die Zuschlagserteilung steht unter dem Vorbehalt der Förderung.

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung:
15/10/2021
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
03/09/2021
Werbung