SC_UFG - Neubau des Schulcampus Unterföhring - Vergabeeinheit UFG16SC - LV Erdarbeiten - 102

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Gemeinde Unterföhring
Münchner Straße 70
Unterföhring
85774
Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Kapfenberger
Telefon: +49 89950810
E-Mail:
NUTS-Code: DE21H

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol.html

Adresse des Beschafferprofils: http://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol.html

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: http://www.staatsanzeiger-eservices.de/eu.html
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Hitzler Ingenieure
Ehrenbreitsteiner Straße 28
München
80993
Deutschland
Kontaktstelle(n): zu Händen von Frau Lischka
Telefon: +49 892555950
E-Mail:
Fax: +49 8925559533
NUTS-Code: DE212

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.hitzler-ingenieure.de

Adresse des Beschafferprofils: http://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol.html

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Gemeinde Unterföhring
Münchner Straße 70
Unterföhring
85774
Deutschland
Kontaktstelle(n): zu Händen von Herr Kapfenberger
Telefon: +49 89950810
E-Mail:
NUTS-Code: DE21H

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.hitzler-ingenieure.de

Adresse des Beschafferprofils: http://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol.html

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

SC_UFG - Neubau des Schulcampus Unterföhring - Vergabeeinheit UFG16SC - LV Erdarbeiten - 102

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45214200
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Erdarbeiten

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
43200000
43262000
45112000
45112400
45111240
45232450
45262212
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H
Hauptort der Ausführung:

Neubau des Schulcampus Unterföhring

Mitterfeldallee - Ecke Dieselstraße

85774 Unterföhring

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Allgemeine übergeordnete Baustelleneinrichtung mit überwiegend folgenden Leistungen:

- Freiräumen des Baufeldes, Sicherungsmaßnahmen, Pflanzrodungen,

- Bodenabtrag bis ca. 6 m unter Geländeoberkante, Bildung von Haufwerken,

- Baugrubenerstellung, Entsorgung von Aushubmaterial,

- Erstellung von Bauwasseranschlüssen und Rigolenanlagen,

- Einbau Schmutzwasserleitungen, -schächte und Regenwasserleitungen,

- Erstellung Sickerschächte, Einbau Trinkwasserleitungen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 06/04/2018
Ende: 30/04/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Für den Auftrag kommen nur Bieter in Betracht, die bereits Leistungen mit Erfolg ausgeführt haben, die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar sind. Mit dem Angebot ist für die Beurteilung der Eignung vorzulegen: Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit nach § 6a EU VOB/A.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Sicherheitsleistungen gem. § 9c EU VOB/A, § 17 VOB/B

Zahlungen gem. § 16 VOB/B

Bietergemeinschaften mit gesamtschuldnerischer Haftung jedes einzelnen Bietergemeinschaftsmitgliedes für die Gesamtbaumaßnahme werden zugelassen.

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 219-454622
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 13/02/2018
Ortszeit: 13:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 15/03/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 13/02/2018
Ortszeit: 13:00
Ort:

Vergabestelle Gemeinde Unterföhring.

Münchner Straße 70.

D-85774 Unterföhring

Besprechungsraum.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Bieter oder ihre Bevollmächtigten dürfen während der Öffnung der Angebote nicht anwesend sein. Gemäß VOB/A § 14 EU Absatz 6 werden die Bieter unverzüglich nach der erfolgten Submission über die Ergebnisse informiert (Fax / E-Mail).

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Vergabeunterlagen stehen unentgeltlich, uneingeschränkt und vollständig bei dem Bayerischen Staatsanzeiger Online System in digitaler Form zur Verfügung und sind unter folgendem Link zu beziehen:

http://www.staatsanzeiger-eservices.de/eu.html

Die Vergabeunterlagen können ebenfalls schriftlich bei der Projektsteuerung Hitzler Ingenieure () angefordert werden. Die Vergabeunterlagen werden nach Eingang des Unkostenbeitrages postalisch an das interessierte Unternehmen versandt.

Die Versendung der Verdingungsunterlagen in digitaler Form (CD) erfolgt nur bei vorheriger Überweisung des Unkostenbeitrages unter Angabe der Baumaßnahme und der Vergabe Nr. auf folgendes Konto:

Empfänger: Gemeinde Unterföhring.

IBAN: DE51 7025 0150 0200 6236 92

BIC (Swift): BYLADEM1KMS

Verwendungszweck: "Ihr Firmenname",SC_UFG, "Gewerk und LV-Nummer(siehe b)"

Höhe des Entgeltes: 15 EUR

Der Unkostenbeitrag wird nicht zurückerstattet. Nach Überweisung des Unkostenbeitrages ist eine Überweisungsbestätigung mit Firmenstempel an die Faxnummer 089-255595-33 oder per E-Mail an zu senden.

Grundlage des Verfahrens: Vergabehandbuch Bayern April 2016

Die eingereichten Unterlagen werden nicht zurückgegeben.

Bieteranfragen werden bis spätestens fünf Kalendertage vor Angebotseröffnung (Submission) von der Kontaktstelle (Hitzler-Ingenieure) beantwortet.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Südbayern bei der Regierung von Oberbayern
Maximilianstraße 39
München
80538
Deutschland
Telefon: +49 8921762411
E-Mail:
Fax: +49 8921762847

Internet-Adresse:http://www.regierung-oberbayern.de

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Fristen gem. § 160 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB)

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer Südbayern bei der Regierung von Oberbayern
Maximilianstraße 39
München
80538
Deutschland
Telefon: +49 8921762411
E-Mail:
Fax: +49 8921762847

Internet-Adresse:http://www.regierung-oberbayern.de

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/01/2018