ARV_Entl._Rein_Ents. Regenwasseranl. 2 Lose Referenznummer der Bekanntmachung: P-2018-0028

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg Dienststätte Potsdam
122700
Steinstrasse 104 - 106 Haus 14c
Potsdam
14480
Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Schwarz
Telefon: +49 3342-249-1365
E-Mail:
Fax: +49 331-275-484-633
NUTS-Code: DE4

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.ausschreibungen.ls.brandenburg.de

Adresse des Beschafferprofils: http://www.ausschreibungen.ls.brandenburg.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Straßen- und Brückenbau/Unterhaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

ARV_Entl._Rein_Ents. Regenwasseranl. 2 Lose

Referenznummer der Bekanntmachung: P-2018-0028
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90600000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Entleerung, Reinigung, Entsorgung von Regenwasserbehandlungsanlagen an Bundes- und Landesstraßen, Strecke, Abrufvertrag, Los 1 DS Kyritz, Los 2 DS Potsdam

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

DS Kyritz

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90600000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE4
Hauptort der Ausführung:

Bereich der DS Kyritz

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 1, DS Kyritz ca. 48 St An- und Abfahrt zu Entwässerungsanlagen ca. 16 St Verkehrssicherungen aufstellen, beseitigen, vorhalten, warten und betreiben (B IV/2; C II/2; D III/7) ca. 144 h Einsatz Schlamm-Saug-Fahrzeug, Saug-Spül-Fahrzeug mit Wasser-Rückgewinnung; mobile Abscheideranlage ca. 106 t nicht gefährlichen Abfall entsorgen (AVV 170504; 190802) ca. 600 t Gefährlichen Abfall entsorgen, Andienung SBB (AVV 130501, 130502, 130503, 130507) ca. 940 m3 Wiederinbetriebsetzen der Entwässerungsanlage zur Wiederherstellung der Funktionstüchtigkeit ca. 7 St Generalinspektion entsprechend DIN 1999-100 durchführen ca. 2 270 m Hydrodynamische Reinigung Entwässerungsleitungen DN 100 bis DN 900 ca. 432 M Hydrodynamische Reinigung Durchlässe lichte Weite 200 bis 2000 ca. 62 t nicht gefährlichen Abfall entsorgen (AVV 200306) ca. 24 St Entsorgungsnachweise erstellen ca. 44 St Deklarationsanalysen gemäß Liste der Laboratorien für die Durchführung umweltrelevanter Prüfungen Land Brandenburg durchführen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

DS Potsdam

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90600000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE4
Hauptort der Ausführung:

Bereich der DS Potsdam

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 2, DS Potsdam ca. 38 St An- und Abfahrt zu Entwässerungsanlagen ca. 14 St Verkehrssicherungen aufstellen, beseitigen, vorhalten, warten und betreiben (B IV/2; C II/2; D III/7) ca. 144 h Einsatz Schlamm-Saug-Fahrzeug, Saug-Spül-Fahrzeug mit Wasser-Rückgewinnung; mobile Abscheideranlage ca. 104 t nicht gefährlichen Abfall entsorgen (AVV 170504; 190802) ca. 584 t Gefährlichen Abfall entsorgen, Andienung SBB (AVV 130501, 130502, 130503, 130507) ca. 840 m3 Wiederinbetriebsetzen der Entwässerungsanlage zur Wiederherstellung der Funktionstüchtigkeit ca. 8 St Generalinspektion entsprechend DIN 1999-100 durchführen ca. 2.270 m Hydrodynamische Reinigung Entwässerungsleitungen DN 100 bis DN 900 ca. 432 M Hydrodynamische Reinigung Durchlässe lichte Weite 200 bis 2 000 ca. 62 t nicht gefährlichen Abfall entsorgen (AVV 200306) ca. 20 St Entsorgungsnachweise erstellen ca. 34 St Deklarationsanalysen gemäß Liste der Laboratorien für die Durchführung umweltrelevanter Prüfungen Land Brandenburg durchführen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1.1
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

DS Kyritz

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
11/06/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
MAYER Kanalmanagement GmbH
Tasdorf Süd 17
Rüdersdorf
15562
Deutschland
Telefon: +049 33638-7000
E-Mail:
Fax: +049 33638-7001
NUTS-Code: DE409
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 2.1
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

DS Potsdam

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
11/06/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Brauco Rohr- und Umweltservice GmbH & Co. Dienstleistungen KG
Sonnenallee 224 E
Berlin
12059
Deutschland
Telefon: +49 3078181818
E-Mail:
Fax: +49 3078181819
NUTS-Code: DE3
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammern des Landes Brandenburg beim Ministerium für Wirtschaft und Energie
Heinrich-Mann-Allee 107
Potsdam
14473
Deutschland
Telefon: +49 331-866-1610
Fax: +49 331-866-1652
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung, Abt. 4, Ref. 45
Henning-von-Tresckow-Straße 2-8
Potsdam
14467
Deutschland
Telefon: +49 331-866-8430
Fax: +49 331-866-8408
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg, Dienststätte Potsdam
Steinstraße 104 - 106
Potsdam
14480
Deutschland
Telefon: +49 3342-249-1365
E-Mail:
Fax: +49 331-275-484-633

Internet-Adresse: http://www.ls.brandenburg.de

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
11/06/2018