Grundstückskaufvertrag; Urkundenrolle UR-Nr. 906/2018 vom 12.9.2018 des Notars Jan Lindner-Figura in Berlin

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Wohnungsbaugesellschaft Lichtenberg mbH
Ferdinand-Schultze-Straße 71
Berlin
13055
Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabestelle der Howoge
Telefon: +49 30-5464-2300
E-Mail:
Fax: +49 30-5464-2301
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.howoge.de

Adresse des Beschafferprofils: https://www.howoge.de/unternehmen/ankauf-von-immobilien.html

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: landeseigenes Unternehmen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wohnungswesen und kommunale Einrichtungen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Grundstückskaufvertrag; Urkundenrolle UR-Nr. 906/2018 vom 12.9.2018 des Notars Jan Lindner-Figura in Berlin

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45200000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Erwerb eines Grundstückes in Berlin-Schöneberg (Grundbuch von Friedenau des Amtsgerichts Schöneberg) nebst Verpflichtung zur schlüsselfertigen Errichtung von ca. 238 Wohneinheiten, einer Kindertagesstätte sowie Tiefgaragenstellplätzen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
70120000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erwerb eines Grundstückes in Berlin-Schöneberg (Grundbuch von Friedenau des Amtsgerichts Schöneberg) nebst Verpflichtung zur schlüsselfertigen Errichtung von ca. 238 Wohneinheiten, einer Kindertagesstätte sowie Tiefgaragenstellplätzen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (für die unten aufgeführten Fälle)
  • Der Auftrag fällt nicht in den Anwendungsbereich der Richtlinie
Erläuterung:

Bei dem Beschaffungsvorgang handelt es sich um einen Grundstückskaufvertrag mit zusätzlicher Verpflichtung des Verkäufers auf dem erworbenen Grundstück ca. 238 Wohneinheiten durch schlüsselfertige Neuerrichtung herzustellen. Bei dem Vorgang handelt es sich um ein Immobilienbedarfsgeschäft, das gemäß Art. 10 der EU-Richtlinie (Richtlinie 2014/24/EU) bzw. nach § 107 Abs. 1 Nr. 2 GWB vom Anwendungsbereich des Vergaberechtes ausgenommen ist. Jedenfalls ist Wettbewerb durch ein Vergabeverfahren in dieser Konstellation nicht herstellbar, da das zu bebauende Grundstück von keinem anderen Wirtschaftseilnehmer Angeboten werden kann. Die Auftraggeberin bzw. deren Konzernmutter veröffentlicht für Ankäufe ein Beschafferprofil unter: http://www.howoge.de/unternehmen/ankauf-von-immobilien.html Stichwort "Projektentwicklungen (Wohnbau)".

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
12/09/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Ten Brinke Grundbesitz GmbH
Dinxperloer Straße 18-22
Bocholt
46399
Deutschland
NUTS-Code: DE40H
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
10825
Deutschland
Telefon: +49 3090138316
Fax: +49 3090137613

Internet-Adresse: https://www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft-und-technologie/wirtschaftsrecht/vergabekammer/

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
10825
Deutschland
Telefon: +49 3090138316
Fax: +49 3090137613

Internet-Adresse: https://www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft-und-technologie/wirtschaftsrecht/vergabekammer/

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

30 Kalendertage nach Veröffentlichung dieser Bekanntmachung

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Landes Berlin
Berlin
Deutschland
Telefon: +49 3090138316
Fax: +49 3090137613

Internet-Adresse: https://www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft-und-technologie/wirtschaftsrecht/vergabekammer/

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/09/2018