IT IS - Austausch Netzwerk Hardware.

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH (HZB)
Hahn-Meitner-Platz 1
Berlin
14109
Deutschland
Kontaktstelle(n): Sabine Zienecke
Telefon: +49 3090139-3308/3307
E-Mail:
Fax: +49 30/8062-12925
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.helmholtz-berlin.de

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.subreport.de/E73338922
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

IT IS - Austausch Netzwerk Hardware.

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30211200
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Beschaffung von Netzwerkkomponenten der Firma Cisco, Catalyst-Serien 2960X und 3 850 inkl. Zubehör.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

Hahn-Meitner-Platz 1, 14109 Berlin ---

Anlieferung an DV-Gebäude/LKW-Laderampe.

Lieferung erfolgt ausschließlich nach vorheriger Terminabsprache mit Herrn Muth oder Herrn Stange.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Auftraggeber beabsichtigt, veraltete Netzwerkkomponenten der Firma Cisco am Standort in Berlin Wannsee durch Modelle der Catalyst-Serien 2960X und 3850 (ebenfalls Fa. Cisco) zu ersetzen.

Der Auftrag hat folgenden Umfang:

45 Stück Cisco Catalyst WS-C2960X-48FPD-L // 30 Stück C2960X-STACK Stacking Kit // 03 Stück Cisco Catalyst WS-C3850-12S-S // 21 Stück Cisco Catalyst WS-C3850-48P-L // 16 Stück C3850-NM-2-10G Uplink-Modul // 10 Stück PWR-C1-715WAC Power Supply // 90 Stück GLC-SX-MMD Transceiver // 02 Stück GLC-LH-SMD Transceiver // 78 Stück SFP-10G-SR Transceiver // 04 Stück C6880-X-LE-16P10G Port Card // Alle angebotenen Komponenten 1. sind mit allen vom Hersteller vorgesehenen Zubehörteilen (Befestigungsmaterial, Anschlusskabel etc.), original verpackt und unbenutzt auszuliefern.

2. müssen aus autorisierten Vertriebskanälen des Herstellers stammen und unter dessen Garantie fallen.

3. sind entsprechend den Herstellerrichtlinien von den Support- und Serviceleistungen abgedeckt.

4. werden mit einer gültigen Softwarelizenz und aktuellen Software-Images ausgeliefert.

5. erfüllen die europäischen Regelungen für den parallelen Handel und werden dem Hersteller als an den Auftraggeber verkauft gemeldet. Eine schriftliche Bestätigung dieser Meldung ist beizufügen.

Es soll nur die Hardware geliefert werden. Der Einbau und die Konfiguration erfolgen durch den Auftraggeber.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 1
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Handelsregisterauszug (möglichst nicht älter als drei Monate) Nachweis der Cisco Channel Partnerschaft.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

- Bewerbungsbogen (vollständig ausgefüllt und rechtsverbindlich unterzeichnet);

- Nachweis der Vertretungsbefugnis bei juristischen Personen, d. h. i. V. oder i. A. den Vertrag schließen zu dürfen;

- Unterschriebene Eigenerklärung;

- Bevollmächtigung des Vertreters bei Bietergemeinschaften;

- Nachweis der Betriebshaftpflichtversicherung des Unternehmens;

- Kurze Unternehmenspräsentation mit Alleinstellungsmerkmalen;

- Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens bezogen auf die letzten 3 Geschäftsjahre.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

[1] Benennung von mindestens drei Referenzen mit Beschreibung des Projektes, dessen Dauer und Fertigstellung sowie Angabe eines Ansprechpartners vom Auftraggeber mit Position und Telefonnummer.

[2] Angabe der Beschäftigten insgesamt sowie der beschäftigten Facharbeiter.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Zu [1] Es werden Angaben zu drei Referenzen gleichartiger Aufträge aus den letzten drei Jahren erwartet zu [2] Die durchschnittliche Anzahl der Beschäftigten insgesamt und der Facharbeiter in den letzten 3 Jahren (2014, 2015, 2016) muss mindestens 2 betragen.

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 09/11/2017
Ortszeit: 23:45
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30/11/2017
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 10/11/2017
Ortszeit: 10:00
Ort:

HZB GmbH, 12489 Berlin Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Die Öffnung erfolgt elektronisch.

Die Anwesenheit von Bietern ist nicht zulässig (Geheimwettbewerb).

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Veröffentlichung und Download der Bewerbungs-/Ausschreibungsunterlagen ausschließlich unter: http://www.subreport.de/E73338922

*** Ihnen stehen die Unterlagen zur o. g. Ausschreibung unter www.subreport-elvis.de/E73338922 kostenlos zum Download bereit, ohne dass daraus ein Rechtsanspruch abgeleitet werden kann.

Sofern Sie bereit sind, die im Leistungsverzeichnis beschriebene Leistung zu erbringen, erbitten wir dazu Ihr verbindliches Angebot in ausschließlich elektronischer Form. Sie unterliegen mit der Abgabe Ihres Angebotes den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote (GWB § 134).

Um die Unterlagen herunterladen zu können, müssen Sie bei subreport ELViS registriert sein. Die kostenlose Registrierung wird auf einer gesicherten Internetseite (ersichtlich im Adressenfeld als "https") abgefragt. Hilfe bei der Registrierung und beim Download erhalten Sie durch Herrn Stefan Ehl (subreport ELViS) unter der Telefonnummer +49 221 98578-58 bzw. E-Mail:

Subreport unterstützt Sie ggf. beim Hochladen Ihres Angebotes.

Technische Fragen oder Anmerkungen senden Sie bitte ausschließlich über die Vergabeplattform unter Menüpunkt "Bieterkommunikation" in subreport ELViS.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammern des Bundes - Bundeskartellamt
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 22894990
E-Mail:
Fax: +49 2289499100

Internet-Adresse:www.bundeskartellamt.de

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Verstöße gegen Vergabebestimmungen sind gegenüber dem Auftraggeber innerhalb von 10 Kalendertagen zu rügen. Bei Verstößen, die sich aus der Bekanntmachung oder den Vergabeunterlagen ergeben, gilt dies bis spätestens zum Ablauf der Angebotsfrist.

Teilt der Auftraggeber mit, dass der Rüge nicht abgeholfen wird, kann innerhalb von 15 Kalendertagen ein Nachprüfungsantrag bei der zuständigen Vergabekammer gestellt werden (§ 160 GWB).

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/10/2017