Lieferung von Hardware (Laptops und Dockingstations)

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Lieferauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Hamburger Wasserwerke GmbH
Billhorner Deich 2
Hamburg
20539
Deutschland
Kontaktstelle(n): Submissionsstelle der Hamburger Stadtentwässerung AöR
Telefon: +49 407888-84146
E-Mail:
Fax: +49 407888-184997
NUTS-Code: DE600

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.hamburgwasser.de/privatkunden/unternehmen/ausschreibungen/

I.6)Haupttätigkeit(en)
Wasser

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Hardware (Laptops und Dockingstations)

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30210000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Rahmenvertrag über Herstellerbezug von Laptops und Dockingstations. Im Vorweg zu dieser Auftragsvergabe wurden alle technisch in Frage kommenden Hersteller zur Angebotsabgabe aufgefordert. Lediglich Fa. Dell GmbH verblieb aufgrund technischer Anforderungen in Kombination mit geforderten Liefermodalitäten als wirtschaftlichster Bieter.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.) (Sind Sie mit der Veröffentlichung einverstanden? ja)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das zur zukunftsweisenden Bedarfsdeckung an IT-Hardware EU-weit ausgeschriebene Lifecyclemanagement (2017/S138-284027) konnte in der für Hamburg Wasser favorisierten Version zunächst noch nicht am Markt platziert werden. Es ging kein Angebot ein. Um dieses Ziel jedoch künftig zu erreichen, sollen in einer Interimsphase gemeinsam mit einem leistungsstarken Partner auf Herstellerseite, die erforderlichen Voraussetzungen und Prozesse herausgearbeitet und geschaffen werden, um folgend hier Erfolg zu erzielen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren ohne vorherigen Aufruf zum Wettbewerb
  • Keine oder keine geeigneten Angebote/Teilnahmeanträge nach einem Verfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
Erläuterung:

Rahmenvertrag über Herstellerbezug von Laptops und Dockingstations. Im Vorweg zu dieser Auftragsvergabe wurden alle technisch in Frage kommenden Herstellern zur Angebotsabgabe aufgefordert. Lediglich Fa. Dell GmbH verblieb aufgrund technischer Anforderungen in Kombination mit geforderten Liefermodalitäten als wirtschaftlichster Bieter.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvertrag über die Lieferung von Hardware (Laptops u. Dockingstations)

V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
01/12/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Dell GmbH
Unterschweinstiege 10
Frankfurt
60549
Deutschland
NUTS-Code: DE712
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer der Finanzbehörde FHH
Große Bleichen 27
Hamburg
20354
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
05/12/2018