Holzernte FoA Wredenhagen Referenznummer der Bekanntmachung: LAFO-2018-0015

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Landesforst Mecklenburg-Vorpommern AöR
Fritz-Reuter-Platz 9
Malchin
17139
Deutschland
Kontaktstelle(n): Landesforst Mecklenburg-Vorpommern AöR
Telefon: +49 3994235-154
E-Mail:
Fax: +49 3994235-400
NUTS-Code: DE80J

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.wald-mv.de

Adresse des Beschafferprofils: www.wald-mv.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Holzernte FoA Wredenhagen

Referenznummer der Bekanntmachung: LAFO-2018-0015
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
77200000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das Forstamt Wredenhagen beabsichtigt den Abschluss einer Rahmenvereinbarung mit einem Auftragnehmer je Los bzw. Teillos zur Erbringung von Leistungen der Holzernte 2019.

Die Leistung ist in folgenden Holzerntetechnologien zu erbringen:

- Motormanueller Holzeinschlag und Rückung,

- Maschineller Holzeinschlag und Rückung,

- Maschineller Holzeinschlag und Rückung mit Bändern oder Raupentechnik,

- Rückung nach motormanuellem Holzeinschlag durch Forstamtspersonal.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 68 349.85 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 1: Motormanueller Holzeinschlag und Rückung von ca. 1.040 fm

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
77200000
77211100
77211200
77211400
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80J
NUTS-Code: DE80J
Hauptort der Ausführung:

Leistungsorte sind die Reviere Kieve, Neukrug und Stuer des Forstamtes Wredenhagen der Landesforst M-V AöR.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Motormanueller Holzeinschlag und Rückung von ca. 1.040 fm

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Technologie / Gewichtung: 100,00
Qualitätskriterium - Name: Arbeitsorganisation / Gewichtung: 100,00
Preis - Gewichtung: 100,00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 2: Maschineller Holzeinschlag und Rückung von ca. 2.030 fm

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
77200000
77211100
77211200
77211400
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80J
NUTS-Code: DE80J
Hauptort der Ausführung:

Leistungsorte sind die Reviere Biestorf und Stuer des Forstamtes Wredenhagen der Landesforst M-V AöR.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Maschineller Holzeinschlag und Rückung von ca. 2.030 fm

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Technologie / Gewichtung: 100,00
Qualitätskriterium - Name: Arbeitsorganisaion / Gewichtung: 100,00
Preis - Gewichtung: 100,00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 3: Maschineller Holzeinschlag und Rückung mit Bändern oder Raupentechnik von ca. 1.225 fm

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
77200000
77211100
77211400
77211200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80J
NUTS-Code: DE80J
Hauptort der Ausführung:

Leistungsorte sind die Reviere Neukrug und Röbel des Forstamtes Wredenhagen der Landesforst M-V AöR.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Maschineller Holzeinschlag und Rückung mit Bändern oder Raupentechnik von ca. 1.225 fm

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Technologie / Gewichtung: 100,00
Qualitätskriterium - Name: Arbeitsorganisation / Gewichtung: 100,00
Preis - Gewichtung: 100,00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

TL 4.1: Rückung nach motormanuellem Holzeinschlag durch Forstamtspersonal von ca. 2.225 fm

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
77200000
77211200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80J
NUTS-Code: DE80J
Hauptort der Ausführung:

Leistungsorte sind die Reviere Kieve und Neukrug des Forstamtes Wredenhagen der Landesforst M-V AöR.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Rückung nach motormanuellem Holzeinschlag durch Forstamtspersonal von ca. 2.225 fm

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Technologie / Gewichtung: 100,00
Qualitätskriterium - Name: Arbeitsorganisation / Gewichtung: 100,00
Preis - Gewichtung: 100,00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

TL 4.2: Rückung nach motormanuellem Holzeinschlag durch Forstamtspersonal von ca. 2.230 fm

Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
77200000
77211200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80J
NUTS-Code: DE80J
Hauptort der Ausführung:

Leistungsorte sind die Reviere Biestorf, Röbel, Satow und Stuer des Forstamtes Wredenhagen der Landesforst M-V AöR.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Rückung nach motormanuellem Holzeinschlag durch Forstamtspersonal von ca. 2.230 fm

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Technologie / Gewichtung: 100,00
Qualitätskriterium - Name: Arbeitsorganisation / Gewichtung: 100,00
Preis - Gewichtung: 100,00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

TL 4.3: Rückung nach motormanuellem Holzeinschlag durch Forstamtspersonal von ca. 1.810 fm

Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
77200000
77211200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80J
NUTS-Code: DE80J
Hauptort der Ausführung:

Leistungsorte sind die Reviere Biestorf und Satow des Forstamtes Wredenhagen der Landesforst M-V AöR.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Rückung nach motormanuellem Holzeinschlag durch Forstamtspersonal von ca. 1.810 fm

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Technologie / Gewichtung: 100,00
Qualitätskriterium - Name: Arbeitsorganisation / Gewichtung: 100,00
Preis - Gewichtung: 100,00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

TL 4.4: Rückung von Wertholz nach motormanuellem Holzeinschlag durch Forstamtspersonal von ca. 40 fm

Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
77200000
77211200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80J
NUTS-Code: DE80J
Hauptort der Ausführung:

Leistungsorte sind die Reviere des Forstamtes Wredenhagen der Landesforst M-V AöR.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Rückung von Wertholz nach motormanuellem Holzeinschlag durch Forstamtspersonal von ca. 40 fm

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Technologie / Gewichtung: 100,00
Qualitätskriterium - Name: Arbeitsorganisation / Gewichtung: 100,00
Preis - Gewichtung: 100,00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 196-443416
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1.1
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Los 1: Motormanueller Holzeinschlag und Rückung von ca. 1 040 fm

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
03/12/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Forstdienstleistungen Tim Jordanland
Wilhelm-Gotsmann-Str., 40
Feldberger Seenlandschaft
17258
Deutschland
Telefon: +49 39831570017
E-Mail:
NUTS-Code: DE80J
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 21 101.60 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 2.1
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Los 2: Maschineller Holzeinschlag und Rückung von ca. 2 030 fm

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
03/12/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Forstdienstleistungen Tim Jordanland
Wilhelm-Gotsmann-Str., 40
Feldberger Seenlandschaft
17258
Deutschland
Telefon: +49 39831570017
E-Mail:
NUTS-Code: DE80J
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 28 123.25 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 3.1
Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Los 3: Maschineller Holzeinschlag und Rückung mit Bändern oder Raupentechnik von ca. 1 225 fm

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
03/12/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Meschede Forstservice GbR
Parkstrasse 18
Peenehagen OT Groß Gievitz
17192
Deutschland
Telefon: +49 1732149391
E-Mail:
NUTS-Code: DE80J
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Forstbetrieb Veikko Meyer
Zum Mevenbruch 8
Waren Müritz
17192
Deutschland
NUTS-Code: DE80J
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 19 125.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 4
Bezeichnung des Auftrags:

TL 4.1: Rückung nach motormanuellem Holzeinschlag durch Forstamtspersonal von ca. 2 225 fm

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Es sind keine Angebote oder Teilnahmeanträge eingegangen oder es wurden alle abgelehnt

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 5
Bezeichnung des Auftrags:

TL 4.2: Rückung nach motormanuellem Holzeinschlag durch Forstamtspersonal von ca. 2 230 fm

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Es sind keine Angebote oder Teilnahmeanträge eingegangen oder es wurden alle abgelehnt

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 6
Bezeichnung des Auftrags:

TL 4.3: Rückung nach motormanuellem Holzeinschlag durch Forstamtspersonal von ca. 1 810 fm

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Es sind keine Angebote oder Teilnahmeanträge eingegangen oder es wurden alle abgelehnt

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 7
Bezeichnung des Auftrags:

TL 4.4: Rückung von Wertholz nach motormanuellem Holzeinschlag durch Forstamtspersonal von ca. 40 fm

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Es sind keine Angebote oder Teilnahmeanträge eingegangen oder es wurden alle abgelehnt

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammern bei dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern
Johannes-Stelling Straße 14
Schwerin
19053
Deutschland
Telefon: +49 3855885160
E-Mail:
Fax: +49 3855885817
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Sofern sich ein am Auftrag interessiertes Unternehmen durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften in seinen Rechten verletzt sieht, ist gem. § 160 Absatz 3 Nr. 1 GWB der Verstoß gegen Vergabevorschriften innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gegenüber dem Auftraggeber zu rügen.

Hilft der Auftraggeber der Rüge nicht ab, kann gem. § 160 Absatz 3 Nr. 4 GWB innerhalb von 15 Tagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers Antrag auf Nachprüfung bei der Vergabekammer gestellt werden.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammern bei dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern
Johannes-Stelling Straße 14
Schwerin
19053
Deutschland
Telefon: +49 3855885160
E-Mail:
Fax: +49 3855885817
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
04/12/2018