Werbung

Rohbau I Referenznummer der Bekanntmachung: HG_ARC_3301

Werbung

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Alb Fils Kliniken GmbH
Eichertstraße 3
Göppingen
73035
Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabestelle
Telefon: +49 7161644508
E-Mail:
Fax: +49 7161641825
NUTS-Code: DE114

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.alb-fils-kliniken.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://plattform.aumass.de/Veroeffentlichung/av0e662b-eu
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://plattform.aumass.de/Veroeffentlichung/av0e662b-eu
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rohbau I

Referenznummer der Bekanntmachung: HG_ARC_3301
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45223220
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Rohbauarbeiten für den Neubau der Klinik am Eichert:

BGF 94 194 m2

NF 42 621 m2

9 Geschosse

Der Klinikneubau besteht aus 3 Sockelgeschossen (U1/E0/E+1) und einem darüber liegenden, viergeschossigen Bettenhaus (E+3 bis E+6).

In diesen vier Geschossen sind die ca. 350 Patientenzimmer mit ca. 645 Betten an der Außenfassade angeordnet.

Zu den Lichthöfen hin werden alle sonstigen Funktions- und Nebenräume angeordnet.

Die Technikzentralen sind im 2. UG sowie auf dem Dach in E+2 und E+7 des Bettenhauses angeordnet.

Der Hubschrauberlandeplatz wird auf dem Dach in E+8 vorgesehen und ist als kreisrunde Scheibe mit einem Durchmesser von ca. 32 m in Stahlbeton auf Stahlunterkonstruktion realisiert. Der Landeplatz befindet sich im Zentrum der Anlage, direkt über der Eingangshalle und wird über einen Aufzug der zentralen Bettenaufzugsgruppe erschlossen.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45312310
45112000
45320000
43323000
45262520
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE114
Hauptort der Ausführung:

Göppingen

Eichertstraße 3

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Für den Neubau Klinik am Eichert, kommen nachfolgende Leistungen im Zuge der Rohbauarbeiten zur Ausführung:

1) Baustelleneinrichtung

- Baustelleneinrichtung mit Schutzmaßnahmen, Ingenieurleistungen, Winterbaumaßnahmen.

2) Erdarbeiten:

- Feinaushub der Baugrube und Fundamente,

- Abfuhr und Entsorgung der gelösten und vorgefundenen Materialien,

- Verfüllung von Arbeitsräumen, etc.

3) Beton- und Stahlbetonarbeiten:

- Ortbetonarbeiten in allen Geschossen der Klinik: Gründung, Bodenplatten, Decken- und Podestplatten, Wände, Stützwände, Stützen, Über-/Unterzüge, Aufkantungen,

- Stahlbeton-Fertigteile in Form von Stahlbeton-Fertigteiltreppen und Stützwänden.

4) Mauerarbeiten:

- nichttragendes Mauerwerk aus Kalksandstein, mit Brandschutzanforderung F90 AB.

5) Elektroarbeiten:

- Blitzschutz-, Leerohr-, Elektroeinlegearbeiten in Betonteile, Beleuchtung Baustraße.

6) Abdichtungs- und Dämmarbeiten;

7) Bewässerung der Bodenplatte mit Erdarbeiten, Betonbauteilen und Bewässerungsleitungen;

8) Drainagearbeiten;

9) Entwässerungs- und Kanalarbeiten:

- Frischwaser, Schmutz- und Regenwasser mit Erdarbeiten,

- Pumpwerk mit Freispiegel- und Druckleitungen, Schächten und Erdarbeiten.

10) Sanitärtechnik:

- Grundleitung erdverlegt im Beton und unter den Bodenplatten, Abläufe, Wasserleitungen.

11) Lüftungstechnik im Strahlenschutzbeton;

12) Bauteilaktivierung in Stahlbetondecken der Geschosse Bettenhaus;

13) Medizinische Gasversorgung in Verbindung mit Betonarbeiten;

12) Stahlbauarbeiten:

- Hubschrauberlandeplatz, Vordach Wirtschaftshof, Stahlstützen Halle, Stahldach Halle, Vordach Strahlentherapie.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Preis / Gewichtung: 100
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 20
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe Ausschreibungsunterlagen.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Siehe Ausschreibungsunterlagen.

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 072-169285
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 25/06/2019
Ortszeit: 14:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 23/08/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 25/06/2019
Ortszeit: 14:00
Ort:

Ausschließlich digitale Angebotsabgabe zugelassen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Baden-Württemberg
Durlacher Allee 100
Karlsruhe
76137
Deutschland
Telefon: +49 721926-8730
E-Mail:
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/05/2019
Werbung