Planungsleistungen Neubau Kita Weststraße Heidenau.

Werbung

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Stadt Heidenau
Dresdner Straße 47
Heidenau
01809
Deutschland
Kontaktstelle(n): Frau Matthis
Telefon: +49 3529571352
E-Mail:
Fax: +49 352957111352
NUTS-Code: DED2F

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.heidenau.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Planungsleistungen Neubau Kita Weststraße Heidenau.

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71327000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Stadt Heidenau beabsichtigt eine integrative Kindertageseinrichtung für ca. 4 Mio. EUR in Heidenau zuerrichten (Kosten sind Brutto).

In der Kindertageseinrichtung sollen 54 Kinder unter 3 Jahren und 120 Kinder über 3 Jahren betreut werden. Es ist weiterhin vorgesehen, dass eine zukünftige Erweiterung zur Betreuung sowohl von Kindern unter 3 Jahren als auch von Kindern über 3 Jahren möglich ist.

Integrationsplätze 3 Kinder unter 3 Jahre; 8 Kinder über 3 Jahre.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 743 000.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fachplanung Tragwerksplanung nach § 51 HOAI.

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71327000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2F
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Auftraggeber hat die nachfolgende Planungsleistung: Tragwerksplanung, LPh. 1 bis 6 nach Teil 4 §51 HOAI, vergeben.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Projektanalyse / Gewichtung: 25
Qualitätskriterium - Name: Darstellung projektspezifischer Erfahrungen / Gewichtung: 15
Qualitätskriterium - Name: Methoden zur Kosteneinhaltung / Gewichtung: 15
Qualitätskriterium - Name: Projektorganisation und Termineinhaltung / Gewichtung: 15
Qualitätskriterium - Name: Gesamteindruck des Projektteams / Gewichtung: 5
Preis - Gewichtung: 25
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Zunächst sind nur die Leistungsphasen 1-4 beauftragt worden. Die Vertragslaufzeit bis zur LPh. 4 ist dabei von Februar bis Mai 2019 vorgesehen. Nach der Genehmigung der finanziellen Mittel ist beabsichtigt, die weiteren Leistungsphasen stufenweise zu beauftragen. Ein Rechtsanspruch auf Übertragung der weiterenLeistungsphasen besteht nicht.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fachplanung Technische Ausrüstung nach § 55 HOAI Anlagengruppe 1 bis 3

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71320000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2F
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Auftraggeber hat die nachfolgende Planungsleistung: Fachplanung Technische Ausrüstung Anlagengruppe 1 bis 3, LPh. 1 bis 9 nach Teil 4 § 55 HOAI, vergeben. Die Vertragslaufzeit für die LPh. 1 bis 8 ist dabei von Februar 2019 bis Dezember 2021 vorgesehen. Die anrechenbaren Kosten betragen ca. 525 000 EUR (netto).

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Projektanalyse / Gewichtung: 25
Qualitätskriterium - Name: Darstellung projektspezifischer Erfahrungen / Gewichtung: 15
Qualitätskriterium - Name: Methoden zur Kosteneinhaltung / Gewichtung: 15
Qualitätskriterium - Name: Projektorganisation und Termineinhaltung / Gewichtung: 15
Qualitätskriterium - Name: Gesamteindruck des Projektteams / Gewichtung: 5
Preis - Gewichtung: 25
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Zunächst sind nur die Leistungsphasen 1-4 beauftragt worden. Die Vertragslaufzeit bis zur LPh. 4 ist dabei von Februar bis Mai 2019 vorgesehen. Nach der Genehmigung der finanziellen Mittel ist beabsichtigt, die weiteren Leistungsphasen stufenweise zu beauftragen. Ein Rechtsanspruch auf Übertragung der weiteren Leistungsphasen besteht nicht.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fachplanung Technische Ausrüstung nach § 55 HOAI Anlagengruppe 4 und 5

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71320000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2F
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Auftraggeber hat die nachfolgende Planungsleistung: Fachplanung Technische Ausrüstung Anlagengruppe 4 und 5, LPh. 1 bis 9 nach Teil 4 § 55 HOAI, vergeben. Die Vertragslaufzeit für die LPh. 1 bis8 ist dabei von Februar 2019 bis Dezember 2021 vorgesehen. Die anrechenbaren Kosten betragen ca. 315 000 EUR (netto).

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Projektanalyse / Gewichtung: 25
Qualitätskriterium - Name: Darstellung projektspezifischer Erfahrungen / Gewichtung: 15
Qualitätskriterium - Name: Methoden zur Kosteneinhaltung / Gewichtung: 15
Qualitätskriterium - Name: Projektorganisation und Termineinhaltung / Gewichtung: 15
Qualitätskriterium - Name: Gesamteindruck des Projektteams / Gewichtung: 15
Preis - Gewichtung: 25
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Zunächst sind nur die Leistungsphasen 1-4 beauftragt worden. Die Vertragslaufzeit bis zur LPh. 4 ist dabei von Februar bis Mai 2019 vorgesehen. Nach der Genehmigung der finanziellen Mittel ist beabsichtigt, die weiteren Leistungsphasen stufenweise zu beauftragen. Ein Rechtsanspruch auf Übertragung der weiterenLeistungsphasen besteht nicht.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 174-394792
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Planungsleistungen Neubau Kita Weststraße Heidenau

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
14/02/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
iproplan Planungsgesellschaft mbH
Chemnitz
Deutschland
NUTS-Code: DED4
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 104 170.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Fachplanung Technische Ausrüstung nach § 55 HOAI Anlagengruppe 1 bis 3

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
14/02/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 4
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Planungsbüro Hühne GmbH
Pirna
Deutschland
NUTS-Code: DED2F
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 121 563.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 4
Bezeichnung des Auftrags:

Fachplanung Technische Ausrüstung nach § 55 HOAI Anlagengruppe 4 und 5

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
14/02/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Ingenieurbüro für Elektrotechnik Uwe Milde
Kreischa
Deutschland
NUTS-Code: DED2F
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 72 879.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen
Braustraße 2
Leipzig
04107
Deutschland
Telefon: +49 3419773800
E-Mail:
Fax: +49 3419771049

Internet-Adresse: http://www.lds.sachsen.de

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen
Braustraße 2
Leipzig
04107
Deutschland
Telefon: +49 3419773800
E-Mail:
Fax: +49 3419773800

Internet-Adresse: http://www.lds.sachsen.de

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/03/2019
Werbung