Theodor-Heuglin-Schule - Estricharbeiten Referenznummer der Bekanntmachung: VN 025 - 2

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Stadt Ditzingen
Am Laien 1
Ditzingen
71254
Deutschland
Kontaktstelle(n): Technisches Gebäudemanagement und Hochbau
E-Mail:
NUTS-Code: DE115

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.ditzingen.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Theodor-Heuglin-Schule - Estricharbeiten

Referenznummer der Bekanntmachung: VN 025 - 2
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45262320
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Estricharbeiten

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45214200
45214000
45262321
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE115
Hauptort der Ausführung:

71254 Ditzingen-Hirschlanden

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bestandsgebäude: Vorarbeiten: Reinigung Untergrund - 120 m2, Voranstrich - 47 m2 Bitumenabdichtung -47 m2 Ausführung Abdichtung an aufgehenden Bauteilen - 46 m2 Sägeschnitt Bestandsestrich - 25 m Abbruch schwimmender Estrich (Stärken 50-60 mm, Flächen 0,30-1,00 m2) - 10 St. Diverse Bodenaufbauten und Zementestriche gegen Erdreich und beheizt: Trittschalldämmung EPS 040 DES sg d=40 mm - 49m2 Trittschalldämmung Mineralfaser 040 DES sg d=20 mm - 108 m2 PE-Folie 1 lagig - 68 m2 PE-Folie 2 lagig - 157 m2 Estrich nach DIN 18560 CT-F5-S60 - 49 m2 Estrich nach DIN 18560 CT F5 S50 - 108 m2 Zulage Belegreife Beschleuniger - 137 m2 Sonstiges für Bodenaufbauten: Sauberlauf (ca. 16 m2) - 1 St., Schalltrennung an Türen und Durchgängen - 20 m, Bewegungsfugenprofil - 30 m, Abschneiden von Randdämmstreifen - 380 m, Fugen- und Rissverharzung - 105 m, Fugen- und Rissvernadelung - 25 m, Anarbeiten und Anpassen an diverse Aussparungen, Medientrassen, etc. - 86 m, Turnhalle: Vorarbeiten Reinigung Untergrund - 187 m2, Voranstrich - 187 m2, Bitumenabdichtung - 187 m2, Abdichtung an aufgehenden Bauteilen - 253 m Diverse bodenaufbauten und Zementestriche gegen Erdreich und beheizt: Wärmedämmung d=30 mm - 215 m2 Trittschalldämmung d=30 mm - 215 m2 PE-Folie 2lagig - 215 m2 Estrich nach DIN 18560 CT F5 S65 - 215 m2 Zulage Belegreife Beschleuniger - 215 mm2 Sonstiges für Bodenaufbauten: Sauberlauf (ca. 5,2 m2) - 1 St., Schalltrennung an Türen und Durchgängen - 11 m, Abschneiden von Randdämmstreifen - 253 m, Fugen- und Rissverharzung - 15 m, Fugen- und Rissvernadelung - 10 m, Anarbeiten und Anpassen an diverse Aussparungen, Medientrassen, etc. - 25 m

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 131-298171
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Theodor-Heuglin-Schule - Estricharbeiten

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
16/10/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
AEP Estrich GmbH
Glemsweg 16
Ingersheim
74379
Deutschland
Telefon: +49 7142775206
E-Mail:
Fax: +49 7142775207
NUTS-Code: DE115
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 0.10 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierungspräsidium Karlsruhe
Karl-Friedrich-Straße 17
Karlsruhe
76133
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/01/2019