Tanklöschfahrzeug TLF 4000. Referenznummer der Bekanntmachung: S-ENNEPE-2017-0011

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Stadt Ennepetal
Bismarckstr. 21
Ennepetal
58256
Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle
Telefon: +49 2333979217
E-Mail:
Fax: +49 2333979280
NUTS-Code: DEA56

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de

Adresse des Beschafferprofils: http://www.ennepetal.de

I.2)Gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Tanklöschfahrzeug TLF 4000.

Referenznummer der Bekanntmachung: S-ENNEPE-2017-0011
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34144212
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung eines Tanklöschfahrzeuges TLF 4000 für die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Ennepetal.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 365 601.70 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fahrgestell

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144212
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA56
Hauptort der Ausführung:

Ennepetal.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung eines Fahrgestells mit Frontlenker-Allrad in Feuerwehrausführung zum weiteren Ausbau als Tanklöschfahrzeug TLF 4000 in Anlehnung an DIN 14530-21 (04-2011). Mitgeltende Normen DIN EN 1846-2, DIN EN 1846-3 und E DIN 14502-2.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Technische Merkmale und Bedingungen / Gewichtung: 30
Preis - Gewichtung: 70
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Nebenangebote sind nur in Verbindung mit der Abgabe eines Hauptangebotes zugelassen. Es dürfen technisch vergleichbare Vorführfahrzeuge als Nebenangebot angeboten werden. Näheres ist den Vergabeunterlagen zu entnehmen.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aufbau

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144212
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA56
Hauptort der Ausführung:

Ennepetal.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung eines Tanklöschfahrzeuges TLF 4000 in Anlehnung an DIN 14530-21 (04-2011) mitgeltende Normen: DIN EN 1846-2, DIN EN 1846-3 und E DIN 14502-2.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Technische Merkmale und Bedingungen / Gewichtung: 30
Preis - Gewichtung: 70
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Nebenangebote sind nur in Verbindung mit der Abgabe eines Hauptangebotes zugelassen. Es dürfen technisch vergleichbare Vorführfahrzeuge als Nebenangebot angeboten werden. Näheres ist den Vergabeunterlagen zu entnehmen.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beladung

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144212
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA56
Hauptort der Ausführung:

Ennepetal.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung eines Tanklöschfahrzeuges TLF 4000 in Anlehnung an DIN 14530-21 (04-2011) mitgeltende Normen: DIN EN 1846-2, DIN EN 1846-3 und E DIN 14502-2. Der Umfang wird im Leistungsverzeichnis Los 3 beschrieben.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Technische Merkmale und Bedingungen / Gewichtung: 10
Preis - Gewichtung: 90
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Nebenangebote sind nur in Verbindung mit der Abgabe eines Hauptangebotes zugelassen. Es dürfen technisch vergleichbare Vorführfahrzeuge als Nebenangebot angeboten werden. Näheres ist den Vergabeunterlagen zu entnehmen.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1.1
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Fahrgestell

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
06/11/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Rosenbauer Deutschland GmbH
Rudolf-Breitscheid-Straße 79
Luckenwalde
14943
Deutschland
Telefon: +49 33716905-878
E-Mail:
Fax: +49 33716905-73878
NUTS-Code: DE40H

Internet-Adresse:www.rosenbauer.com

Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 78 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 2.1
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Aufbau

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
06/11/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Rosenbauer Deutschland GmbH
Rudolf-Breitscheid-Straße 79
Luckenwalde
14943
Deutschland
Telefon: +49 33716905-878
E-Mail:
Fax: +49 33716905-73878
NUTS-Code: DE40H

Internet-Adresse:www.rosenbauer.com

Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 227 864.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 3.1
Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Beladung

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
06/11/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Rosenbauer Deutschland GmbH
Rudolf-Breitscheid-Straße 79
Luckenwalde
14943
Deutschland
Telefon: +49 33716905-878
E-Mail:
Fax: +49 33716905-73878
NUTS-Code: DE40H

Internet-Adresse:www.rosenbauer.com

Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 59 737.70 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer bei der Bezirksregierung Münster
Albrecht-Thaer-Straße 9
Münster
48128
Deutschland
Telefon: +49 251411-1691
Fax: +49 251411-2165

Internet-Adresse:http://www.bezreg-muenster.nrw.de

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer bei der Bezirksregierung Münster
Albrecht-Thaer-Straße 9
Münster
48128
Deutschland
Telefon: +49 251411-1691
Fax: +49 251411-2165

Internet-Adresse:http://www.bezreg-muenster.nrw.de

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
20/11/2017