Werbung

VBL Hausmeisterdienstleistungen in Hamburg Referenznummer der Bekanntmachung: 2018-1011

Werbung

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder c/o Wentzel Dr. Immobilienmanagement GmbH
Stresemannallee 102-104
Hamburg
22529
Deutschland
Kontaktstelle(n): Wentzel Dr. Immobilienmanagement GmbH
Telefon: +49 4056191-186
E-Mail:
Fax: +49 4056191-110
NUTS-Code: DE600

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.wentzel-dr.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Sozialwesen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

VBL Hausmeisterdienstleistungen in Hamburg

Referenznummer der Bekanntmachung: 2018-1011
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
98341140
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die VBL benötigt als Eigentümerin diverser Immobilien in Hamburg Hausmeisterdienstleistungen für mehrere Objekte mit insgesamt rund 600 Wohnungen, 13 Gewerbeflächen und rund 270 KfZ-Stellplätzen. Die Hausmeisterdienstleistungen umfassen in unterschiedlichen Dimensionen zum Teil auch Innenreinigungen, Außenreinigungen, Gartenpflege und Winterdienste. Die Ausschreibung wird aufgeteilt in 3 Lose. Je Los erfolgt die Ausschreibung ausschließlich für alle Leistungen zusammen. Die Vergabe einzelner Dienstleistungen aus einem Los ist ausgeschlossen. Änderungen an den Leistungsbeschreibungen und Vertragsinhalten führen zum Ausschluss vom Vergabeverfahren.

Weitere Einzelheiten sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 486 000.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600
Hauptort der Ausführung:

Siehe Gebäudedienstleistungsvertrag nebst Anlagen 22529 Hamburg, Schenefeld Eines der Grundstücke befindet sich in Schenefeld. Die übrigen Grundstücke verteilten sich auf das Hamburger Stadtgebiet.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Siehe Gebäudedienstleistungsvertrag nebst Anlagen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
Beschleunigtes Verfahren
Begründung:

Vertragsbeginn ist der 1.1.2019. Ein späterer Vertragsbeginn wäre unwirtschaftlich, da die in den Grundstücken erforderlichen Leistungen dann vorübergehend anderweitig vergeben werden müssten. Des Weiteren müssen die Leistungen zur Einhaltung der Verkehrssicherungspflichten, dringend nahtlos vergeben sein. Die Einhaltung der vorgeschriebenen Fristen ist auch aufgrund der bevorstehenden Feiertage nicht möglich, da noch eine gewisse Planungszeit vor Vertragsbeginn sowohl seitens des Auftraggebers als auch des Auftragnehmers benötigt wird.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 221-505928
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe OTTO DÖRNER Direkt GmbH

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/12/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
OTTO DÖRNER Direkt GmbH
Großer Kamp 13
Barsbüttel
22885
Deutschland
NUTS-Code: DE6
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 94 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 124 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe EL-PA GmbH Abfallmanagement

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/12/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
EL-PA GmbH Abfallmanagement
Mühlendamm 72 A
Hamburg
22087
Deutschland
NUTS-Code: DE6
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 101 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 119 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe OTTO DÖRNER Direkt GmbH

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/12/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
OTTO DÖRNER Direkt GmbH
Großer Kamp 13
Barsbüttel
22885
Deutschland
NUTS-Code: DE6
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 202 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 243 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXS0YREYYRX

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Deutschland
Fax: +49 2289499163
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/01/2019
Werbung