Werbung

Lieferung eines Rüstwagens RW nach DIN 14555-3: 2016-12 für die Freiwillige Feuerwehr Selbitz

Werbung

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Lieferauftrag

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2019/S 123-299958)

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Stadt Selbitz
Bahnhofstraße 2
Selbitz
95152
Deutschland
Kontaktstelle(n): Stadt Selbitz
Telefon: +49 92806021
E-Mail:
Fax: +49 92806044
NUTS-Code: DE249

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.selbitz.de

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung eines Rüstwagens RW nach DIN 14555-3: 2016-12 für die Freiwillige Feuerwehr Selbitz

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
75251000 - FB04 - FB08
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung eines Rüstwagens RW nach DIN 14555-3: 2016-12 für die Freiwillige Feuerwehr Selbitz.

Werbung

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/07/2019
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 123-299958

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: I.3)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Kommunikation
Anstatt:

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: www.auftraege.bayern.de

Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: www.auftraege.bayern.de

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen

muss es heißen:

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: www.auftraege.bayern.de

Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: www.auftraege.bayern.de

VII.2)Weitere zusätzliche Informationen:

Durch die Berichtigung soll klargestellt werden, dass ab dem 18.10.2018 Angebote ausschließlich mit Hilfe elektronischer Mittel gemäß § 10 VgV in Textform zu übermitteln sind (§ 53 Abs. 1 VgV).

Werbung