Werbung

KDO A2X Außenfenster und Sonnenschutz Referenznummer der Bekanntmachung: 4803

Werbung

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Klinikum Dortmund gGmbH
Beurhausstr. 40
Dortmund
44137
Deutschland
Telefon: +49 231953-20033
E-Mail:
Fax: +49 231953-21953
NUTS-Code: DEA52

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.klinikumdo.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYDEYGD5/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Klinikum Dortmund gGmbH
Beurhausstr. 40
Dortmund
44137
Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Krämer
Telefon: +49 231953-21546
E-Mail:
Fax: +49 231953-21953
NUTS-Code: DEA52

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.klinikumdo.de

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYDEYGD5
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

KDO A2X Außenfenster und Sonnenschutz

Referenznummer der Bekanntmachung: 4803
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45215100
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das Klinikum Dortmund als Bauherr beabsichtigt die Erweiterung des bestehenden Bettenhauses A2 am Klinikzentrum Mitte. Die Erweiterung wird als 10-geschossiges Gebäude als Stahlbetonkonstruktion an der Nordseite des Bettenhauses A2 errichtet. Als Fassade kommt eine Klinkerfassade und im Innenhof ein WDVS zur Ausführung. Die Fenster werden als Kunststofffenster ausgeführt. Als Sonnenschutz sind seitlich schienengeführte Außenraffstores vorgesehen.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA52
Hauptort der Ausführung:

Klinikum Dortmund gGmbH Klinikzentrum Mitte Beurhausstr. 40

44137 Dortmund

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

1 250 m2 Kunststoffaußenfenster, 1 055 m2 Außenraffstores, seitlich schienengeführt, 143 m absturzsichernde Glasbrüstungen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 27/01/2020
Ende: 25/06/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 5
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eintragung ins Berufs- und Handelsregister.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Nachweis Berufshaftpflichtversicherung (ersatzweise Bankerklärungen).

Vorlage von Jahresabschlüssen (wenn gesetzlich vorgeschrieben). Gewichtung: 4 %

Angabe Verhältnis "Vermögen zu Verbindlichkeiten" im Durchschnitt der letzten drei Jahre. Gewichtung: 4 %

Erklärung über den Umsatz für Leistungen im Bereich Außenfenster/Sonnenschutz bezogen auf die letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre. Gewichtung: 14 %

Details siehe: Bewerbungsbogen

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Nachweis Berufshaftpflichtversicherung: 2 Mio. EUR für Sach- und Personenschäden

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

- Angaben über die Ausführung von vergleichbaren Leistungen in den letzten 5 abgeschlossenen Kalenderjahren. max. 5 Referenzen mit Angaben zu AG, Gebäudeart, Baukosten, Bauzeit, Neu- oder Umbau, Kosteneinhaltung, Termineinhaltung etc. Gewichtung: 21 %,

- Angabe über technische Fachkräfte (oder technischen Stellen) und techn. Fachk. für das anstehende Bauvorhaben. Gewichtung: 14 %,

- Beschreibung der technischen Ausrüstung und Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Gewichtung: 4 %,

- Angabe der Umweltmanagementmaßnahmen. Gewichtung: 4 %,

- Angabe über die Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigen Arbeitskräfte. Gewichtung: 14 %,

- Angabe, welche Teile des Auftrags unter Umständen als Unteraufträge vergeben werden. Gewichtung: 21 %.

Details siehe: Bewerbungsbogen.

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Einheitspreis-Bauvertrag nach VOB/B auf Grundlage eines Leistungsverzeichnisses mit Massenangaben. Allgemeine Vertragsbedingungen entsprechend Vergabehandbuch-Muster des Bundes.

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Nichtoffenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 23/07/2019
Ortszeit: 10:30
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 06/08/2019
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 2 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXPSYDEYGD5

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer bei der Bezirksregierung Münster
Albrecht-Thaer-Straße 9
Münster
48147
Deutschland
Telefon: +49 2514111691
Fax: +49 2514112165

Internet-Adresse: www.bezreg-muenster.de

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
11/06/2019
Werbung