Werbung

EK-B-N-2018-0061 WAS Sc ABL Bauüberwachung

Werbung

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Berliner Wasserbetriebe
DE136630247
Neue Jüdenstr. 2
Berlin
10179
Deutschland
Kontaktstelle(n): Einkauf Bauleistungen Netze
E-Mail:
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.bwb.de

Adresse des Beschafferprofils: https://vergabekooperation.berlin

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Wasserversorger und Abwasserentsorger

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

EK-B-N-2018-0061 WAS Sc ABL Bauüberwachung

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71000000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Bauoberleitung, örtliche Bauüberwachung, Inbetriebnahme und Dokumentation für die Erneuerung des Schönefelder Ableiters des Klärwerks Waßmannsdorf

Weitere Details, siehe Auftragsunterlagen "Anlage zur Auftragsbekanntmachung"

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71300000
71200000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

Berliner Wasserbetriebe, Cicerostraße 24, 10709 Berlin

Bzw. Klärwerk Waßmannsdorf, Straße am Klärwerk 4, 12529 Schönefeld

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die auftragsgegenständlichen Leistungen umfassen die unter Ziffer II.1.4) beschriebenen Bauoberleitungs-, Objektüberwachungs-, örtlichen Bauüberwachungsleistungen und Dokumentationsaufgaben:

- Planungsleistungen gem. HOAI 2013, Teil 3, Abschnitt 3 - Ingenieurbauwerke (Leistungsphase 8),

- Planungsleistungen gem. HOAI 2013, Teil 3 Abschnitt 4- Verkehrsanlagen (Leistungsphase8).

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Siehe Auftragsunterlagen "Anlage zur Auftragsbekanntmachung"

Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 070-155204
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

EK-B-N-2018-0061 WAS Sc ABL Bauüberwachung

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
06/07/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
BG p2m Berlin GmbH/Regierungsbaumeister Schlegel GmbH & Co. KG
Guntherstraße 29
München
80639
Deutschland
Telefon: +49 89 / 17902-0
E-Mail:
Fax: +49 89 / 17902-129
NUTS-Code: DE300
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
BG p2m Berlin GmbH/Regierungsbaumeister Schlegel
Huttenstraße 34/35
Berlin
10709
Deutschland
Telefon: +49 3074735101
E-Mail:
Fax: +49 3074735105
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse: www.p2mberlin.de

Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Straße 105
Berlin
10825
Deutschland
Telefon: +49 30-90138316
E-Mail:
Fax: +49 30-90137613

Internet-Adresse: https://www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft-und-technologie/wirtschaftsrecht/vergabekammer/

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Straße 105
Berlin
10825
Deutschland
Telefon: +49 30-90138316
E-Mail:
Fax: +49 30-90137613

Internet-Adresse: https://www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft-und-technologie/wirtschaftsrecht/vergabekammer/

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Straße 105
Berlin
10825
Deutschland
Telefon: +49 30-90138316
E-Mail:
Fax: +49 30-90137613

Internet-Adresse: https://www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft-und-technologie/wirtschaftsrecht/vergabekammer/

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/01/2019
Werbung