Werbung

KiTa Roden-Nord; Unterhalts- u. Fensterreinigung Referenznummer der Bekanntmachung: 3-2019

Werbung

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Kreisstadt Saarlouis
DEC04
Großer Markt 1
Saarlouis
66740
Deutschland
Kontaktstelle(n): Kreisstadt Saarlouis, Amt für Bauverwaltung und Flächenmanagement
Telefon: +49 6831-443287
E-Mail:
Fax: +49 6831-443284
NUTS-Code: DEC04

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.saarlouis.de

Adresse des Beschafferprofils: www.saarlouis.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://vergabe.saarland/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-168376e90b3-2cd52b253d9724de
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

KiTa Roden-Nord; Unterhalts- u. Fensterreinigung

Referenznummer der Bekanntmachung: 3-2019
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90911000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Kindertagesstätte Roden-Nord; Unterhaltsreinigung und Fensterreinigung (Rahmenvertrag)

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 2
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 2
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Unterhaltsreinigung

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEC04
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 1:

Tägliche hygienische Reinigung der Kita mit einer Gesamt-Nutzfläche von 1 307,02 m2. Der Kita Bereich besteht aus 7 Gruppenräumen mit zugehörigem Förder- u. Essensraum. 2 Gruppen ist zudem 1 Wickelraum und ein Schlafraum zugeordnet. Neben den Sanitäranlagen verfügt die Einrichtung darüber hinaus über 1 Küche mit Lager- u. Hauswirtschaftsraum, sowie einen Gymnastik-/Mehrzweckraum. Die zu reinigende Bodenfläche beträgt insgesamt 1 307,02 (Fliesen= 100,93 m2, PU-Beläge= 1 206,09 m2, Fliesen-Wandflächen = 275 m2. die Reinigung ist nach bestehenden Reinigungsplänen u. vorgegebenen Reinigungsprodukten des Herstellers BUZIL durchzuführen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/05/2019
Ende: 30/04/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Er verlängert sich automatisch um je 1 Jahr, wenn nicht eine der Vertragsparteien mindestens 3 Monate vor Ablauf der Veertragslaufzeit schriftlich kündigt.

Der Vertrag endet jedoch nach Ablauf von insgesamt 4 Jahren.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fensterreinigung

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911300
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEC04
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 2:

Die Reinigung der Glas- und Fensterflächen incl. Rahmen und Falzen sowie der 11 Dach-Lichtkuppel mit einer Gesamtfläche von 265,09 m2 ist 2 x jährlich nach vorheriger Terminabsprache durchzuführen. Die Glasfläche (incl. Lichtkuppeln) beträgt einseitig gemessen insgesamt 265,09 m2.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/05/2019
Ende: 30/04/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Er verlängert sich automatisch um je 1 Jahr, wenn nicht eine der Vertragsparteien mindestens 3 Monate vor Ablauf der Veertragslaufzeit schriftlich kündigt.

Der Vertrag endet jedoch nach Ablauf von insgesamt 4 Jahren.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 11/02/2019
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 15/04/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 12/02/2019
Ortszeit: 09:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Entfällt

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes, Vergabekammern
Franz-Josef-Röder-Straße 17
Saarbrücken
66111
Deutschland
Telefon: +49 6815014994
Fax: +49 6815013506
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Kreisstadt Saarlouis, Amt für Bauverwaltung und Flächenmanagement
Großer Markt 1
Saarlouis
66740
Deutschland
Telefon: +49 6831-443287
E-Mail:
Fax: +49 6831-443284

Internet-Adresse: www.saarlouis.de

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/01/2019
Werbung