Oberschule Am Merzdorfer Park - Sanierung im Bestand, Neubau Anbau u. Verbinder sowie Neubau Sporthalle und Außenanlagen Schule u. Sporthalle - Los OS-04 Bauleistungen Referenznummer der Bekanntmachung: EU/O/01/2019

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Stadtverwaltung Riesa
Rathausplatz 1
Riesa
01589
Deutschland
Kontaktstelle(n): Stadtbauamt, Vergabestelle
Telefon: +49 3525700308
E-Mail:
Fax: +49 3525731907
NUTS-Code: DED2E

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.riesa.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Oberschule Am Merzdorfer Park - Sanierung im Bestand, Neubau Anbau u. Verbinder sowie Neubau Sporthalle und Außenanlagen Schule u. Sporthalle - Los OS-04 Bauleistungen

Referenznummer der Bekanntmachung: EU/O/01/2019
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45214200
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Sanierung Oberschule Am Merzdorfer Park - Sanierung im Bestand, Neubau Anbau u. Verbinder sowie Neubau Sporthalle und Außenanlagen Schule u. Sporthalle:

1.1 energetische Sanierung im Bestand und Herstellung Fernwärmeanschluss (EFRE), Sanierung im Bestand (Stadtumbau), Neubau Anbau und Verbinder (Stadtumbau) - Los OS-04 Bauleistungen (§ 3 Abs. 9 VgV - 80 %-Kontingent).

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1 795 955.63 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45262500
45262300
45320000
45111100
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2E
Hauptort der Ausführung:

Riesa

DE

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

TEIl EFRE:

9 St. Schließen/Beimauern Fenster- u. Türöffnungen; 762 m Fensterbankauflagen f. neue Fensterbänke herrichten; 48 m2 Bodenplatte Stahlbeton C 25/30 d=16 cm;

7 m Schornsteinmauerwerk abbrechen/entsorgen; 110 m2 Eingangstreppenanlagen Beton abbrechen; 48 m2 Abbruch Estrich u. Perforierung Bodenplatte; 14 St. Außenfenster aus Holz ausbauen/entsorgen; 196 m2 Abbruch Sportboden mit Unterbau/Entsorgung; 334 m2 Unterdecken demontieren/entsorgen; 762 m Abbruch/Entsorgung Fensterbänke aus Betonwerkstein;

TEIl S-SAN-SU:

20 m2 Zufahrt und Lagerfläche - Schotter; 750 m2 Temporäre Baustraße - Schotter; 12 m3 Erdstoffaushub für Streifenfundamente; 24 m3 Verfüllung im Gebäude mit Lieferkies; 270 m2 Grasnarbe abheben/entsorgen; 291 m2 Granitpflaster ausbauen/zwischenlagern; 230 m2 Asphaltbefestigung aufnehmen/entsorgen; 438 m3 Mauerwerk außen freilegen für Abdichtung; 325 m3 Abgedichtete Wände hinterfüllen mit Lagermaterial; 1 514 m3 Teilverfüllung Baugrube; 121 St. Schließen vorh. Fenster- und Türöffnungen m. Mauerwerk; 60 St. Fertigteilstürze Stahlbeton; 154 m2 Innenwände KS-Mauerwerk 17,5 - 24 cm; 235 m2 Heizkörpernischen ausmauern d=11,5 cm; 320 St. Wanddurchbrüche schließen; 170 St. Decken-/Bodendurchbrüche schließen; 265 St. Kernbohrungen; 89 m2 Betonsanierung Treppenstufen, Vordächer; 156 m2 Stahlbetondecken C 25/30 d=24 cm in Teilflächen; 9 St. Lichtschächte Beton-Fertigteile; 262 m2 Kellerwandabdichtung Bitumenschweißbahn; 88 m Horizontalabdichtung m. Druckinjektion; 190 m2 Vertikale Abdichtung m. Bitumendickbeschichtung/Perimeterd.; 435 m2 Abbruch Außenwandputz für Abdichtung incl. Entsorgung; St. 170 Abbruch von Fenstern, Innen- u. Außentüren, Toren, Oberlichtern incl. Entsorgung; 633 m2 Abbruch Innenwände aus Mauerwerk/Leichtbauwände incl. Entsorgung;

260 m2 Abbruch/Entsorgung von Wandfliesen; 155 m2 Abbruch Geschossdecken; 152 m2 Bodenfliesen abbrechen/entsorgen; 256 m2 Zementestrich abbrechen/entsorgen; 256 m2 Bituminöse Trennlagen ausbauen/entsorgen; 300 m2 Gummischrot u. Zwischendämmung ausbauen/entsorgen; 80 St. Betonabdeckung v. Heizkanälen bis 1 m2 abbrechen/wiederherstellen; 160 m vorhandene Installationskanäle reinigen; 66 m2 Außenwand-/Sockelputz incl. Armierung;

TEIL S-ANBAU-SU:

600 m2 Grasnarbe abheben/entsorgen; 240 m2 Asphaltbefestigung aufnehmen/entsorgen; 50 m2 Betonpflaster ausbauen/zwischenlagern; 380 m3 Restaushub Baugrube; 140 m3 Bodenaustausch mit Mineralgemisch; 1 071 m3 Hinterfüllung Bauwerk mit zu lieferndem Material; 636 m2 Feinplanum mit Splitt; 1 psch Wasserhaltung geschlossen Vakuumanlage; 70 m PVC-U-Rohrleitung verlegen bis DN 150; 70 m Provisorische Dachentwässerungsleitungen DN 100; 121 m PP-Rohr bis DN 125 für Grundleitungen verlegen; 926 m2 Sauberkeitsschicht Beton C 12/15 d=10 cm; 372 m3 Streifenfundamente C 35/45 Stahlbeton; 636 m2 Perimeterdämmung XPS-PB-dh 160 mm unter Bodenplatte; 636 m2 Trennlage PE-Folie 2-lagig; 636 m2 Bodenplatte C 35/45, Stahlbeton d= 25 cm; 15 m2 Aufzugsschachtgrube WU-Beton; 1 psch Grundleitungen Heizung unter Bodenplatte bzw. erdverlegt; 90 m Kabelschutzrohr; 233 m2 Abdichtung Bitumendickbeschichtung; 335 m2 Perimeterdämmung XPS-PB-dh 120 mm an Wänden; 175 m2 Kunststoffnoppenbahn m. Vlies und Gleitschicht; 110 m2 Horizontalabdichtung unter Wänden; 1 088 m2 Fertigteil-Hohlwandelemente d=25 cm; 1 052 m2 Außen-/Innenwände Stahlbeton C 25/30 d=25 cm; 151 m Attika Stahlbeton C 25/30, bis 25/40 cm; 183 m Unterzüge/Überzüge Stahlbeton C 25/30; 860 m Leerrohre, Installationsrohre; 241 St. Geräteverbindungsdosen; 31 m2 Stahlbetondecken C 30/37 d=24 cm; 2 288 m2 Vollmontagedecken aus Spannbeton-Hohlplatten SF 5 C+D; 124 m Ringbalken C 25/30 Stahlbeton bis 24/25 m; 409 m2 Innenwände KS-Mauerwerk 24 cm; 51 m Querschnittsabdichtung unter Wänden 24 cm; 487 m Blitzschutz-/Erdungsleitung D 10 mm; 10 St. Treppenlauf Stahlbeton-Fertigteil 6-10 Stg. b 1,445 bis 1,72 m; 5 St. Haupt-/Zwischenpodest Stahlbeton-Fertigteil bis 6,5 m2; 25 m Stützen Stahlbeton C25/30 Innen 25/25 cm; 70 m2 Filigrandecken Stahlbeton C 25/30 d= 25 cm.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

EFRE

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: EU/O/01/2019
Bezeichnung des Auftrags:

Oberschule Am Merzdorfer Park - Sanierung im Bestand, Neubau Anbau u. Verbinder sowie Neubau Sporthalle und Außenanlagen Schule u. Sporthalle - Los OS-04 Bauleistungen

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
13/03/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
TS BAU GmbH, NL Riesa
Industriestraße A 20
Glaubitz
01612
Deutschland
E-Mail:
NUTS-Code: DED2E
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1 795 955.63 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen
Braustraße 2
Leipzig
04107
Deutschland
Telefon: +49 3419773800
E-Mail:
Fax: +49 3419771049
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/03/2019