Werbung

Lieferung von Holzhackschnitzeln, naturbelassen, W20-30 (2015) Referenznummer der Bekanntmachung: 2015/S 099-178952

Werbung

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Berliner Stadtreinigungsbetriebe
Ringbahnstr.
Berlin
12103
Deutschland
Telefon: +49 3075922217
E-Mail:
Fax: +49 3075922167
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.BSR.de

Adresse des Beschafferprofils: http://www.bsr.de/8248.html

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Holzhackschnitzeln, naturbelassen, W20-30 (2015)

Referenznummer der Bekanntmachung: 2015/S 099-178952
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
09111400
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Holzhackschnitzeln, naturbelassen, W20-30

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
03417000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrags:

Gegenstand der ausgeschriebenen Leistung ist die Lieferung von Holzhackschnitzeln, naturbelassen, W20-30, als Brennstoff zum Betrieb der Biomasseheizungsanlage des Objektes Gradestraße 81 in Berlin. Es werden Holzhackschnitzel für ca. 3.672 MWh/a Netto-Wärmemenge (thermisch) benötigt.

II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01/10/2015
Ende: 30/09/2019
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2015/S 180-326616

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe

Auftrags-Nr.: 4500584960
Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Holzhackschnitzel, naturbelassen, W20-30 (2015)

V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die Konzessionsvergabe:
31/08/2015
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
biotherm Services GmbH
Hagenow
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 0.01 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bzgl. der Angabe zum Auftragswert im Pkt. V.2.4) liegt ein Ausnahmefall nach Artikel 50 Abs. 4 der Richtlinie 2014/24/EU vor.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
10825
Deutschland
Telefon: +49 3090138316
Fax: +49 3090137613
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/07/2019

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession

VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
09111400
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
03417000
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Mengen über Vertragslaufzeit: ca. 2 450 MWh

VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01/10/2019
Ende: 30/04/2020
Bei Rahmenvereinbarungen – Begründung, falls die Laufzeit der Rahmenvereinbarung vier Jahre übersteigt:

Nach einem schweren unvorhergesehenen Schaden mit längerem Anlagenstillstand der Biomasseheizungsanlage konnten die vom Lieferanten bevorrateten Mengen zur Erfüllung seiner vertraglichen Verpflichtung nicht abgenommen werden. Der Vertrag soll deshalb um 1 Heizperiode verlängert werden, ohne dass sich der vorgesehene Auftragswert dadurch ändert.

VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 0.01 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
biotherm Service GmbH
Hagenow
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer Vertragsänderungen):

Verlängerung der Vertragslaufzeit um 1 Heizperiode (7 Monate)

VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit der Änderung aufgrund von Umständen, die ein öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber bei aller Umsicht nicht vorhersehen konnte (Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der Umstände, durch die die Änderung erforderlich wurde, und Erklärung der unvorhersehbaren Art dieser Umstände:

Nach einem schweren unvorhergesehenen Schaden mit längerem Anlagenstillstand der Biomasseheizungsanlage konnten die vom Lieferanten bevorrateten Mengen zur Erfüllung seiner vertraglichen Verpflichtung nicht abgenommen werden. Der Vertrag soll deshalb um 1 Heizperiode verlängert werden, ohne dass sich der vorgesehene Auftragswert dadurch ändert.

VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
Werbung