Werbung

Desinfektionsmittel Los 2, 6, 7 (AL 4/18)

Werbung

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Chariteplatz 1
Berlin
10117
Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle
E-Mail:
NUTS-Code: DE3

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.charite.de

Adresse des Beschafferprofils: https://vergabeplattform.charite.de/

I.1)Name und Adressen
Vivantes GmbH
Aroser Allee 72-76
Berlin
13407
Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle der Charité
E-Mail:
NUTS-Code: DE3

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.charite.de

Adresse des Beschafferprofils: https://vergabeplattform.charite.de/

I.2)Gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://vergabeplattform.charite.de/
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
Berlin
10117
Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle der Charité
E-Mail:
NUTS-Code: DE3

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.charite.de

Adresse des Beschafferprofils: https://vergabeplattform.charite.de/

Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich unter: https://vergabeplattform.charite.de/
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Desinfektionsmittel Los 2, 6, 7 (AL 4/18)

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33631600
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Neue Ausschreibung von Desinfektionsmittel der Los 2, 6, 7 aus der ursprünglichen Ausschreibung AL 21/17, da bei der alten Ausschreibung AL 21/17 für Los 2 kein Angebot eingereicht wurde und Los 6 und 7 aufgehoben werden mussten.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 2: Wasserdesinfektion (Charité)

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33700000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Charité - Universitätsmedizin Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Geschätzte Mengen aus dem Jahr 2016:

Wasseresinfektion Abrufe 41.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2 malige Verlängerung von jeweils 12 Monate

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 6: Gebrauchsfertige Tücher Schnelldesinfektionsmittel alkoholfrei und viruzid für Ultra-schallsonden mit Schleimhautkontakt (Charité und Vivantes)

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33631600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Charité - Universitätsmedizin Berlin,

Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gebrauchsfertige Tücher Viruzid für Ultraschallsonden mit Schleimhautkontakt Schnelldesinfektionsmittelalkoholfrei,

Noch nicht im Einsatz, geringere Menge und daher vorr. kein besonders häufiger Abruf.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität (Testung) / Gewichtung: 30
Preis - Gewichtung: 70
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2 malige Verlängerung von jeweils 12 Monate

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 7: Gebrauchsfertige Tücher Schnelldesinfektionsmittel alkoholfrei und viruzid (Charité)

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33631600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Charité - Universitätsmedizin Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

In den Vorjahren wurden die einzelnen Artikel der Lose in folgenden Rhythmen abgerufen:

Gebrauchsfertige Tücher Viruzid Schnelldesinfektionsmittel alkoholfrei Abrufe 15.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität (Testung) / Gewichtung: 30
Preis - Gewichtung: 70
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2 malige Verlängerung von jeweils 12 Monate

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
Werbung

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Jährlicher Umsatz der letzten 3 Geschäftsjahre mit Desinfektionsmitteln & Hygieneprodukte/vergleichbaren Produkten je angebotenem Los.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Mindestumsätze.

O Los 2: 35 000 €/netto jährlich für die hier ausgeschriebenen oder vergleichbaren Artikel (d. h. Dentosept P oder damit vergleichbare Artikel),

O Los 6: 75 000 €/netto jährlich für die hier ausgeschriebenen oder vergleichbaren Artikel (d. h. jede Art von gebrauchsfertigen Tüchern vor getränkt mit alkoholfreiem Schnelldesinfektionsmittel Viruzid für Ultraschallsonden mit Schleimhautkontakt),

O Los 7: 30 000 €/netto jährlich für die hier ausgeschriebenen oder vergleichbaren Artikel (d. h. jede Art von gebrauchsfertigen Tüchern vor getränkt mit alkoholfreiem Schnelldesinfektionsmittel Viruzid).

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1. Nachweis für die VAH Listung für alle drei Lose folgende Lose:

- Los 2: Wasserdesinfektion,

- Los 6: Gebrauchsfertige Tücher Schnelldesinfektionsmittel alkoholfrei, viruzid für Ultraschallsonden mit Schleimhautkontakt,

- Los 7: Gebrauchsfertige Tücher Schnelldesinfektionsmittel alkoholfrei, viruzid.

2. Referenzen der letzten 3 Geschäftsjahre über vergleichbare Leistungen je Los

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Zu 2

- je Los: mindestens 3 Referenzen über die Lieferung von vergleichbaren Desinfektionsmitteln und Hygieneprodukten Vergleichbar sind Referenzen, wenn sie.

a) den ausgeschriebenen oder vergleichbare Artikel betrafen und,

b) ähnliche Mengen und einen ähnlichen Lieferturnus hatten.

Es muss sich nicht 1:1 um die hier ausgeschriebenen Artikel handeln, z. B. können Alkoholanteil, Einwirkzeiten, usw. abweichen.

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 183-374659
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 29/03/2018
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 08/05/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 29/03/2018
Ortszeit: 10:00
Ort:

Vergabestelle der Charité

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Keine

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja
Voraussichtlicher Zeitpunkt weiterer Bekanntmachungen:

2022

VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Vergabeunterlagen stehen bis zum 28.3.2018, 23.59 Uhr, auf unserem Bieter portal unter https://vergabeplattform.charite.de zur Verfügung.

Eine Registrierung ist nicht erforderlich, wird aber empfohlen. Interessenten sollten daher beim Download Ihre Kontaktdaten hinterlassen, um über Antworten auf Bieterfragen und/oder Änderungen im Verfahren informiert zu werden. Anderenfalls ist der Bieter verpflichtet, sich auf der Plattform vor Angebotsabgabe von ggf. erfolgten Änderungen zu informieren. Die Einreichung falscher Unterlagen und der damit ggf verbundene Ausschluss des Angebotes gehen zu Lasten des Bieters.

Fragen/Hinweise werden nur über https://vergabeplattform.charite.de und nur bis zum 16.3.2018, 11.00 Uhr, entgegengenommen.

Angebote sind schriftlich, d. h. als Papierversion, und auf einem Datenträger bis zum 29.3.2018, 10.00 Uhr, einzureichen.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
10825
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
10825
Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen und Rügen ergeben sich aus § 160 Abs. 3 GWB.

(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit:

1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
10825
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
22/02/2018
Werbung