Badewannenlifter Referenznummer der Bekanntmachung: 18-02552

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Techniker Krankenkasse
Bramfelder Str. 140
Hamburg
22305
Deutschland
Kontaktstelle(n): DZ EM, Ü32.02.10
E-Mail:
NUTS-Code: DE6

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.tk.de/vergabe

I.1)Name und Adressen
Hanseatische Krankenkasse - HEK
Wandsbeker Zollstraße 86-90
Hamburg
22041
Deutschland
Kontaktstelle(n): DZ EM, Ü32.02.10
E-Mail:
NUTS-Code: DE6

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.tk.de/vergabe

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Badewannenlifter

Referenznummer der Bekanntmachung: 18-02552
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33196000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

D. TK u. d. HEK kooperieren im Rahmen ei. Vertragspartnerschaft bei d. Versorgung ihrer Vers. m. Badewannenliftern. Die TK ist v. d. HEK bevollmächtigt, im Namen u. m. Wirkung f. d. HEK d. Ausschreibung durchzuführen. D. Versorgung d. Versicherten erfolgt jew. ausschl. im Verhältnis zw. d. TK bzw. d. HEK u. deren jew. Versicherten. Gegenstand d. v. Auftragnehmer durchzuführenden Auftrags ist d. Versorgung v. TK-Vers.u. HEK-Vers. mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie d. entsprechenden Zubehör u. aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen d. Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V; ergänzend gelten die Anforderungen d. Leistungsbeschreibung u. Anlagen. D. Versorgung erfolgt im Rahmen von 12-Monats-Versorgungspauschalen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 1

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 20, 21, 22

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für 4 Jahre:

Los 1 (Postleitregionen 20, 21, 22): 3.425 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 2

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 23, 24, 25

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 2 (Postleitregionen 23, 24, 25): 1.635 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 3

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 17, 18, 19

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 3 (Postleitregionen 17, 18, 19): 1.349 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 4

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 26, 27, 28, 49

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 4 (Postleitregionen 26, 27, 28, 49): 2.705 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 5

Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 29, 30, 31, 38

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 5 (Postleitregionen 29, 30, 31, 38): 2.896 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 6

Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 32, 33, 37

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 6 (Postleitregionen 32, 33, 37): 2.770 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 7

Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 10

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagengelten.

Menge für vier Jahre:

Los 7 (Postleitregionen 10): 2.205 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 8

Los-Nr.: 8
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 13

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 8 (Postleitregionen 13): 2.903 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: s / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 9

Los-Nr.: 9
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 12

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 9 (Postleitregionen 12): 3.599 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 10

Los-Nr.: 10
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 14, 16, 39

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 10 (Postleitregionen 14, 16, 39): 2.279 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 11

Los-Nr.: 11
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 01, 02, 03,15

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 11 (Postleitregionen 01, 02, 03,15): 2.046 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 12

Los-Nr.: 12
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 04, 06, 07, 08, 09

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 12 (Postleitregionen 04, 06, 07, 08, 09): 2.668 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 13

Los-Nr.: 13
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 96, 97, 98, 99

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 13 (Postleitregionen 96, 97, 98, 99): 2.483 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 14

Los-Nr.: 14
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 90, 91, 92, 95

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 14 (Postleitregionen 90, 91, 92, 95): 3.314 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 15

Los-Nr.: 15
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 46, 48

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 15 (Postleitregionen 46, 48): 2.770 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 16

Los-Nr.: 16
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 44

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 16 (Postleitregionen 44): 3.506 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 17

Los-Nr.: 17
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 45

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 17 (Postleitregionen 45): 3.841 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 18

Los-Nr.: 18
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 47

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen dieser Produktarten des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 18 (Postleitregionen 47): 2.947 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 19

Los-Nr.: 19
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 58, 59

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 19 (Postleitregionen 58, 59): 3.295 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 20

Los-Nr.: 20
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 40, 42

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 20 (Postleitregionen 40, 42): 3.243 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 21

Los-Nr.: 21
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 41, 52

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 21 (Postleitregionen 41, 52): 3.306 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 22

Los-Nr.: 22
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 50, 53

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 22 (Postleitregionen 50, 53): 2.591 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 23

Los-Nr.: 23
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 51, 57

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 23 (Postleitregionen 51, 57): 2.070 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 24

Los-Nr.: 24
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 34, 35, 36

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 24 (Postleitregionen 34, 35, 36): 3.124 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 25

Los-Nr.: 25
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 54, 55, 56, 65

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 25 (Postleitregionen 54, 55, 56, 65): 3.829 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 26

Los-Nr.: 26
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 60, 61, 63

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 26 (Postleitregionen 60, 61, 63): 3.077 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 27

Los-Nr.: 27
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 66, 67

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 27 (Postleitregionen 66, 67): 3.676 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 28

Los-Nr.: 28
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 64, 68, 69

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 28 (Postleitregionen 64, 68, 69): 2.966 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 29

Los-Nr.: 29
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 70, 71, 74

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 29 (Postleitregionen 70, 71, 74): 2.435 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 30

Los-Nr.: 30
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 75, 76, 77

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 30 (Postleitregionen 75, 76, 77): 2.711 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 31

Los-Nr.: 31
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 72, 78, 79

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 31 (Postleitregionen 72, 78, 79): 2.519 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 32

Los-Nr.: 32
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 83, 84, 85, 93, 94

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 32 (Postleitregionen 83, 84, 85, 93, 94): 2.365 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 33

Los-Nr.: 33
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 80, 81, 82, 86

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 33 (Postleitregionen 80, 81, 82, 86): 3.259 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 34

Los-Nr.: 34
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33196000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Postleitregionen 73, 87, 88, 89

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des vom Auftragnehmer (AN) durchzuführenden Auftrags ist die Versorgung von TK-Versicherten und HEK-Versicherten mit Badewannenliftern (Produktart 04.40.01.0) sowie dem entsprechenden Zubehör und aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. in der jeweils gültigen Fassung, wobei ergänzend die Anforderungen der Leistungsbeschreibung samt Anlagen gelten.

Menge für vier Jahre:

Los 34 (Postleitregionen 73, 87, 88, 89): 2.606 Versorgungen

Die mitgeteilten prognostizierten Versorgungen für die gesamte Vertragslaufzeit wurden auf der Grundlage von Erfahrungswerten der Vergangenheit ermittelt (abgerechnete Versorgungen aus dem Jahr 2017 und die angenommene jährliche Zuwachsrate der TK und HEK) und sind als Kalkulationsgrundlage zu verwenden. Ein Anspruch des AN auf Abnahme der genannten Mengen durch die TK besteht nicht. Da die TK bzw. HEK keinen Einfluss auf die Anzahl der Verordnungen hat, können die tatsächlichen Versorgungen abweichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Vergabeunterlagen / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 158-361519
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Reha Service Loose GmbH
Försterweg 130
Hamburg
22525
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 2
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Reha Service Loose GmbH
Försterweg 130
Hamburg
22525
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 3
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 7
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
rehaform GmbH&Co.KG
Am Kronhalsgraben 28
Stralsund
18437
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 4
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
SANIMED GmbH
Gildestraße 68
Ibbenbüren
49479
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 5
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
SANIMED GmbH
Gildestraße 68
Ibbenbüren
49479
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 6
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
SANIMED GmbH
Gildestraße 68
Ibbenbüren
49479
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 7
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
rehaform GmbH&Co.KG
Am Kronhalsgraben 28
Stralsund
18437
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 8
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 6
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
rehaform GmbH&Co.KG
Am Kronhalsgraben 28
Stralsund
18437
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 9
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 6
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
rehaform GmbH&Co.KG
Am Kronhalsgraben 28
Stralsund
18437
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 10
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
rehaform GmbH&Co.KG
Am Kronhalsgraben 28
Stralsund
18437
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 11
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
SANIMED GmbH
Gildestraße 68
Ibbenbüren
49479
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 12
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 6
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Alippi GmbH
Leipziger Straße 160
Zwickau
08058
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 13
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
reha & care logistic GmbH
Bachstraße 3a-c
Mantel
92708
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 14
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 6
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
reha & care logistic GmbH
Bachstraße 3a-c
Mantel
92708
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 15
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
SANIMED GmbH
Gildestraße 68
Ibbenbüren
49479
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 16
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Sanitätshaus Tingelhoff GmbH
Bielefelder Straße 10
Dortmund
44141
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 17
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
SANIMED GmbH
Gildestraße 68
Ibbenbüren
49479
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 18
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Medishop GmbH
Nordring 36
Gelsenkirchen
45894
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 19
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Sanitätshaus Tingelhoff GmbH
Bielefelder Straße 10
Dortmund
44141
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 20
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
SANIMED GmbH
Gildestraße 68
Ibbenbüren
49479
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 21
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
SANIMED GmbH
Gildestraße 68
Ibbenbüren
49479
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 22
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
SANIMED GmbH
Gildestraße 68
Ibbenbüren
49479
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 23
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
SANIMED GmbH
Gildestraße 68
Ibbenbüren
49479
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 24
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Mako Handels GmbH
Weserstraße 20
Fulda
36043
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 25
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Burbach + Goetz Deutsche Sanitätshaus GmbH
Stegemannstraße 5-7
Koblenz
56068
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Rosenkranz-Scherer GmbH
Zeppelinstraße 24
Bad Homburg
61352
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Conradt-Scherer GmbH
Galileo-Galilei-Straße 7
Mainz
55129
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Wiesanha H.+W. Söhngen GmbH
Rheinstraße 30-32
Wiesbaden
65185
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 26
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Mako Handels GmbH
Weserstraße 20
Fulda
36043
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 27
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
SANIMED GmbH
Gildestraße 68
Ibbenbüren
49479
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 28
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Mako Handels GmbH
Weserstraße 20
Fulda
36043
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 29
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
SANIMED GmbH
Gildestraße 68
Ibbenbüren
49479
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 30
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Storch & Beller +Co.GmbH
Nördliche Uferstraße 11
Karlsruhe
76189
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 31
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
SANIMED GmbH
Gildestraße 68
Ibbenbüren
49479
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 32
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
reha & care logistic GmbH
Bachstraße 3a-c
Mantel
92708
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 33
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
reha & care logistic GmbH
Bachstraße 3a-c
Mantel
92708
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 34
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
SANIMED GmbH
Gildestraße 68
Ibbenbüren
49479
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Hinweis zu Ziffer V.2.4) Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt): Von einer Veröffentlichung des Auftragswertes wird gem. §39 Abs.6 VgV abgesehen.

Bekanntmachungs-ID: CXR0YYRYYAK

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Die Vergabekammern des Bundes
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit im Sinne von § 135 Abs. 1 GWB in einem Nachprüfungsverfahren endet 30 Kalendertage nach Veröffentlichung dieser Bekanntmachung.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Die Vergabekammern des Bundes
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/02/2019