Lieferung Hochdruckspülwagen Referenznummer der Bekanntmachung: 2019-1-HDS

Werbung

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Zweckverband Wasserwerke Westerzgebirge
Am Wasserwerk 14
Schwarzenberg
08340
Deutschland
Kontaktstelle(n): Bereich Abwasser
Telefon: +49 3774144-0
E-Mail:
Fax: +49 3774144-244
NUTS-Code: DED42

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.wasserwerke.net

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.evergabe.de/unterlagen/2040417/zustellweg-auswaehlen
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung Hochdruckspülwagen

Referenznummer der Bekanntmachung: 2019-1-HDS
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34144500
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung Hochdruckkombispülwagen 6x4/4 26t zGG

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 380 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED42
Hauptort der Ausführung:

Schwarzenberg, DE

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung Hochdruckkombispülfahrzeug 6x4/4; 26t zGG; ca.315 kW; automatisiertes Schaltgetriebe mit mind. 12 Gängen

Kombiniertes Saug-/ Spülfahrzeuges mit Allradfahrgestell für die Unterhaltung abwassertechnischen Anlagen

Wintertauglichkeit bis -15 o C aus einer beheizten Garage heraus mindestens 6 Stunden einsetzbar

Gesamthöhe max. 3,90 m

Gesamtvolumen des Behälters ca.12 m3; unterteilt in Schlamm- und Wasserkammer; Behälterunterteilung durch pneumatisch betätigten Kolben; von außen in 3 Stellungen verriegelbar (ca. 2 m3, 6 m3, 9 m3)

Vakuumpumpe 1 550 m3/h bei 400 mbar, wassergekühlt

Saugschlauchkassette mit hydraulisch heb- und senkbarem Teleskopausleger DN 125, 180 o schwenkbar

Hochdruckpumpe 410 l/min bei 175 bar

Große HD- Haspel hydraulisch 180o schwenkbar und angetrieben; Kanalspülschlauch DN 32, 160 m, Kunststoff, 250 bar

Bedienstand hinten rechts am Aufbau Edelstahl sowie Funkfernbedienung mit Display und 200 m Reichweite;

Schlauchkästen sowie Aufnahme für div. weitere Ausrüstung incl. Lieferung

Spülldüsensortiment

Sicherheitsausrüstung

Lackierung RAL 5015

Zulassung des Fzg. als selbstfahrende Arbeitsmaschine incl. entspr. Abnahmen

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 380 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 17/07/2019
Ende: 30/04/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 14/05/2019
Ortszeit: 13:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 19/07/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 14/05/2019
Ortszeit: 13:00
Ort:

Am Wasserwerk 14; 08340 Schwarzenberg, Deutschland

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Nachprüfverfahren nach erfogter Vorabinformation (§8 SächsVergabeG): Landesdirektion Sachsen, Referat 39 - nach verheriger Rüge beim AG!!
Chemnitz
09105
Deutschland
Telefon: +49 371532-0
E-Mail:
Fax: +49 371532-1929

Internet-Adresse: www.lds.sachsen.de

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/03/2019
Werbung