Werbung

Theodor-Heuglin-Schule Referenznummer der Bekanntmachung: VN 036-2

Werbung

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Stadt Ditzingen
Am Laien 1
Ditzingen
71254
Deutschland
Kontaktstelle(n): Technisches Gebäudemanagement und Hochbau
E-Mail:
NUTS-Code: DE115

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.ditzingen.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Theodor-Heuglin-Schule

Referenznummer der Bekanntmachung: VN 036-2
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45430000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Bodenbelagsarbeiten-Parkett

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45432100
45432113
44191600
44112240
45214200
45453100
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE115
Hauptort der Ausführung:

71254 Ditzingen-Hirschlanden

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

VN 036 - 2 Bodenbelagsarbeiten - Parkett: Bestandsgebäude: Vorbereitende Arbeiten wie anschleifen, vorbehandeln und voll flächig spachteln bis 2 mm von Estrich - ca. 1 600 m2, und davon Teilflächen andere vorbereitende Arbeiten; Linoleum-Bodenbelag und Erstreinigung - ca. 1 500 m2; 2 St. Leichtbau-Treppenanlage komplett; Trockenhohlbodensystem - ca. 10 m2; Hochlamellenparkett, 22 mm, Ahorn - ca. 100 m2; Hochlamellenparkett, 22 mm, Eiche - ca. 20 m2; Oberfklächenbehandluung Parkett neu und Bestand - ca. 220 m2; Div. Zulagen für wie z. B. anarbeiten, ergänzen Parkett (Bestand); Aluminium Sockelleisten-System, eloxiert, Weiß - ca. 755 lfdm; Trennschienen etc. sowie Vlies Schutzbelag - ca. 1 500 m2. Turnhalle: Vorbereitende Arbeiten wie anschleifen, vorbehandeln und voll flächig spachteln bis 2 mm von Estrich - ca. 130 m2, und davon Teilflächen andere vorbereitende Arbeiten; Linoleum-Bodenbelag und Erstreinigung - ca. 130 m2; Div. Zulagen für wie z. B. anarbeiten, anschließen; Aluminium Sockelleisten-System, eloxiert, Weiß - ca. 80 lfdm; Trennschienen etc. sowie Vlies Schutzbelag - ca. 130 m2

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 156-357618
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Theodor-Heuglin-Schule

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
20/11/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 6
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Bode Böden
Riedstr. 14
Freiberg am Neckar
71691
Deutschland
Telefon: +49 71432081777
E-Mail:
Fax: +49 71437609970
NUTS-Code: DE115
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierungspräsidium Karlsruhe
Karl-Friedrich-Straße 17
Karlsruhe
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/01/2019
Werbung