Abfuhr von Kleinkläranlagen, abflusslosen Gruben und Verbandsanlagen 2019-2023 Referenznummer der Bekanntmachung: 18Wk-255

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Zweckverband für Wasserver- und Abwasserentsorgung
Wismarer Weg 7
Strasburg
17335
Deutschland
Kontaktstelle(n): Strasburg
E-Mail:
NUTS-Code: DE80N

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.zvb-strasburg.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Abfuhr von Kleinkläranlagen, abflusslosen Gruben und Verbandsanlagen 2019-2023

Referenznummer der Bekanntmachung: 18Wk-255
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90460000 - KA05
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Entleeren dezentraler Anlagen und Transport zu den Kläranlagen Strasburg und Woldegk

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1 145 272.65 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513700 - KA05
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80N
Hauptort der Ausführung:

17335 Strasburg

Auf dem gesamten Gebiet des Zweckverbandes

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Abfuhr von Fäkalschlämmen aus Kleinkläranlagen (2 288 m3/a), Inhalten abflussloser Gruben (12 385 m3/a) und Verbandsanlagen (6 000 m3/a) des Zweckverbandes für Wasserver- und Abwasserentsorgung Strasburg und Anschließender Transport zu den Kläranlagen Strasburg und Woldegk für den Zeitraum 2019 bis 2023

II.2.5)Zuschlagskriterien
Kostenkriterium - Name: Preis / Gewichtung: 100 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Als Alternative zu Position 1.4 im Leistungsverzeichnis kann die Verwendung kleiner Fahrzeuge angeboten werden.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Nichtoffenes Verfahren
Beschleunigtes Verfahren
Begründung:

Das Auftragsvolumen hat einen wesentlichen Einfluss auf die Haushaltsplanung und Entgeltkalkulation des Zweckverbandes für das nächste Jahr.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 135-308432
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Abfuhr von Kleinkläranlagen, abflusslosen Gruben und Verbandsanlagen 2019-2023

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
05/12/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Remondis Seenplatte Logistik GmbH
Neustrelitz
17235
Deutschland
NUTS-Code: DE80J
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1 145 272.65 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern
Alexandrinenstraße 1, Arsenal am Pfaffenteich
Schwerin
19055
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/01/2019