Werbung

Sächsische Aufbaubank - Förderbank - Planung Neubau Sachsen Referenznummer der Bekanntmachung: VB S99/18

Werbung

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Sächsische Aufbaubank - Förderbank -
Pinaische Straße 9
Dresden
01069
Deutschland
E-Mail:
NUTS-Code: DED21

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.sab.sachsen.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sächsische Aufbaubank - Förderbank - Planung Neubau Sachsen

Referenznummer der Bekanntmachung: VB S99/18
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71000000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die SAB beabsichtigt Planungsleistungen der Objektplanung gemäß des HOAI Leistungsbildes für die Leistungsphasen 6, 7, 8 und 9 für die Kostengruppen 300 und 600 i. Z. mit der Errichtung ihres Unternehmenssitzes in Leipzig zu vergeben. Die Vergabe erfolgt in 2 Losen. Angebote sind auf ein oder beide Lose möglich.

Das Los 1 umfasst die Leistungsphasen 6 und 7.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1 422 220.48 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Das Los 1 umfasst die Leistungsphasen 6 und 7.

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71000000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED51
Hauptort der Ausführung:

Leipzig, DE

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die SAB plant einen Verwaltungsneubau in Leipzig. Das Hauptziel des Projektes ist es, im öffentlichen Raum Leipzig an zentraler Stelle die traditionelle Typologie einer Bank in ein modernes Bankgebäude für eine Bank des 21. Jahrhundert zu entwickeln.

Die SAB legt die Projektziele wie folgt fest: Der Unternehmenssitz ist in einer hochwertigen und einer dem repräsentativen Charakter des Unternehmenssitz angemessenen Ausführungsqualität umzusetzen.

Das Los 1 umfasst die Leistungsphasen 6 und 7.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Konzept / Gewichtung: 50
Preis - Gewichtung: 50
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Das Los 2 umfasst die Leistungsphasen 8 und 9.

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71000000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED51
Hauptort der Ausführung:

Leipzig, DE

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Beschreibung der Beschaffung: Die SAB plant einen Verwaltungsneubau in Leipzig. Das Hauptziel des Projektes ist es, im öffentlichen Raum Leipzig an zentraler Stelle die traditionelle Typologie einer Bank in ein modernes Bankgebäude für eine Bank des 21. Jahrhundert zu entwickeln.

Die SAB legt die Projektziele wie folgt fest: Der Unternehmenssitz ist in einer hochwertigen und einer dem repräsentativen Charakter des Unternehmenssitz angemessenen Ausführungsqualität umzusetzen.

Das Los 1 umfasst die Leistungsphasen 8 und 9.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Konzept / Gewichtung: 50
Preis - Gewichtung: 50
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 230-525905
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Das Los 1 umfasst die Leistungsphasen 6 und 7.

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
11/02/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
baukonsult Knabe Architekten-Ingenieure-Gesamtplaner GmbH
Pergamentergasse 9
Erfurt
99084
Deutschland
E-Mail:
NUTS-Code: DEG01
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Hahn-Muno Ingeniurgesellschaft mbH
Hopfenleite 8
Baunach
96148
Deutschland
E-Mail:
NUTS-Code: DE245
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 303 234.77 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Das Los 2 umfasst die Leistungsphasen 8 und 9.

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
11/02/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
baukonsult Knabe Architekten-Ingenieure-Gesamtplaner GmbH
Pergamentergasse 9
Erfurt
99084
Deutschland
E-Mail:
NUTS-Code: DEG01
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Hahn-Muno Ingeniurgesellschaft mbH
Hopfenleite 8
Baunach
96148
Deutschland
E-Mail:
NUTS-Code: DE245
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1 118 985.71 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen
PF 10 13 64
Leipzig
04013
Deutschland
E-Mail:
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/02/2019
Werbung