AMK gGmbH, Umstrukt.KH Gardelegen, Trockenbauarbeiten Referenznummer der Bekanntmachung: KHGard_Haus A_2018_09

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Altmark-Klinikum gGmbH
Ernst-von-Bergmann-Str. 22
Hansestadt Gardelegen
39638
Deutschland
Kontaktstelle(n): Geschäftsbereich Einkauf – Zentrale Vergabestelle
Telefon: +49 3471-344420
E-Mail:
Fax: +49 3471-344133
NUTS-Code: DEE04

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.sah.info

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: www.evergabe.de/unterlagen
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Salus Altmark Holding gGmbH, Geschäftsbereich Einkauf
Olga-Benario-Straße 16-18
Bernburg (Saale)
06406
Deutschland
Telefon: +49 3471-344420
E-Mail:
Fax: +49 3471-344133
NUTS-Code: DEE0C

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.sah.info

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: www.evergabe.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: öffentlicher Träger von Krankenhäusern
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

AMK gGmbH, Umstrukt.KH Gardelegen, Trockenbauarbeiten

Referenznummer der Bekanntmachung: KHGard_Haus A_2018_09
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45400000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

LB 09 Trockenbauarbeiten

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE04
Hauptort der Ausführung:

39638 Hansestadt Gardelegen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Im Rahmen der geplanten Umstrukturierungsmaßnahmen im Altmark-Klinikum Gardelegen werden in verschiedenen Bereichen zum Teil erhebliche Um- und Neubauarbeiten erforderlich. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um GK-Trennwände, -decken, Metall-Paneeldecken, sowie sonstigen allgemeinen Trockenbau (Verkofferungen, Vorsatzschalen etc.). Die Gesamtmaßnahme erstreckt sich über mehrere Bauabschnitte und Zeiträume. Diese sind entsprechend in der Leistungsbeschreibung einzeln dargestellt. Leistungsumfang insgesamt (grob):

- ca. 1 800 m2 GK-Ständerwände mit und ohne Schall- und Brandschutzanforderungen,

- ca. 300 m2 GK-Installationswände mit und ohne Schall- und Brandschutzanforderungen,

- ca. 200 m2 GK-Vorsatzschalen und -verkofferungen,

- ca. 1 300 m2 GK-Decken mit und ohne Schall- und Brandschutzanforderungen,

- ca. 170 m2 Metall-Paneeldecke mit und ohne Brandschutzanforderungen,

- diverse Einbauteile, wie Revi-Klappen, verstärkte Ständerprofile, Traversen etc.

Diverse Staubschutzmaßnahmen, Öffnen und Schließen von Bestands-GK-Decken etc.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 11/03/2019
Ende: 13/08/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die konrekten Ausführungszeiten je Bauabschnitt ergeben sich aus dem den Verdingungsunterlagen beiligendem Bauablaufplan.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

- Fbl. 124 Eigenerklärung zur Eignung,

- Bewerbererklärung gem. LVG LSA,

- Erklärungen gem. LVG LSA.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

- Umsatz der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre,

- Nachweis Berufshaftpflichtversicherung.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

- Referenzliste gem. Angebotsaufforderung.

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 07/01/2019
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 15/02/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 07/01/2019
Ortszeit: 10:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer beim Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Ernst-Kamieth-Str. 2
Halle (Saale)
06112
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Salus Altmark Holding gGmbH, Geschäftsbreich Einkauf
Olga-Benarfio-Str. 16-18
Bernburg
06406
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
05/12/2018