BLB AC (Bund)/Euskirchen/AC BW EU Gersdorff-Kaserne Neubau einer Ausbildungseinrichtung f. d. Zentrum für Geoinformation/KKE016 Putzarbeiten/005-18-01121 Referenznummer der Bekanntmachung: 005-18-01121

Werbung

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Aachen
Mies-van-der-Rohe-Straße 10
Aachen
52074
Deutschland
Kontaktstelle(n): Projekteinkauf
E-Mail:
NUTS-Code: DEA2D

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.blb.nrw.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Verteidigung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

BLB AC (Bund)/Euskirchen/AC BW EU Gersdorff-Kaserne Neubau einer Ausbildungseinrichtung f. d. Zentrum für Geoinformation/KKE016 Putzarbeiten/005-18-01121

Referenznummer der Bekanntmachung: 005-18-01121
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45410000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Putzarbeiten

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 44 505.80 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA28
Hauptort der Ausführung:

Gersdorff-Kaserne

Kommerner Str. 188

53879 Euskirchen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

- 994 m2 Innenputz einlagig Innenwand Gipsputz B1 D 15 mm Q2 gerieben, Beton,

- 573 m2 Innenputz einlagig Treppenhauswand Gipsputz B1 D 15 mm Q2 gerieben,

- 251 m Innenputz einlagig Stütze Abwickl. 1,2-1,4m Gipsputz B1 D 15 mm Q2 gerieben.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 210-479263
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe P.S.A. Bauunternehmung GmbH

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
12/02/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
P.S.A. Bauunternehmung GmbH
Hauptstr. 24
Neunkirchen
53819
Deutschland
NUTS-Code: DEA2C
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 44 505.80 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXS7YYXYRYP

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammern des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemomblerstr. 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 22894990
E-Mail:
Fax: +49 2289499400
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Oberfinanzdirektion NRW
Albersloher Weg 250
Münster
48155
Deutschland
Telefon: +49 2519340
Fax: +49 80010092675300

Internet-Adresse: http://www.ofd.nrw.de/

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/03/2019
Werbung