Lieferung von Auftausalz (NaCl), alle AM. Referenznummer der Bekanntmachung: 0004/17-L-EO-30

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Landesamt für Bau und Verkehr Abteilung 4, Autobahnen
163000
Hallesche Straße 15
Erfurt
99085
Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabestelle
Telefon: +49 361-574135393
E-Mail:
Fax: +49 361-574135499
NUTS-Code: DEG01

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.thueringen.de/th9/tlbv/

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Straßenbau

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Auftausalz (NaCl), alle AM.

Referenznummer der Bekanntmachung: 0004/17-L-EO-30
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
14430000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung von Auftausalz (NaCl) an die Autobahnmeistereien des Freistaat Thüringen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 3 351 397.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Auftausalz (NaCl) an die AM Hermsdorf

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14430000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG0
Hauptort der Ausführung:

Zuständigkeitsbereich der Autobahnmeisterei Hermsdorf.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gesamtsollmenge: 11.100 t

Sommerbezug: 2.100 t.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

1 Jahr Verlängerung Winterbezug bis 30.4.2021.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Auftausalz (NaCl) an die AM Erfurt

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14430000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG0
Hauptort der Ausführung:

Zuständigkeitsbereich der Autobahnmeisterei Erfurt.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gesamtsollmenge: 12.100 t

Sommerbezug: 1.900 t.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

1 Jahr Verlängerung Winterbezug bis 30.4.2021.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Auftausalz (NaCl) an die AM Zella-Mehlis

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14430000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG0
Hauptort der Ausführung:

Zuständigkeitsbereich der Autobahnmeisterei Zella-Mehlis.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gesamtsollmenge: 15.600 t

Sommerbezug: 2.100 t.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

1 Jahr Verlängerung Winterbezug bis 30.4.2021.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Auftausalz (NaCl) an die AM Breitenworbis

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14430000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG0
Hauptort der Ausführung:

Zuständigkeitsbereich der Autobahnmeisterei Breitenworbis.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gesamtsollmenge: 5.400 t

Sommerbezug: 1.500 t.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

1 Jahr Verlängerung Winterbezug bis 30.4.2021.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Auftausalz (NaCl) für die Soleerzeugeranlage

Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
14430000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG0
Hauptort der Ausführung:

Lieferung an die Soleerzeugeranlage der Standorte der AM Erfurt und Zella-Mehlis.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Soleerzeuger: 2.400 t.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

1 Jahr Verlängerung Winterbezug bis 30.4.2021.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 047-085924
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 0004/17-L-EO-30
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Auftausalz (NaCl) an die AM Hermsdorf

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
12/06/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Salinity Deutschland GmbH
Baadenberger Straße 67c
Köln
50825
Deutschland
Telefon: +49 221-9643840
E-Mail:
Fax: +49 221-96438499
NUTS-Code: DEA23
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 672 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 0004/17-L-EO-30
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Auftausalz (NaCl) an die AM Erfurt

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
12/06/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Salinity Deutschland GmbH
Baadenberger Straße 67c
Köln
50825
Deutschland
Telefon: +49 221-9643840
E-Mail:
Fax: +49 221-96438499
NUTS-Code: DEA23
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 741 050.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 0004/17-L-EO-30
Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Auftausalz (NaCl) an die AM Zella-Mehlis

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
12/06/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Salinity Deutschland GmbH
Baadenberger Straße 67c
Köln
50825
Deutschland
Telefon: +49 221-9643840
Fax: +49 221-96438499
NUTS-Code: DEA23
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 921 300.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 0004/17-L-EO-30
Los-Nr.: 4
Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Auftausalz (NaCl) an die AM Breitenworbis

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
12/06/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Salinity Deutschland GmbH
Baadenberger Straße 67c
Köln
50825
Deutschland
Telefon: +49 221-9643840
E-Mail:
Fax: +49 221-96438499
NUTS-Code: DEA23
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 344 550.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 0004/17-L-EO-30
Los-Nr.: 5
Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Auftausalz (NaCl) für die Soleerzeugeranlage

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
12/06/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Salinity Deutschland GmbH
Baadenberger Straße 67c
Köln
50825
Deutschland
Telefon: +49 221-9643840
E-Mail:
Fax: +49 221-96438499
NUTS-Code: DEA23
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 137 400.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Hinweis: Vergabe unterliegt den Regelungen des Thüringer Vergabegesetzes (ThürVgG).

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
Werner-Seelenbinder-Str. 8
Erfurt
99096
Deutschland
Telefon: +49 361-37900
E-Mail:
Fax: +49 361-3791299
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Auf die Unzulässigkeit eines Nachprüfungsantrages nach Ablauf der Frist des § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB (15 Tage nach Eingang des Nichtabhilfebescheids auf eine Rüge) wird hingewiesen.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Landesamt für Bau und Verkehr Dez. 16, Zentrale Vergabe, Arbeitsbereich 2, Straßen- und Brückenbau
Europaplatz 3
Erfurt
99091
Deutschland
E-Mail:
Fax: +49 361-574156570

Internet-Adresse:http://www.thueringen.de/th9/tlbv/

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
15/06/2017