Baufeldfreimachung - Landesaufnahmeeinrichtung Stendal für Asylsuchende des Landes Sachsen-Anhalt (NSL 331-17). Referenznummer der Bekanntmachung: NSL 331-17

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
LB Bau- und Liegenschaftsmanagement Sachsen-Anhalt, Zentrale Vergabestelle, Sitz Technisches Büro Magdeburg
PF 3964
Magdeburg
39014
Deutschland
Telefon: +49 391-567
E-Mail:
Fax: +49 391-5678309
NUTS-Code: DEE03

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.blsa.sachsen-anhalt.de

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Baufeldfreimachung - Landesaufnahmeeinrichtung Stendal für Asylsuchende des Landes Sachsen-Anhalt (NSL 331-17).

Referenznummer der Bekanntmachung: NSL 331-17
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45111200
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das Bauvorhaben befindet sich in der Liegenschaft der geplanten Landesaufnahmeeinrichtung (LAE) in Stendal in der Gardelegener Straße. Ziel der Baumaßnahme ist die Baufeldfreimachung von Aufwuchs, Begrünung, Bäumen Sträuchern und Stubben. Bäume und Sträucher sind zu fällen und die Stubben zu roden. Bewuchs in verschiedenen Höhen ist inkl. Wurzelwerk zu beräumen. Alle anfallenden Stoffe sind fachgerecht zu entsorgen oder einer Wiederverwertung zuzuführen. Die verbleibenden Oberbodenflächen sind mit einer Vegetationsdecke bewachsen. Diese Flächen sind inkl. Bewuchs 10 bis 20 cm stark aufzunehmen zu sieben und auf Miete aufzusetzen. Nicht verwertbare Stoffe, Fremdstoffe und Unrat sind auszusortieren und zu entsorgen. Teile der Zaunanlage inkl. Tore und Tür sind zu demontieren zwischenzulagern und zu sichern. Die Zwischenlagerung der Zaunteile erfolgt in einer Halle auf dem Gelände der LAE für einen späteren Wiedereinbau.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 30 964.40 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45111320
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE0D
Hauptort der Ausführung:

Landesaufnahmeeinrichtung Stendal, Gardelegener Straße 120, 39576 Stendal.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Baufeldfreimachung:

- 15 000 m2 Flächen abräumen mit Bewuchs bis 5 m, Räumgut wie Bewuchs und Wurzeln entsorgen,

- 20 Stück Bäume fällen inkl. Rodung Stubben,

- 15 000 m2 Oberboden mit Grasbewuchs abtragen und auf Haufwerk lagern,

- 200 m Maschendrahtzaun mit Betonpfosten aufnehmen und entsorgen,

- 300 m Stahlmattenzaun 2 m hoch zur Wiederverwendung demontieren und einlagern,

- 300 m Übersteigschutz 3 reihig demontieren und entsorgen,

- 120 Pfosten 2 m hoch abschneiden und entsorgen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Vergabeunterlagen können unentgeltlich, uneingeschränkt, vollständig und direkt unter www.evergabe-online.de abgerufen werden. Es besteht keine Pflicht zur Registrierung auf der Vergabeplattform. Über Änderungen der Vergabeunterlagen, Nachsendungen, Bieterfragen, Antwortschreiben u.ä. werden Sie jedoch nur bei vorheriger Registrierung automatisch unterrichtet.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 152-314125
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: NSL 331-17
Bezeichnung des Auftrags:

Baufeldfreimachung - Landesaufnahmeeinrichtung Stendal für Asylsuchende des Landes Sachsen-Anhalt (NSL 331-17)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
02/11/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 17
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
CONT-TRANS Entsorgungs GmbH
Tangermünder Chaussee 3
Tangerhütte
39517
Deutschland
NUTS-Code: DEE0D
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 30 964.40 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Vergabestelle weist darauf hin, dass zur Gewährleistung eines zügigen Verfahrens nur rechtzeitig bei der Vergabestelle eingegangene Bieteranfragen beantwortet werden können.

Fristende: 5.9.2017.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer beim Landesverwaltungsamt Halle
Ernst- Kamieth-Str. 2
Halle
06112
Deutschland
Fax: +49 345-5141115
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
LB Bau- und Liegenschaftsmanagement Sachsen-Anhalt (BLSA), Direktion, FB 14
PF 1962
Magdeburg
39009
Deutschland
Fax: +49 391-5674848
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
LB Bau- und Liegenschaftsmanagement Sachsen-Anhalt (BLSA), Direktion, FB 14
PF 1962
Magdeburg
39009
Deutschland
Fax: +49 391-5674848
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
29/11/2017