Werbung

Archiv- und Vorlageschränke Museum für Asiatische Kunst im Humboldt Forum Referenznummer der Bekanntmachung: SHF-AAM (ex-post)

Werbung

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss
Postanschrift: Unter den Linden 3
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE300 Berlin
Postleitzahl: 10117
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n):[removed]
E-Mail: [removed]
Telefon: [removed]
Fax: [removed]
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.humboldtforum.org
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Stiftung des bürgerlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Freizeit, Kultur und Religion
Werbung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Archiv- und Vorlageschränke Museum für Asiatische Kunst im Humboldt Forum

Referenznummer der Bekanntmachung: SHF-AAM (ex-post)
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
39131100 Archivregale
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Herstellung, Lieferung und Installation hochwertiger Museumseinrichtung.

Gegenstand des hier zu vergebenden Auftrags ist die Lieferung sowie die betriebsfertige Montage der Vorlageschränke für die Zwischenlagerung, Archivierung und Bearbeitung der Ausstellungsstücke des Museums für Asiatische Kunst im Humboldt Forum.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 346 398.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
39171000 Schauvitrinen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300 Berlin
Hauptort der Ausführung:

Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss Unter den Linden 3

10117 Berlin

Berliner Schloss

Schlossplatz 1

10178 Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Für die Zwischenlagerung und Bearbeitung der Ausstellungsstücke des Museums für Asiatische Kunst für die Ausstellungsbereiche werden verschiedene Vorlageschränke benötigt.

Teilweise sind klimatische Anforderungen an die Schränke gegeben.

Alle Schränke sollen trotz ihrer unterschiedlichen Anforderungen und ihrer Ausstattung eine gestalterische Einheit bilden.

Die angebotenen Leistungen und Objekte verstehen sich einschließlich Liefern und betriebsfertigem Montieren.

Zusammenfassende Mengenangaben:

— ca. 78 Vorlageschränke, ohne klimatischen Anforderungen,

— ca. 6 Vorlageschränke, mit klimatischen Anforderungen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S [removed]
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
26/10/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 4
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 1
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: stabaArte GmbH
Postanschrift: Wildparkstraße 4
Ort: Wiehl
NUTS-Code: DE300 Berlin
Postleitzahl: 51674
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 386 555.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 346 398.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP4YNKDPGD

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundeskartellamt, Vergabekammer des Bundes
Postanschrift: Villemombler Str. 36
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
E-Mail: [removed]
Telefon: [removed]
Internet-Adresse: https://www.bundeskartellamt.de
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Bundeskartellamt, Vergabekammer des Bundes
Postanschrift: Villemombler Str. 36
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
E-Mail: [removed]
Telefon: [removed]
Internet-Adresse: https://www.bundeskartellamt.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
29/01/2021
Werbung