Werbung

Zentrifugen Referenznummer der Bekanntmachung: 41/53702500/FB0/13/18

Werbung

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Universität Greifswald
Wollweberstr. 1
Greifswald
17489
Deutschland
Kontaktstelle(n): Ref. Beschaffung
Telefon: +49 38344204030
E-Mail:
Fax: +49 38344204031
NUTS-Code: DE80N

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.uni-greifswald.de/

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Zentrifugen

Referenznummer der Bekanntmachung: 41/53702500/FB0/13/18
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
42931100
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung von gekühlten und ungekühlten Laborzentrifugen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 25 735.86 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Zentrifugen (1)

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
42931100
42931120
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80N
Hauptort der Ausführung:

Institut für Biochemie

Felix-Hausdorff-Straße 4

17489 Greifswald

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Siehe LV

50 ml-Falcontubes sind gleich mit 50 ml-Röhrchen mit konischem Boden, der Durchmesser der Röhrchen beträgt ca. 29 mm.

15 ml-Falcontubes sind gleich mit 15 ml-Röhrchen mit konischem Boden, der Durchmesser der Röhrchen beträgt ca. 17 mm.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Ausschlusskriterium / Gewichtung: 100
Qualitätskriterium - Name: technische Ausstattung / Gewichtung: 15
Qualitätskriterium - Name: Leistung / Gewichtung: 25
Qualitätskriterium - Name: unentgeltliche Garantieverlängerung / Gewichtung: 25
Qualitätskriterium - Name: Bedienkomfort / Gewichtung: 35
Preis - Gewichtung: 50.00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Zentrifugen (2)

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
42931100
42931120
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80N
Hauptort der Ausführung:

Institut für Biochemie

Felix-Hausdorff-Straße 4

17489 Greifswald

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Siehe LV

50 ml-Falcontubes sind gleich mit 50 ml-Röhrchen mit konischem Boden, der Durchmesser der Röhrchen beträgt ca. 29 mm.

15 ml-Falcontubes sind gleich mit 15 ml-Röhrchen mit konischem Boden, der Durchmesser der Röhrchen beträgt ca. 17 mm.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Ausschlusskriterium / Gewichtung: 100
Qualitätskriterium - Name: Bedienkomfort / Gewichtung: 35
Qualitätskriterium - Name: unentgeltliche Garantieverlängerung / Gewichtung: 25
Qualitätskriterium - Name: Leistung / Gewichtung: 25
Qualitätskriterium - Name: technische Ausstattung / Gewichtung: 15
Preis - Gewichtung: 50.00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Zentrifugen (3)

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
42931100
42931120
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80N
Hauptort der Ausführung:

Institut für Biochemie

Felix-Hausdorff-Straße 4

17489 Greifswald

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Siehe LV

50 ml-Falcontubes sind gleich mit 50 ml-Röhrchen mit konischem Boden, der Durchmesser der Röhrchen beträgt ca. 29 mm.

15 ml-Falcontubes sind gleich mit 15 ml-Röhrchen mit konischem Boden, der Durchmesser der Röhrchen beträgt ca. 17 mm.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Bedienkomfort / Gewichtung: 35
Qualitätskriterium - Name: unentgeltliche Garantieverlängerung / Gewichtung: 25
Qualitätskriterium - Name: Leistung / Gewichtung: 25
Qualitätskriterium - Name: technische Ausstattung / Gewichtung: 15
Preis - Gewichtung: 50.00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 158-361642
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe VWR International GmbH, Tender & Technical Product Support

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
09/10/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
VWR International GmbH, Tender & Technical Product Support
Großenhainer Str. 99
Dresden
01127
Deutschland
NUTS-Code: DED21
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 8 709.50 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe VWR International GmbH, Tender & Technical Product Support

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
09/10/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
VWR International GmbH, Tender & Technical Product Support
Großenhainer Str. 99
Dresden
01127
Deutschland
NUTS-Code: DED21
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 8 229.35 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe LMS Consult GmbH&Co.KG

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
09/10/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
LMS Consult GmbH&Co.KG
Gewerbestraße 6
Brigachtal
78086
Deutschland
NUTS-Code: DE136
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 8 797.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXS0YDTYY5L

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammern bei dem Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern
Johannes-Stelling-Straße 14
Schwerin
19053
Deutschland
Telefon: +49 3855885160
E-Mail:
Fax: +49 3855884855817

Internet-Adresse: http://www.regierung-mv.de/Landesregierung/wm/Das-Ministerium/Organigramm/M%C3%BCller%E2%80%93Tillmann,-Norbert-(1.-Vergabekammer)

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammern bei dem Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern
Johannes-Stelling-Straße 14
Schwerin
19053
Deutschland
Telefon: +49 3855885160
E-Mail:
Fax: +49 3855884855817

Internet-Adresse: http://www.regierung-mv.de/Landesregierung/wm/Das-Ministerium/Organigramm/M%C3%BCller%E2%80%93Tillmann,-Norbert-(1.-Vergabekammer)

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Soweit der Bieter/Bewerber Verstöße gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkennt, hat er sie innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gegenüber dem öffentlichen Auftraggeber zu rügen. Sind Vergabeverstöße aufgrund der Bekanntmachung erkennbar, sind diese bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung genannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung zu rügen. Erkennbare Verstöße in den Vergabeunterlagen müssen spätestens bis zum Ablauf der Angebotsfrist gerügt werden. Teilt der öffentliche Auftraggeber dem Bieter/Bewerber mit, dass seiner Rüge nicht abgeholfen wird, muss der Nachprüfungsantrag innerhalb von 15 Tagen ab Eingang der "Nichtabhilfe - Mitteilung" beim Bieter/Bewerber eingereicht werden.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Universität Greifswald
Wollweberstr. 1
Greifswald
17489
Deutschland
Telefon: +49 38344204030
E-Mail:
Fax: +49 38344204031

Internet-Adresse: https://www.uni-greifswald.de/

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/02/2019
Werbung