Werbung

Vergabe von Cateringdienstleistung für Asylbewerber i. S. v. §44 AsylG

Werbung

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient der Verkürzung der Frist für den Eingang der Angebote

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Land Berlin vertreten durch den Landesbetrieb für Gebäudebewirtschaftung Berlin - Betriebsteil B (LfG-B)
Keibelstr. 36
Berlin
10178
Deutschland
E-Mail:
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://my.vergabeplattform.berlin.de

Adresse des Beschafferprofils: https://my.vergabeplattform.berlin.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/2/tenderId/
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Land Berlin
I.5)Haupttätigkeit(en)
Sozialwesen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Vergabe von Cateringdienstleistung für Asylbewerber i. S. v. §44 AsylG

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
55520000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Vergabe von vollumfänglichen Cateringdienstleistungen für Asylbewerber für 3 Standorte im Großraum Berlin.

Im Rahmen der zu erbringenden Catering-/ Verpflegungsleistung sind folgende Verpflegungsleistungen abzudecken:

- Frühstück,

- Mittagessen in Warmbelieferung,

- Abendessen in Warmbelieferung,

- Lunchpakete/ Transferpakete,

- Zwischenmahlzeiten,

- Getränkestation (Heißgetränke, Wasser).

Darüber hinaus muss im Rahmen der Speisenversorgung sichergestellt werden, dass:

- Schonkost,

- Sonderkost,

- Säuglingsnahrung,

vom Cateringdienstleister zur Verfügung gestellt werden.

Des Weiteren muss eine Extra-Warmspeisenversorgung - ohne Spezialspeisen - während Ramadan abgedeckt werden.

Zum Dienstleistungsumfang zählen:

- Bereitstellung des notwendigen Personals,

- Anlieferung von Speisen- & Getränke sowie die dazugehörige Ausgabe,

- Versorgung mit Mehrweggeschirr (Teller, Tassen, Becher, Besteck, etc.),

- Müll- und Speiseresteentsorgung,

- Dezentrale Reinigung von Geschirr und Equipment.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Vergabe von Cateringdienstleistung für Asylbewerber i. S. v. §44 AsylG

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55520000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Vergabe von vollumfänglichen Cateringdienstleistungen für Asylbewerber für 3 Standorte im Großraum Berlin.

Beim Standort für Los 1 ist von einer Versorgung von bis zu 263 Personen auszugehen.

Im Rahmen der zu erbringenden Catering-/ Verpflegungsleistung sind folgende Verpflegungsleistungen abzudecken:

- Frühstück,

- Mittagessen in Warmbelieferung,

- Abendessen in Warmbelieferung,

- Lunchpakete/ Transferpakete,

- Zwischenmahlzeiten,

- Getränkestation (Heißgetränke, Wasser).

Darüber hinaus muss im Rahmen der Speisenversorgung sichergestellt werden, dass

- Schonkost,

- Sonderkost,

- Säuglingsnahrung,

vom Cateringdienstleister zur Verfügung gestellt werden.

Des Weiteren muss eine Extra-Warmspeisenversorgung - ohne Spezialspeisen - während Ramadan abgedeckt werden.

Zum Dienstleistungsumfang zählen:

- Bereitstellung des notwendigen Personals,

- Anlieferung von Speisen- & Getränke sowie die dazugehörige Ausgabe,

- Versorgung mit Mehrweggeschirr (Teller, Tassen, Becher, Besteck, etc.),

- Müll- und Speiseresteentsorgung,

- Dezentrale Reinigung von Geschirr und Equipment.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2020
Ende: 31/03/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Auftrag kann optional um 1 Jahr verlängert werden

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
II.2.11)Angaben zu Optionen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Vergabe von Cateringdienstleistung für Asylbewerber i. S. v. §44 AsylG

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55520000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
NUTS-Code: DE30
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Vergabe von vollumfänglichen Cateringdienstleistungen für Asylbewerber für 3 Standorte im Großraum Berlin.

Beim Standort für Los Nr. 2 ist von einer Versorgung von bis zu 100 Personen auszugehen.

Im Rahmen der zu erbringenden Catering-/ Verpflegungsleistung sind folgende Verpflegungsleistungen abzudecken:

- Frühstück,

- Mittagessen in Warmbelieferung,

- Abendessen in Warmbelieferung,

- Lunchpakete/ Transferpakete,

- Zwischenmahlzeiten,

- Getränkestation (Heißgetränke, Wasser).

Darüber hinaus muss im Rahmen der Speisenversorgung sichergestellt werden, dass:

- Schonkost,

- Sonderkost,

- Säuglingsnahrung,

vom Cateringdienstleister zur Verfügung gestellt werden.

Des Weiteren muss eine Extra-Warmspeisenversorgung - ohne Spezialspeisen - während Ramadan abgedeckt werden.

Zum Dienstleistungsumfang zählen:

- Bereitstellung des notwendigen Personals,

- Anlieferung von Speisen- & Getränke sowie die dazugehörige Ausgabe,

- Versorgung mit Mehrweggeschirr (Teller, Tassen, Becher, Besteck, etc.),

- Müll- und Speiseresteentsorgung,

- Dezentrale Reinigung von Geschirr und Equipment.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2020
Ende: 31/03/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Optional kann der Auftrag um 1 Jahr verlängert werden

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
II.2.11)Angaben zu Optionen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Vergabe von Cateringdienstleistung für Asylbewerber i. S. v. §44 AsylG

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55520000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
NUTS-Code: DE30
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Vergabe von vollumfänglichen Cateringdienstleistungen für Asylbewerber für 3 Standorte im Großraum Berlin.

Beim Standort für das Los Nr. 3 ist von einer Versorgung von bis zu 275 Personen auszugehen.

Im Rahmen der zu erbringenden Catering-/ Verpflegungsleistung sind folgende Verpflegungsleistungen abzudecken:

- Frühstück,

- Mittagessen in Warmbelieferung,

- Abendessen in Warmbelieferung,

- Lunchpakete/ Transferpakete,

- Zwischenmahlzeiten,

- Getränkestation (Heißgetränke, Wasser).

Darüber hinaus muss im Rahmen der Speisenversorgung sichergestellt werden, dass:

- Schonkost,

- Sonderkost,

- Säuglingsnahrung,

vom Cateringdienstleister zur Verfügung gestellt werden.

Des Weiteren muss eine Extra-Warmspeisenversorgung - ohne Spezialspeisen - während Ramadan abgedeckt werden.

Zum Dienstleistungsumfang zählen:

- Bereitstellung des notwendigen Personals,

- Anlieferung von Speisen- & Getränke sowie die dazugehörige Ausgabe,

- Versorgung mit Mehrweggeschirr (Teller, Tassen, Becher, Besteck, etc.),

- Müll- und Speiseresteentsorgung,

- Dezentrale Reinigung von Geschirr und Equipment.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2020
Ende: 31/03/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Auftrag kann optional um 1 Jahr verlängert werden

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
II.2.11)Angaben zu Optionen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung:
30/10/2019
Werbung

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

- nachweisliche Erfahrungen im Bereich Catering- & Verpflegungsdienstleistungen.

- 3 Referenzen über gleiche oder vergleichbare Leistungen mit Angabe von der Kontaktdaten der Auftraggeber.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.5)Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren:
30/10/2019

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Berlin
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/09/2019
Werbung