EU-weite Ausschreibung von Entsorgungsdienstleistungen für die Stadt Kempen

Werbung

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Stadt Kempen
Buttermarkt 1
Kempen
47906
Deutschland
Kontaktstelle(n): Submissionsstelle, 2. Etage, Zimmer 203
E-Mail:
NUTS-Code: DEA1E

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.kempen.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

EU-weite Ausschreibung von Entsorgungsdienstleistungen für die Stadt Kempen

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90500000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Gesamtleistung wurde in 3 Losen vergeben:

Los 1: Sammlung und Transport verschiedener Abfallfraktionen (inkl. Behältergestellung);

Los 2: Einrichtung und Betrieb eines Kreislaufwirtschaftshofes;

Los 3: Sammlung und Transport von schadstoffhaltigen Abfällen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sammlung und Transport verschiedener Abfallfraktionen (inkl. Behältergestellung)

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
44613700
90511100
90511200
90511400
90512000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA1E
Hauptort der Ausführung:

Stadt Kempen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die wesentlichen zu erbringenden Leistungen in Los 1 umfassen:

- Gestellung der Restmüll-, Bioabfall- und Altpapierbehälter zum Leistungsbeginn. Bei der Behältergestellung durch den Unternehmer ist die Nutzung gebrauchter, sauberer und uneingeschränkt funktionsfähiger Behälter zulässig. Die Restmüll- und Bioabfallbehälter sind mit einem Transponder zur Durchführung der Sammlung mit Hilfe eines Identsystems auszurüsten. Die Abfallbehälter gehen am regulären Leistungsende (31.12.2023) in das Eigentum des Auftraggebers über,

- Durchführung von Behälteränderungsdienst und -bestandspflege,

- Behältergestütze Sammlung (Identifikationssystem) von Restmüll ("graue Tonne"),

- Behältergestütze Sammlung (Identifikationssystem) von Bioabfall ("braune Tonne"),

- Behältergestütze Sammlung von Altpapier ("grüne Tonne"),

- Bündelsammlung von Grünabfall,

- Sammlung von Weihnachtsbäumen,

- Sammlung von Sperrmüll,

- Sammlung von Altholz,

- Sammlung von Elektro-/Elektronikaltgeräten (Großgeräte),

- Gestellung jeweils eines 20-cbm-Abrollbehälters (abschließbar und geschlossen) für die Sammlung von Restmüll auf dem Baubetriebshof und Grünabfall an der Pumpstation in Tönisberg,

- Transport der gesammelten/erfassten Abfälle zu der jeweiligen vom Kreis Viersen bestimmten Entsorgungsanlage/Anlieferstelle.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Der Vertrag verlängert sich maximal zweimalig um jeweils ein Jahr (bis max. 31.12.2025), wenn der Auftraggeber dies spätestens 12 Monate vor dem jeweiligen Vertragsablauf schriftlich mitteilt (Verlängerungsoption).

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Einrichtung und Betrieb eines Kreislaufwirtschaftshofes

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90500000
90512000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA1E
Hauptort der Ausführung:

Stadt Kempen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die wesentlichen zu erbringenden Leistungen in Los 2 umfassen:

- Betrieb eines Kreislaufwirtschaftshofes für Restmüll, Grünabfall, Sperrmüll, Altholz, Elektro-/Elektronikaltgeräte (inkl. E-Kleingeräte), Altpapier und Altmetall (inkl. der notwendigen Containergestellung),

- Transport der angelieferten Abfallmengen zu vom Auftraggeber benannten Entsorgungsanlagen/Anlieferstellen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Der Vertrag verlängert sich maximal zweimalig um jeweils ein Jahr (bis max. 31.12.2025), wenn der Auftraggeber dies spätestens 12 Monate vor dem jeweiligen Vertragsablauf schriftlich mitteilt (Verlängerungsoption).

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sammlung und Transport von schadstoffhaltigen Abfällen

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90511000
90512000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA1E
Hauptort der Ausführung:

Stadt Kempen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die wesentlichen zu erbringenden Leistungen in Los 3 umfassen:

- Viermal jährliche (quartalsweise) Sammlung von schadstoffhaltigen Abfällen in Tönisberg und monatlich am Kreislaufwirtschaftshof jeweils mittels Schadstoffmobil,

- Transport der übernommenen schadstoffhaltigen Abfälle zu der vom Kreis Viersen bestimmten Entsorgungsanlage/Anlieferstelle.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Der Vertrag verlängert sich maximal zweimalig um jeweils ein Jahr (bis max. 31.12.2025), wenn der Auftraggeber dies spätestens 12 Monate vor dem jeweiligen Vertragsablauf schriftlich mitteilt (Verlängerungsoption).

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 094-213610
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Sammlung und Transport verschiedener Abfallfraktionen (inkl. Behältergestellung)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
25/07/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 999
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Schönmackers Umweltdienste GmbH & Co. KG
Hooghe Weg 1
Kempen
47906
Deutschland
NUTS-Code: DEA1E
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Einrichtung und Betrieb eines Kreislaufwirtschaftshofes

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
25/07/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 999
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Schönmackers Umweltdienste GmbH & Co. KG
Hooghe Weg 1
Kempen
47906
Deutschland
NUTS-Code: DEA1E
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Sammlung und Transport von schadstoffhaltigen Abfällen

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
25/07/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 999
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Schönmackers Umweltdienste GmbH & Co. KG
Hooghe Weg 1
Kempen
47906
Deutschland
NUTS-Code: DEA1E
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bei den im Abschnitt II unter der Ziffer II.1.7) und im Abschnitt V unter den Ziffern V.2.2) und V.2.4) (Lose 1 bis 3) jeweils gemachten Angaben handelt es sich um fiktive Werte. Auf eine Veröffentlichung der tatsächlichen Werte wird gemäß § 39 Abs. 6 VgV verzichtet.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland, Spruchkörper Düsseldorf
Am Bonneshof 35
Düsseldorf
40474
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/08/2018
Werbung