Vergabe von Fahrleistungen im Linienbetrieb

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Dienstleistungen

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2019/S 050-116184)

Legal Basis:

Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Berliner Verkehrsbetriebe/Anstalt des öffentlichen Rechts
Holzmarktstraße 15-17
Berlin
10179
Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Woy
Telefon: +49 3025627064
E-Mail:
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.bvg.de

Adresse des Beschafferprofils: http://www.ted.europa.eu

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Vergabe von Fahrleistungen im Linienbetrieb

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
60130000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die BVG schreibt als öffentlicher Auftraggeber (AG) für das Kalenderjahr 2019 Fahrleistungen mit Omnibussen im Linienverkehr aus. Gegenstand der Ausschreibung ist die Erbringung von Fahrleistungen mit Omnibussen der BVG innerhalb des Leistungsgebietes der BVG in Berlin/Brandenburg, die der Auftragnehmer eigenständig organisiert und durchführt.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/03/2019
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 050-116184

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
VII.2)Weitere zusätzliche Informationen:

Die Vergabe-Nr. lautet FEM-OE1/19/01695 und ist bei sämtlichen Schriftwechsel mit anzugeben.