Werbung

Kanalbauarbeiten, V0050/2021, Feldwebel Lilienthal Kaserne Delmenhorst Referenznummer der Bekanntmachung: V0050/2021

Werbung

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Bundesbau bei Immobilien Bremen AöR
Postanschrift: Theodor-Heuss-Allee 14
Ort: Bremen
NUTS-Code: DE941 Delmenhorst, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 28215
Land: Deutschland
E-Mail:
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://immobilien.bremen.de
Adresse des Beschafferprofils: https://vergabe.bremen.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Verteidigung
Werbung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kanalbauarbeiten, V0050/2021, Feldwebel Lilienthal Kaserne Delmenhorst

Referenznummer der Bekanntmachung: V0050/2021
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45000000 Bauarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Kanalbauarbeiten.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 527 725.54 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE501 Bremen, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Delmenhorst

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand dieser Leistungsbeschreibung sind Arbeiten zur Grundinstandsetzung der Regen- und Schmutzwasserkanalisation auf der Liegenschaft der „Feldwebel-Lilienthal-Kaserne Delmenhorst“. Die Sanierungsmaßnahmen sind in geschlossener Bauweise auszuführen. Das vorhandene Kanalnetz im vorliegenden Sanierungsabschnitt bleibt bis auf einige Ausnahmen in seiner Struktur erhalten. Die grabenlosen Sanierungsverfahren umfassen Maßnahmen zur Schachtsanierungen, Schlauchreliningmaßnahmen von Haltungen und Anschlussleitungen, Roboterarbeiten, Stutzensanierungen und das Beheben von partiellen Schadstellen mittels GFK-Kurzlinern. Hauptmassen geschlossene Sanierung:

— Schlauchliner DN 150 – DN 250 ca. 1 800 m,

— Schlauchliner DN 300 – DN 400 ca. 450 m,

— Schlauchliner DN 500 – DN 600 ca. 110 m,

— Schlauchliner DN 1000 ca. 190 m,

— Schlauchliner Anschlussleitungen ca. 500 m,

— Kurzliner / Langliner ca. 185 Stück,

— Punktuelle Reparaturverfahren, Hutprofile ca. 100 Stück,

— Schachtsanierung ca. 50 Stück.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2021/S 026-063112
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation
Werbung

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Kanalbauarbeiten, V0050/2021, Feldwebel Lilienthal Kaserne Delmenhorst

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
07/06/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 10
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 8
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 10
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Esders Pipeline Service GmbH
Postanschrift: Hammer-Tannen-Straße 26-30
Ort: Haselünne
NUTS-Code: DE949 Emsland
Postleitzahl: 49470
Land: Deutschland
E-Mail:
Telefon: +49 521988933-0
Fax: +49 521988933-29
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 527 725.54 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Werbung

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundeskartellamt
Postanschrift: Villemombler Str. 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
Telefon: +49 228 / 9499-0
Fax: +49 228/9499-163
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/06/2021
Werbung