347-Goldberg-Klinik Kelheim - Ersatzneubau Bauteil B (Teilbereiche BA4 und BA3) - Vorinfo VOB.

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient der Verkürzung der Frist für den Eingang der Angebote

Bauauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Goldberg-Klinik Kelheim GmbH
Traubenweg 3
Kelheim
93309
Deutschland
Kontaktstelle(n): BPM Bau- und Projektmanagement Hartl GmbH
Telefon: +49 85619290924
E-Mail:
Fax: +49 85619290929
NUTS-Code: DE225

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://bpm-gmbh.de/hp1/Startseite.htm

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: www.staatsanzeiger-eservices.de
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Goldberg-Klinik Kelheim GmbH
Traubenweg 3
Kelheim
93309
Deutschland
Kontaktstelle(n): BPM Bau- und Projektmanagement GmbH
Telefon: +49 85619290924
E-Mail:
Fax: +49 85619290929
NUTS-Code: DE226

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://bpm-gmbh.de/hp1/Startseite.htm

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

347-Goldberg-Klinik Kelheim - Ersatzneubau Bauteil B (Teilbereiche BA4 und BA3) - Vorinfo VOB.

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45215100
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Es wird beabsichtigt folgende Leistungen zu vergeben:

Erdarbeiten, Spritzbetonarbeiten, Asphaltierungsarbeiten, Abbrucharbeiten, Baumeisterarbeiten, Heizungsarbeiten, Sanitärarbeiten, Lüftungsarbeiten, Dämmung, Medizinische Gase, Elektrotechnik, MSR-Technik, Leichtmetallarbeiten, Trockenbauarbeiten, Metall-/Schlosserarbeiten, Bodenbelags-/Fliesenarbeiten, Maler-/Lackierarbeiten, Estricharbeiten etc.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 20 000 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45262320
45431000
45432130
45210000
45233222
44113620
45111100
44114000
44114100
45262300
45262311
45223220
45112400
42512300
45331000
45331210
39715300
45232460
45332400
45323000
45451200
24111500
45315100
38424000
45262670
98395000
44521100
45215130
45261410
45320000
45324000
44921100
45442100
45442180
45442110
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE226
Hauptort der Ausführung:

Goldberg-Klinik Kelheim GmbH, Traubenweg 3, 93309 Kelheim.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Siehe Punkt II. 1.4.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 35
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
II.2.11)Angaben zu Optionen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung:
29/10/2017

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe Auftragsunterlagen.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Anforderung gem. VHB Blatt 124 EU Eigenerklärung zur Eignung oder EEE, sowie Auftragsunterlagen!

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Anforderung gem. VHB Blatt 124 EU Eigenerklärung zur Eignung oder EEE, sowie Auftragsunterlagen!

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Siehe Auftragsunterlagen!

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.5)Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren:

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die jeweiligen Ausschreibungsunterlagen können unter www.staatsanzeiger-eservices.de nach Veröffentlichung kostenlos eingesehen und gedownloadet werden. Eine gebührenpflichtige Registrierung ist möglich, jedoch nicht erforderlich.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierung von Oberbayern, Vergabekammer Südbayern
Bayerstraße 30
München
80335
Deutschland
Telefon: +49 895143647
Fax: +49 895143767

Internet-Adresse:www.regierung.oberbayern.bayern.de

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein Antrag auf Nachprüfung nach §155 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) ist spätestens 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge des Bewerbers/Bieters nicht abhelfen zu wollen bei der Vergabekammer Südbayern zu stellen (§160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Goldberg-Klinik Kelheim GmbH
Traubenweg 3
Kelheim
93309
Deutschland
Telefon: +49 85619290924
E-Mail:
Fax: +49 85619290929

Internet-Adresse:www.bpm-gmbh.de

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/09/2017