Werbung

DigITAll - Projektmanagement Beratung Teilprojektleitung Referenznummer der Bekanntmachung: OV-GFZID-248/19

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Dienstleistungen

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2019/S 129-316570)

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer
Sachsenfeld 3-5
Hamburg
20097
Deutschland
Kontaktstelle(n): Hertrich, Daniel
Telefon: +49 40428260
E-Mail:
Fax: +49 40427313448
NUTS-Code: DE600

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.hamburg.de/oeffentliche-auftraege/

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

DigITAll - Projektmanagement Beratung Teilprojektleitung

Referenznummer der Bekanntmachung: OV-GFZID-248/19
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79421000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Enge Zusammenarbeit mit internem Projektteam und Fachkräften; Überwachung der Inhalte des Teilprojekts in der FHH-Projektmanagementsoftware CA PPM; Solide Anwendung der PM-Standards der FHH (basierend auf IPMA); Unterstützung der internen Projektleitung bei der fachlichen Anleitung des für das Teilprojekt zugewiesenen Projektpersonals; Planen und beschreiben von Arbeitspaketen; Zusammenarbeit mit anderen Behörden, Landesbetrieben und Leitungsbetreibern; Koordination der Arbeitsgruppen u. a. Koordinations- und Kooperationsprozess, Datenschutz, Datensicherheit; Durchführen des Änderungsmanagements; Fortschrittskontrolle bzw. Status-Reporting in Richtung Lenkungsgruppe; Erarbeiten von Maßnahmen im Projektrisiko- und Qualitätsmanagements zur Sicherstellung einer erfolgreichen Teilprojektrealisierung; Organisatorische Abstimmung mit verschiedenen Stakeholdern; Durchführen der Projektdokumentation.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/07/2019
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 129-316570

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: I.3)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Kommunikation
Anstatt:

Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere Auskünfte sind erhältlich unter https://fbhh-evergabe.web.hamburg.de/evergabe.Bieter/DownloadTenderFiles.ashx?subProjectId=4gPr%252feWk8uI%253d

muss es heißen:

Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere Auskünfte sind erhältlich unter https://fbhh-evergabe.web.hamburg.de/evergabe.Bieter/DownloadTenderFiles.ashx?subProjectId=9Ftcu0dAseQ%253d

Abschnitt Nummer: II.1.5)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Geschätzter Gesamtwert
Anstatt:

499 500,00 EUR

muss es heißen:

1 EUR

Abschnitt Nummer: II.2.6)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Geschätzter Wert
Anstatt:

499 500,00 EUR

muss es heißen:

1 EUR

Abschnitt Nummer: II.2.7)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Anstatt:

Beginn: 16.9.2019

Ende: 31.12.2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

muss es heißen:

Beginn: 23.9.2019

Ende: 31.12.2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Abschnitt Nummer: IV.2.2)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Anstatt:
Tag: 02/08/2019
Ortszeit: 11:00
muss es heißen:
Tag: 13/08/2019
Ortszeit: 11:00
Abschnitt Nummer: IV.2.6)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Bindefrist des Angebots
Anstatt:

Das Angebot muss gültig bleiben bis: 16.9.2019

muss es heißen:

Das Angebot muss gültig bleiben bis: 23.9.2019

Abschnitt Nummer: IV.2.7)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Anstatt:

Tag: 2.8.2019

Ortszeit: 11.00

muss es heißen:

Tag: 13.8.2019

Ortszeit: 11:00

Ort: Hamburg

Abschnitt Nummer: VI.4.1)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Anstatt:

Vergabekammer bei der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen

Neuenfelder Straße 19

Hamburg

21109

DE

+49 40428402441

+49 40427310499

muss es heißen:

Vergabekammer bei der Finanzbehörde

Große Bleichen 27

Hamburg

20354

DE

+49 40428231448

+49 40428232020

VII.2)Weitere zusätzliche Informationen: