Montanhydrologisches Monitoring Wasserbeschaffenheit in Sachsen-Anhalt.

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Lausitzer- und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH
Walter-Köhn-Straße 2
Leipzig
04356
Deutschland
Kontaktstelle(n): Frau Wendler
Telefon: +49 341/22222057
E-Mail:
Fax: +49 341/22222310
NUTS-Code: DE

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.lmbv.de

I.2)Gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Unternehmen des Bundes
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Bergbausanierung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Montanhydrologisches Monitoring Wasserbeschaffenheit in Sachsen-Anhalt.

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90711500
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Untersuchung der Wassergüte in 15 Bergbaufolgeseen (Los 1) und ca. 335 Grundwassermessstellen (Los 2) sowie Auswertung der Mess- und Analyseergebnisse in Jahresberichten (gilt für beide Lose).

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 769 332.10 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bergbaufolgeseemonitoring

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71332000
71900000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE
Hauptort der Ausführung:

Sachsen-Anhalt.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

See Güte-Monitoring, Befahrung von Bergbaufolgeseen unterschiedlicher Größe, Aufnahme Tiefenprofile, Probenahmen Wasser und Plankton sowie Analyse der Proben und Auswertung der jährlichen Berichte.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Optionen für die Jahresscheiben 2019 bis 2022.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Los 1: Bergbaufolgeseemonitoring Bereich Sachsen-Anhalt

LMBV-Vergabenummer der Bekanntmachung: 1898000107.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Grundwassermonitoring

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71332000
71900000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE
Hauptort der Ausführung:

Sachsen-Anhalt.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

GW Güte-Monitoring, Kontrolle der GW-Messstellen, Aufnahme Tiefenprofil, Abpumpen nach Vorgabe des AG, Probenahme und Analytik im Labor sowie Auswertung in Jahresberichtes.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Optionen für die Jahresscheiben 2019 bis 2022.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Los 2: Grundwassermonitoring Bereich Sachsen-Anhalt

LMBV-Vergabenummer der Bekanntmachung: 1898000107.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 157-325626
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Bergbaufolgeseemonitoring

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
06/11/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
IfUA Umweltberatung und Gutachten GmbH
Bitterfeld-Wolfen
Deutschland
NUTS-Code: DEE05
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 364 423.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 2
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Grundwassermonitoring

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
06/11/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
IfUA Umweltberatung und Gutachten GmbH
Bitterfeld-Wolfen
Deutschland
NUTS-Code: DEE05
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 404 909.10 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Deutschland
Fax: +49 228-9499-163
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
LMBV mbH
Walter-Köhn-Straße 2
Leipzig
04356
Deutschland
Telefon: +49 341/22222057
E-Mail:
Fax: +49 341/22222310

Internet-Adresse:www.lmbv-einkauf.de

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/11/2017