Werbung

Vollwartungsvertrag Gasturbine & Leasing-Programm

Werbung

Bekanntmachung vergebener Aufträge – Sektoren

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadtwerke Saarbrücken GmbH
Postanschrift: Hohenzollernstr. 104-106
Ort: Saarbrücken
NUTS-Code: DEC01
Postleitzahl: 66117
Land: Deutschland
E-Mail:
Telefon: +49 681 / 587-2052
Fax: +49 681 / 587-2558

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.saarbruecker-stadtwerke.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.6)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Dienstleistung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Vollwartungsvertrag Gasturbine & Leasing-Programm

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
42112300
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Los 1.

Vollwartungsvertrag Gasturbine Typ General Electric LM2500 +G4 DLE inkl. Gasturbinen-Einheit

Los 2.

Teilnahme am LM2500 +G4 DLE Leasing-Programm.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Vollwartungsvertrag Gasturbine Typ General Electric LM2500 +G4 DLE inkl. Gasturbinen-Einheit

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
42112300
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEC01
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Vollwartungsvertrag der Gasturbine (GT) des Typs General Electric LM2500 +G4 DLE als auch im Bedarfsfall eingebaute Lease-Engine gleichen Typs inkl. der nachfolgend aufgeführten Baugruppen (Gasturbinen-Einheit):

— Gasturbinenregelung und -steuerung,

— Human Machine Interface (HMI),

— Kraftstoffsystem,

— Schmierölsystem,

— Schwingungsüberwachungssystem,

— Elektro-hydraulisches Startsystem,

— Kühl- und Ansaugluftsystem,

— Gasventile,

— Verdichterwaschanlage … sonstige, zum Betrieb der Gasturbine notwendigen Baugruppen.

II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Zu Punkt II.2.7):

84 Monate beträgt die geschätzte Vertragsdauer. Die Vertragslaufzeit beträgt 50 000 Betriebsstunden und abgeschlossene Generalüberholung (MOH).

Zu Punkt II.2.10):

Nebenangebote sind nur in Form eines Gesamtangebots für Los 1 und Los 2 zugelassen.

Die Kosten von Los 1 und Los 2 sind separat auszuweisen.Es gelten die gleichen Mindestanforderungen und die gleichen Bewertungsmatrizen.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Teilnahme am LM2500 +G4 DLE Leasing-Programm

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
42112300
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEC01
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Eine betriebsfähige Turbine LM2500+G4 DLE PT, GG, GT („Austauschturbine“) liefern und ebenfalls die für den Auf- und Abbau erforderliche qualifizierte technische Unterweisung zur Verfügung stellen.

Im Rahmen des Auftragsumfangs ist der AN für die Organisierung und die Bezahlung des Transports der Austauschturbine zum und vom Lieferort (GuD Süd in Saarbrücken) zuständig.

II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Zu Punkt II.2.10):

Nebenangebote sind nur in Form eines Gesamtangebots für Los 1 und Los 2 zugelassen.

Die Kosten von Los 1 und Los 2 sind separat auszuweisen. Es gelten die gleichen Mindestanforderungen und die gleichen Bewertungsmatrizen.

Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 127-311481
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer regelmäßigen nichtverbindlichen Bekanntmachung

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
20/12/2019
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
V.2.6)Für Gelegenheitskäufe gezahlter Preis

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Saarlandes
Postanschrift: Franz-Josef-Röder-Str. 17
Ort: Saarbrücken
Postleitzahl: 66119
Land: Deutschland
E-Mail:
Telefon: +49 6815014994
Fax: +49 6815013506

Internet-Adresse: http://www.saarland.de

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Saarlandes
Postanschrift: Franz-Josef-Röder-Str. 17
Ort: Saarbrücken
Postleitzahl: 66119
Land: Deutschland
E-Mail:
Telefon: +49 6815014994
Fax: +49 6815013506

Internet-Adresse: http://www.saarland.de

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/02/2020
Werbung