Medizinischer Bedarf sowie Haushalts- und Sachbedarf für den Rettungsdienst Referenznummer der Bekanntmachung: 18-349385-001

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Oberbergischer Kreis - Der Landrat
Moltkestr. 42
Gummersbach
51643
Deutschland
Kontaktstelle(n): Stefanie Jahn
Telefon: +49 2261 / 8838-10
E-Mail:
Fax: +49 2261 / 8838-70
NUTS-Code: DEA2A

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.obk.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Medizinischer Bedarf sowie Haushalts- und Sachbedarf für den Rettungsdienst

Referenznummer der Bekanntmachung: 18-349385-001
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33000000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ausgeschrieben wird ein Rahmenvertrag für 2 Jahre in 4 Losen über die Belieferung mit med. Bedarf, Desinfektionsmittel, Medikamentenaufkleber und Haushalts-/Sachbedarf für den Rettungsdienst.

Bewertungskriterien sind zu 50 % Qualität (Sichtkontrolle, Funktionstest, Erfahrungswerte aus dem Einsatz), 40 % Preis, 10 % Service

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Niedrigstes Angebot: 608 344.57 EUR / höchstes Angebot: 751 699.34 EUR das berücksichtigt wurde
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los-Nr.: 1 medizinischer Bedarf

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33000000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA
NUTS-Code: DEA2
NUTS-Code: DEA2A
Hauptort der Ausführung:

Verschiedene Rettungswachen im Oberbergischen Kreis

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Belieferung des Rettungsdienstes mit medizinischem Bedarf wie diverse Katheter, Beatmungsbeutel und -material, Verbandmaterial, diverse Tuben, EKG- und Defibrillationselektroden, diverse Kanülen, Einweghandschuhen, Laryngoskopzubehör, Patienteneinwegdecken, Spritzen, Cervicalstützen, Gesichtsmasken und Infektionsschutz sowie diversen anderen medizinischen Gegenständen.

Bewertungskriterien sind zu 50 % die Qualität (Sichtkontrolle, Funktionstest und Erfahrungswerte aus dem Einsatz), 40 % Preis und 10 % Service.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Sichtkontrolle, Funtion, Erfahrung / Gewichtung: 50 %
Qualitätskriterium - Name: Service / Gewichtung: 10 %
Preis - Gewichtung: 40 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los-Nr.: 2 Haushalts- und Sachbedarf

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
39000000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DEA
NUTS-Code: DEA2
NUTS-Code: DEA2A
Hauptort der Ausführung:

Verschiedene Rettungswachen im Oberbergischen Kreis

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Belieferung mit verschiedenen Artikeln des Haushaltsbedarfs, wie Besen, Wischmöpe und Kehrgarnituren, Spülmittel und diverse Reiniger und Schwämme, Müllbeutel, Toilettenpapier, Trinkwasser in PET-Flaschen aber auch Stirnlampen, Signalfaltkegel, Warnwesten und Batterien.

Bewertungskriterien sind zu 50 % Qualität (Sichtkontrolle, Funktionstest und Erfahrungswerte aus dem Einsatz), 40 % Preis und 10 % Service.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Sichtkontrolle, Funktionstest, Erfahrungswert / Gewichtung: 50 %
Qualitätskriterium - Name: Service / Gewichtung: 10 %
Preis - Gewichtung: 40 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los-Nr.: 3 Desinfektion

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33000000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DEA
NUTS-Code: DEA2
NUTS-Code: DEA2A
Hauptort der Ausführung:

Verschiedene Rettungswachen im Oberbergischen Kreis

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Belieferung mit Desinfektionsmitteln für Flächendesinfektion und Händedesinfektion und Desinfektion von (med.) Geräten, sowie desinfizierendes Waschmittel und Hautschutzmittel für den Rettungsdient.

Bewertungskriterien sind zu 50 % Qualität (Sichtkontrolle, Funktionstest, Erfahrungswerte aus dem Einsatz), 40 % Preis und 10 % Service.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Sichtkontrolle, Funktionstest, Erfahrungswert / Gewichtung: 50 %
Qualitätskriterium - Name: Service / Gewichtung: 10 %
Preis - Gewichtung: 40 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los-Nr.: 4 Medikamentenaufkleber

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33000000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DEA
NUTS-Code: DEA2
NUTS-Code: DEA2A
Hauptort der Ausführung:

Verschiedene Rettungswachen im Oberbergischen Kreis.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Belieferung mit Medikamentenaufklebern und entsprechenden Ringbuchordnern.

Bewertungskriterien sind zu 50 % Qualität (Sichtkontrolle, Funktionstest und Erfahrungswerte aus dem Einsatz), 40 % Preis und 10 % Service.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Sichtkontrolle, Funktionstest, Erfahrungswert / Gewichtung: 50 %
Qualitätskriterium - Name: Service / Gewichtung: 10 %
Preis - Gewichtung: 40 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 149-340736
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Medizinischer Bedarf

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
18/12/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
MeetB Gesellschaft für Medizintechnik mbH
Tulpenweg 24
Michendorf
14552
Deutschland
NUTS-Code: DE40E
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Niedrigstes Angebot: 510 037.95 EUR / höchstes Angebot: 628 210.54 EUR das berücksichtigt wurde
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Haushalts- und Sachbedarf

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
18/12/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
MeetB gesellschaft für Medizintechnik mbH
Tulpenweg 24
Michendorf
14552
Deutschland
NUTS-Code: DE40E
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Niedrigstes Angebot: 24 832.21 EUR / höchstes Angebot: 30 893.78 EUR das berücksichtigt wurde
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Desinfektion

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
18/12/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
MeetB Gesellschaft für Medizintechnik mbH
Tulpenweg 24
Michendorf
14552
Deutschland
NUTS-Code: DE40E
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Niedrigstes Angebot: 61 601.54 EUR / höchstes Angebot: 73 828.55 EUR das berücksichtigt wurde
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 4
Bezeichnung des Auftrags:

Medikamentenaufkleber

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
18/12/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
DGW Dienstleistungen im Gesundheitswesen GmbH
Overather Str. 106
Engelskirchen
51766
Deutschland
NUTS-Code: DEA2A
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Niedrigstes Angebot: 22 447.68 EUR / höchstes Angebot: 22 447.68 EUR das berücksichtigt wurde
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer der Bezirksregierung Köln
Zeughausstr. 2-10
Köln
50606
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/12/2018