Werbung

Beköstigung 2020 Referenznummer der Bekanntmachung: 2019-Schul-VgV-EU-074

Werbung

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Bezirksamt Reinickendorf von Berlin
Postanschrift: Eichborndamm 215
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE300
Postleitzahl: 13437
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle
E-Mail:

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://my.vergabeplattform.berlin.de

Adresse des Beschafferprofils: https://my.vergabeplattform.berlin.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/2/tenderId/122291
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://my.vergabeplattform.berlin.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beköstigung 2020

Referenznummer der Bekanntmachung: 2019-Schul-VgV-EU-074
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
55524000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Auftragnehmer/die Auftragnehmerin, nachfolgend zusammenfassend „der Auftragnehmer“ verpflichtet sich zur Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines Rohkostanteils und eines Getränks) an der/den in der jeweiligen Losbeschreibung ausgewiesenen Berliner Schule(n), nachfolgend „Schule“ oder auch „Einrichtung“, inkl. der Reinigung der von ihm hierzu zu nutzenden schulischen Räume sowie der Entsorgung der hierbei anfallenden Speisereste und Abfälle.

Ausführungszeit:

1.8.2020 bis 31.7.2024. Der Vertrag kann vom Auftraggeber und Auftragnehmer ordentlich mit einer Frist von 6 Monaten zum 31.01. oder 31.07. eines Jahres in Textform gekündigt werden. Für die Fristwahrung kommt es auf den Zugang der Kündigung an. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund gemäß § 314 BGB bleibt unberührt.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 01

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.1

Schule: Havelmüller-Grundschule 12G01

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 322

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 6640.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 02

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.2

Schule: Grundschule am Schäfersee 12G02

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 418

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 8560

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 03

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.3

Reginhard-Grundschule 12G03 und Paul-Löbe-Oberschule 12K041.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Schule: Reginhard-Grundschule 12G03 Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 429

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 0

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 8580

Schule: Paul-Löbe-Oberschule, 12K04 Integrierte Sekundarschule

Versorgung mit einem Mittagessen Leistung: Anzahl Schülerinnen und Schüler: ca. 490 vorauss. täglich durchschnittlich zu liefernde Essenportionen: ca. 50

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 04

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Los-Nr.4

Schule: Kolumbus-Grundschule 12G05 und Gustav-Freytag-Schule 12K05

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

1.Schule: Kolumbus-Grundschule 12G05

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 660

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 13.400

2. Gustav-Freytag-Schule, 12K05 Integrierte Sekundarschule

Versorgung mit einem Mittagessen und Bewirtschaftung der Cafeteria

Leistung: Anzahl Schülerinnen und Schüler: ca. 421

Vorauss. täglich durchschnittlich zu liefernde Essenportionen: ca. 50

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 05

Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Los-Nr.5

Schule: Mark-Twain-Grundschule 12G07

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 468

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 9560

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 06

Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.6

Schule: Grundschule an der Peckwisch 12G09

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schülermit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen

An der Schule: ca. 594

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca.10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 12.080

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 07

Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.7

Schule: Peter-Witte-Grundschule 12G10

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 358

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 7360

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 08

Los-Nr.: 8
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.8

Schule: Ringelnatz-Grundschule 12G11

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 276

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca.10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 5720

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 09

Los-Nr.: 9
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.9

Schule: Franz-Marc-Grundschule 12G13

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 343

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 12

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 7100

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 10

Los-Nr.: 10
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.10

Schule: Alfred-Brehm-Grundschule 12G14

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 409

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 8380

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 11

Los-Nr.: 11
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.11

Schule: Hoffmann-v.-Fallersleben-Grundschule 12G15

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schülermit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 402

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 8240

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 12

Los-Nr.: 12
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.12

Schule: Ellef-Ringnes-Grundschule 12G17

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 322

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 6640

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 13

Los-Nr.: 13
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.13

Schule: Grundschule am Tegelschen Ort 12G18

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 300

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 6200

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 14

Los-Nr.: 14
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.14

Schule: Grundschule am Vierrutenberg 12G20

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 391

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 8020

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 15

Los-Nr.: 15
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.15

Schule: Grundschule am Vierrutenberg 12G21

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 387

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 7940

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 16

Los-Nr.: 16
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.16

Schule: Gustav-Dreyer-Grundschule 12G22

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteilsund eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 429

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 8780

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 17

Los-Nr.: 17
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.17

Schule: Victor-Gollancz-Grundschule 12G23

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 443

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 5

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 8960

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 18

Los-Nr.: 18
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.18

Schule: Renèe-Sintenis-Grundschule 12G24

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 404

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca.2

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 8120

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 19

Los-Nr.: 19
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.19

Schule: Märkische Grundschule 12G26

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 474

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 9680

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 20

Los-Nr.: 20
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.20

Schule: Chamisso Grundschule 12G27

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schülermit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 544

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 11080

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 21

Los-Nr.: 21
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.21

Schule: Grundschule in den Rollbergen 12G28

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 351

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 7220

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 22

Los-Nr.: 22
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.22

Schule: Hermann-Schulz-Grundschule 12G29

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schülermit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 400

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca.10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 8200

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 23

Los-Nr.: 23
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.23

Schule: Reineke-Fuchs-Grundschule 12G30

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 450

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca.10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 9200

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 24

Los-Nr.: 24
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.24

Schule: Charlie-Chaplin-Grundschule 12G32

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 505

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 10300

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 25

Los-Nr.: 25
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.25

Schule: Lauterbach-Schulen 12G33 und 12S03

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 660

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 13200

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 26

Los-Nr.: 26
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.26

Schule: Otfried-Preußler-Grundschule 12G34

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessenan der Schule: ca. 569

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca.10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 11580

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 27

Los-Nr.: 27
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.27

Schule: Campus Hannah Höch - Gemeinschaftsschule 12K12

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 332

An dieser Schule befinden sich auch Schüler der Klassen 7-10

Gesamtschülerzahl: 613

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 10Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 6840 (plus Mittelstufe)

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 28

Los-Nr.: 28
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.28

Schule: Schule am Park 12S04 Förderzentrum mit dem sonderpädagogischen Schwerpunkt „geistige Entwicklung“

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 52

An dieser Schule befinden sich auch Schüler der Klassen 7-10, es müssen alle Kinder mit einem Essen versorgt werden

Gesamtschülerzahl: 199

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 27

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 29

Los-Nr.: 29
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.29

Schule: a) Toulouse-Lautrec-Schule 12S06 Förderzentrum mit dem sonderpädagogischen Schwerpunkt “körperliche und motorische Entwicklung“

b) Borsigwalder Grundschule 12G12

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

a) Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch aufkostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca 76

An dieser Schule befinden sich auch Schüler der Mittel-und Oberstufe Gesamtschülerzahl: 155

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 25

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 2020 (zzgl. Mittelstufe)

b) Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 473

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 9460

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 30

Los-Nr.: 30
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.30

Schule: Friedrich-Engels-Gymnasium 12Y01 Grundständiges Gymnasium

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung)

Anzahl Schülerinnen und Schülermit Anspruch aufkostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 116

Anzahl Schülerinnen und Schüler Klasse 7-12: ca. 80 (Stand November und Dezember 2019)

Gesamtschülerzahl: 971

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmendenpädagogischen Personals: ca. 10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 2520 (ohne Privatverträge Klasse 7-12)

Das Mittagessensangebot soll sich auch an die Schüler der Klassen 7-12 richten, deren Portionen der Caterer über Privatverträge abrechnet. Der Preis richtet sich nach dem von der Senatsverwaltung für Bildung dann vorgegebenen Richtpreis.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 31

Los-Nr.: 31
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.31

Schule: Bertha-v.-Suttner-Gymnasium 12Y02 Grundständiges Gymnasium

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung) Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch aufkostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 182

Gesamtschülerzahl: 1133

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 3480 (ohne Privatverträge Klasse 7-12)

Das Mittagessensangebot soll sich auch an die Schüler der Klassen 7-12 richten, deren Portionen der Caterer über Privatverträge abrechnet. Der Preis richtet sich nach dem von der Senatsverwaltung für Bildung dann vorgegebenen Richtpreis.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 32

Los-Nr.: 32
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.32

Schule: Humboldt-Gymnasium 12Y03 Grundständiges Gymnasium

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung) Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessenan der Schule: ca.123

Anzahl Schülerinnen und Schüler Klasse 7-12: ca. 120

Gesamtschülerzahl: 1125

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmendenpädagogischen Personals: ca.10

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 5060.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neues Los 33

Los-Nr.: 33
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55524000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Reinickendorf

Los-Nr.33

Schule: Romain-Rolland-Gymnasium 12Y07 Grundständiges Gymnasium

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistung: Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen (einschließlich eines täglichen Rohkostanteils und eines Getränks) gemäß Leistungsbeschreibung (Anlage 3 zur Angebotsaufforderung).

Anzahl Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf kostenbeteiligungsfreies Mittagessen an der Schule: ca. 105

Gesamtschülerzahl: 941

Anzahl des am Mittagessen kostenpflichtig teilnehmenden pädagogischen Personals: ca. 0

Voraussichtlich zu liefernde Essensportionen pro Monat: 2100 (ohne Privatverträge Klasse 7-12)

Das Mittagessensangebot soll sich auch an die Schüler der Klassen 7-12 richten, deren Portionen der Caterer über Privatverträge abrechnet. Der Preis richtet sich nach dem von der Senatsverwaltung für Bildung dann vorgegebenen Richtpreis. Mit der Übernahme des Mittagessens ist zusätzlich ein Cafeteria-/Kioskangebot verbunden, das die Schüler/-innen und das Personal der Schule in Absprache mit der Schulleitung mit gesunden Speisen und Getränken eines Cafeteria-/Kioskbetriebes versorgt. Das Cafeteria-/Kiosk-angebot gilt als eine Zwischen- und nicht als Mittagessensverpflegung und kann dementsprechend nicht nach dem Bildungs- und Teilhabepaket abgerechnet werden.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Die Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebots erfolgt anhand der nachstehenden Kriterien. Ein Angebot kann maximal 100 Bewertungspunkte (nachfolgend auch „Punkte“) erhalten. Maximal 50 Punkte im Rahmen der Sensorischen Qualitätsbewertung des Essens bei der Testverkostung. Maximal 15 Punkte für das Schulische Umsetzungskonzept. Maximal 22 Punkte für zusätzliche Lebensmittelgruppen in Bio-Qualität. 4 Punkte für eine Selbstverpflichtung zur zertifizierten Fortbildung mit dem Schwerpunkt „vegetarisch kochen“. 5 Punkte im Bereich Sonderkostformen. 4 Punkte im Bereich Convenience. / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: Festpreis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das ausgeschriebene Schulmittagessen gilt der in Ziff. 1 der Leistungsbeschreibung genannte Brutto-Festpreis. Der genannte Preis ist ein Festpreis im Sinne der Verordnung PR 30/53. Eine Überschreitung bzw. Unterschreitung des Preises im Angebot führt zum Ausschluss des betreffenden Angebots.

Werbung

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 13/02/2020
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 13/04/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 13/02/2020
Ortszeit: 11:00
Ort:

Bezirksamt Reinickendorf von Berlin

Zentrale Vergabestelle

Eichborndamm 215

13437 Berlin

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Angebote sind möglich für nur ein Los oder mehrere Lose. Die/der Bieter werden darauf hingewiesen, dass er/sie für jedes Los nur ein Angebot abgeben darf/dürfen und dass jedes abgegebene Angebot eines Bieters verbindlich ist, auch wenn der Bieter Angebote für mehrere Lose abgibt. Es sollten also unbedingt nur Angebote abgegeben werden, die der Bieter bei unterstellter Zuschlagserteilung auch grundsätzlich erfüllen kann.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Berlin
Postanschrift: Martin-Luther-Str. 105
Ort: Berlin
Postleitzahl: 10825
Land: Deutschland
E-Mail:
Telefon: +49 3090138316
Fax: +49 3090137613

Internet-Adresse: https://www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft/wirtschaftsrecht/vergabekammer/

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Berlin
Ort: Berlin
Land: Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung oder in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. Im Übrigen sind Verstöße gegen Vergabevorschriften innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen nach Kenntnis gegenüber dem Auftraggeber zu rügen.

Ein Nachprüfungsantrag ist innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der zuständigen Vergabekammer zu stellen (§ 160 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB)).

Die o. a. Fristen gelten nicht, wenn der Auftraggeber gemäß § 135 Absatz 1 Nr. 2 GWB den Auftrag ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union vergeben hat, ohne dass dies aufgrund Gesetzes gestatte ist.

Setzt sich ein Auftraggeber über die Unwirksamkeit eines geschlossenen Vertrages Hinweg, indem er die Informations- und Wartepflicht missachtet (§ 134 GWB) oder ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union vergeben hat, ohne dass dies aufgrund Gesetzes gestattet ist, kann die Unwirksamkeit nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprüfungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch den öffentlichen Auftraggeber über den Abschluss des Vertrags, jedoch nicht später als 6 Monate nach Vertragsschluss geltend gemacht worden ist. Hat der Auftraggeber die Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union bekannt gemacht, endet die Frist 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union (§ 135 GWB).

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Berlin
Postanschrift: Martin-Luther-Str. 105
Ort: Berlin
Postleitzahl: 10825
Land: Deutschland
E-Mail:
Telefon: +49 3090138316
Fax: +49 3090137613

Internet-Adresse: https://www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft/wirtschaftsrecht/vergabekammer/

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/01/2020
Werbung