Werbung

Herstellung/Lieferung von 8 Abschlepp-/Bergungsfahrzeugen Referenznummer der Bekanntmachung: 2019/S 049-113504

Werbung

Bekanntmachung vergebener Aufträge - Sektoren

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)/Anstalt des öffentlichen Rechts
Berlin
10179
Deutschland
Kontaktstelle(n):[removed]
E-Mail: [removed]
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.bvg.de

Adresse des Beschafferprofils: http://www.ted.europa.eu

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.6)Haupttätigkeit(en)
Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-, Oberleitungsbus- oder Busdienste

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Herstellung/Lieferung von 8 Abschlepp-/Bergungsfahrzeugen

Referenznummer der Bekanntmachung: 2019/S [removed]
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34144220
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Herstellung/Lieferung und Inbetriebnahme von 8 Abschlepp-/Bergungsfahrzeugen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

6 Schleppfahrzeuge mit mind. 3,5 t Nutzlast

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144220
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

DE300

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

6 Schleppfahrzeuge mit mind. 3,5 t Nutzlast

II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Für das Los 1 wurden keine Angebote abgegeben, sodass dieses Los aufgehoben wurde. Eine neue Ausschreibung für dieses Los mit geändertem/angepassten Leistungsverzeichnis befindet sich in der Vorbereitung.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

2 Schleppfahrzeuge mit bis zu 40 t Abschleppkapazität.

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144220
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

DE300

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

2 Schleppfahrzeuge mit bis zu 40 t Abschleppkapazität.

II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S [removed]
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer regelmäßigen nichtverbindlichen Bekanntmachung

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: [removed]
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

2 Schleppfahrzeuge mit bis zu 40 t Abschleppkapazität.

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
25/07/2019
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Empl Fahrzeugwerk GmbH
Gewerbestraße 12
Kaltenbach
6272
Österreich
NUTS-Code: ATZZZ
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
V.2.6)Für Gelegenheitskäufe gezahlter Preis

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
29/07/2019
Werbung