Aktive Mitte Selm - Lieferung von Stadtmöbeln Referenznummer der Bekanntmachung: 19-2018-S

Werbung

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Stadt Selm
Adenauerplatz 2
Selm
59379
Deutschland
E-Mail:
NUTS-Code: DEA5

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.selm.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aktive Mitte Selm - Lieferung von Stadtmöbeln

Referenznummer der Bekanntmachung: 19-2018-S
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
39142000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Lieferungen umfassen ca.

75 St. Fahrradbügel

35 St. Sitzmöbel

23 St. Abfallbehälter

11 St. Sperrpfosten

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 75 000.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
39142000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA5
Hauptort der Ausführung:

59379 Selm

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Aufgrund des Umfangs der zu liefernden Stadtmöbel wird diese Leistung mit der vorliegenden

Angebotsanfrage eigenständig abgefragt und vergeben.

Es ist vorgesehen, die einzelnen Bauteile in Teillieferungen gemäß der genannten Termine zu den

Stadtwerken der Stadt Selm, Industriestraße 19 in 59379 Selm anzuliefern. Eine Anfahrt mit Sattelschleppern ist möglich. Die Entladung einschließlich der Stellung der Ladegeräte ist Sache des Lieferanten.

Die Bauteile werden am Bauhof der Stadtwerke Sekm geschützt gelagert und nach Bedarf durch das Gewerk Tiefbau abgeholt und auf der Baustelle eingebaut. Durch den Lieferanten ist sicherzustellen, dass durch geeignete Umverpackung die Stadtmöbel auch bei Zwischenlagerung und -transporten ausreichend geschützt sind.

Die Stadtmöbel können unmontiert geliefert werden. Zum Lieferumfang gehören alle erforderlichen Bau- und Kleinteile die zum Einbau im Außenbereich innerhalb befestigter Flächen notwendig sind.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 041-089195
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Stadtmöbeln

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
15/05/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Runge GmbH & Co. KG
Bissendorf
Deutschland
NUTS-Code: DE94E
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 75 000.00 EUR
Niedrigstes Angebot: 71 000.00 EUR / höchstes Angebot: 79 000.00 EUR das berücksichtigt wurde
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXPSYYVYS6L

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Westfalen
Albrecht-Thaer-Str. 9
Münster
48128
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/07/2018
Werbung