Werbung

Rohbauarbeiten und Verblendmauerwerk Referenznummer der Bekanntmachung: 2020_SpriG_VS_HFBK_05

Werbung

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Bauauftrag

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2020/S 036-084192)

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Sprinkenhof GmbH
Postanschrift: Burchardstraße 8
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE600
Postleitzahl: 20095
Land: Deutschland
E-Mail:

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.sprinkenhof.de/

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rohbauarbeiten und Verblendmauerwerk

Referenznummer der Bekanntmachung: 2020_SpriG_VS_HFBK_05
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45223220
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

D. Hochsch. f. bild. Künste (HFBK) i. Lerchenf. in HH-Uhlenh. wird m. einem zusätzl. Ateliergeb. erweit. D. Erweiterungsb. wird a. ein veredelt. Rohb. konzip., i. d. auf ca. 3 000 m2 Atel.-u. Galerieflä. d. verschied. Studienber.d .FBK i. funkt. Werkst. untergebr. u. Ausstellungsfl. geschaffen werden. I. Unterg. werden ca. 800 m2 Technikräume f. d. Techn. Gebäudeausrüst. u. Serverunterbr. sow. Biblioth. -u. Lagerräu. eingericht. D. viergeschoss. Atel. ist ein sep. stehend.Gebäude neben d. histor. Altbau d. HFBK u. ist ca.20 m hoch. D. Gebäude wird in Massivbauw. erst. D. Flachd. erhält eine extens. Begrün. D. Geschosse beinh.: EG: 3 Galerieräume, einer m. ca. 240 m2 u. 2 mit 128 m2,1 allg: zugängl. WC u. ein Beh.WC. 1 OG: 4 Ateliers v. je ca. 120 m2, WC, Werkküche u. Lager, d. Atel. zugeordnet. 2 OG: 4 Atel. v. je ca.120 m2, WC, Werkküche u. Lager, d. Atel. zugeordnet. 3 OG: 4 Atel. v. je ca. 120 m2, WC, Werkküche u. Lager, d. Atel. zugeordnet. UG (Vollkeller): Technikräume,Serverraum,Biblioth.-Archiv u. Lagerräume.

Werbung

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
20/03/2020
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 036-084192

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: I.3)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Kommunikation
Anstatt:

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/DownloadTenderFiles.ashx?subProjectId=rZUfJiADoks%253d

muss es heißen:

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/DownloadTenderFiles.ashx?subProjectId=tj%252fcNkRvLbg%253d

Abschnitt Nummer: IV.2.2)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Anstatt:
Tag: 23/03/2020
Ortszeit: 12:00
muss es heißen:
Tag: 06/04/2020
Ortszeit: 14:00
Abschnitt Nummer: IV.2.6)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Bindefrist des Angebots
Anstatt:

Das Angebot muss gültig bleiben bis: 22.5.2020

muss es heißen:

Das Angebot muss gültig bleiben bis: 5.6.2020

Abschnitt Nummer: IV.2.7)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Anstatt:

Tag: 23.3.2020

Ortszeit: 12:00

Ort: Hamburg

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren: Eine Bieterteilnahme ist nicht zulässig.

muss es heißen:

Tag: 6.4.2020

Ortszeit: 14:00

Ort: Hamburg

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren: Eine Bieterteilnahme ist nicht zulässig.

Abschnitt Nummer: VI.3)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Zusätzliche Angaben:
Anstatt:

Es ist nur 1 Hauptangebot einzureichen. Die Einreichung von Nebenangeboten sowie von mehreren Hauptangeboten ist ausgeschlossen. Die Abgabe von mehreren Hauptangeboten führt zum Ausschluss aller abgegebenen Hauptangebote. Es besteht kein Anspruch auf Rücksendung der eingereichten Unterlagen oder Kostenerstattung für die Beteiligung an dem Offenen Verfahren. Bieterfragen und Anmerkungen zu diesen Vergabeunterlagen sind bis spätestens zum 17.03.2020 über die eVergabe-Plattform an die Vergabestelle zu richten.

muss es heißen:

Es ist nur 1 Hauptangebot einzureichen. Die Einreichung von Nebenangeboten sowie von mehreren Hauptangeboten ist ausgeschlossen. Die Abgabe von mehreren Hauptangeboten führt zum Ausschluss aller abgegebenen Hauptangebote. Es besteht kein Anspruch auf Rücksendung der eingereichten Unterlagen oder Kostenerstattung für die Beteiligung an dem Offenen Verfahren. Bieterfragen und Anmerkungen zu diesen Vergabeunterlagen sind bis spätestens zum 31.3.2020 über die eVergabe-Plattform an die Vergabestelle zu richten.

VII.2)Weitere zusätzliche Informationen:
Werbung

Wähle einen Ort aus Hamburg