Rahmenvertrag zur DNA-Analyse in Fremdvergabe. Referenznummer der Bekanntmachung: 24.21-2912-015-2018

Werbung

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Thüringer Polizei, Landespolizeidirektion, Sachgebiet 24 - Zentrale Beschaffung/Dienstleistungen
Kranichfelder Straße 1
Erfurt
99097
Deutschland
Telefon: +49 3613412802
E-Mail:
Fax: +49 3613412809
NUTS-Code: DEG01

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvertrag zur DNA-Analyse in Fremdvergabe.

Referenznummer der Bekanntmachung: 24.21-2912-015-2018
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
85145000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Forensische DNA-Analysen und dazugehörige administrative Leistungen.

Für 4 Jahre sollen monatlich durchschnittlich 400 Spurenvorgänge mit durchschnittlich ca. 5 Untersuchungsmaterialien bearbeitet werden.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1 848 739.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG01
Hauptort der Ausführung:

Erfurt

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ausschreibung eines Dienstleistungsvertrages mit einer Laufzeit von 4 Jahren. Inhalt des Vertrages ist die Analyse von DNA-Material durch ein zertifiziertes Unternehmen außerhalb der Polizei. Hierbei sind von Untersuchungsmaterialien nach neuestem wissenschaftlichen Kenntnisstand unter Einhaltung strenger Qualitätssicherungsmaßnahmen DNA-Profile (DNA-Identifizierungsmuster) zu erstellen, Vergleichsuntersuchungen durchzuführen und die Ergebnisse in gerichtsverwertbaren Gutachten zu formulieren.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Kostenkriterium - Name: Nettopreisangaben für Vortests (z.B. Blutnachweis, Speichelnachweis, Urinnachweis oder Spermanachweis) / Gewichtung: 1
Kostenkriterium - Name: Nettopreisangabe für eine Untersuchung bis zur Quantifizierung (Real-Time-PCR) / Gewichtung: 50
Kostenkriterium - Name: Nettopreis für die molekulargenetische Untersuchung einer Spur mit einem Analysekit in den geforderten STR-Systemen (Einmalbestimmung) / Gewichtung: 25
Kostenkriterium - Name: Nettopreis für die molekulargenetische Untersuchung einer Spur mit zwei Analysekits in den geforderten STR-Systemen (Doppelbestimmung) / Gewichtung: 20
Kostenkriterium - Name: Nettopreis für die Analyse eines Mundschleimhautabstriches mit einem Analysekit in den geforderten STR-Systemen (Einmalbestimmung) / Gewichtung: 2
Kostenkriterium - Name: Nettopreis für die Analyse eines Mundschleimhautabstriches mit zwei Analysekits in den geforderten STR-Systemen (Doppelbestimmung) / Gewichtung: 1
Kostenkriterium - Name: Nettopreis für die biostatistische Berechnung zu einem Spurenvorgang / Gewichtung: 1
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 025-053847
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 24.21-2912-015-2018
Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvertrag zur DNA-Analyse in Fremdvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
15/05/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Universitätsklinikum Jena
Bachstraße 18
Jena
07743
Deutschland
NUTS-Code: DEG03
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1 848 739.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Freistaates Thüringen
+49 0361 37737276
Weimar
99423
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/03/2019
Werbung